als- Günter Papenburg Ag

Hochbau im norddeutschen Raum

Hochbau im norddeutschen Raum13.11.2023

Architektonisch anspruchsvolle Immobilien sind der Raum, in dem Sie leben, arbeiten, einkaufen und ihre Freizeit verbringen – dafür schaffen wir die Voraussetzungen.

Hochbau im norddeutschen Raum

Wir errichten Rohbauten, attraktive Wohnungsbauten, anspruchsvolle Büroimmobilien, moderne Hotels sowie zeitgemäße Verwaltungsgebäude. Wir bauen Erweiterungen und schaffen ein Umfeld, das Wohlbefinden mit Architektur, Funktionalität und Wertbeständigkeit verbindet. 

Sorgfältige Planung, innovatives Denken und gute Partnerschaft stehen im Vordergrund unserer Arbeit. Mit umfangreicher Beratungskompetenz realisieren wir Bauprojekte im Bereich des Hoch- und Schlüsselfertigbaus bis hin zur Projektentwicklung.

Hochbau im norddeutschen Raum Hoch- und SchlüsselfertigbauHoch- und Schlüsselfertigbau

GP Hoch- und Ingenieurbau GmbH

mit Hauptsitz in Hannover hat sich zu einem der führenden Bauunternehmen in der Region Hannover entwickelt. Zahlreiche Großbauprojekte wurden deutschlandweit abgewickelt. Unsere Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Hoch- und Schlüsselfertigbau sowie im . Neben klassischem Ingenieurbau realisieren wir Industrie-, Verwaltungs-, Wohn- und Geschäftsgebäude für private, industrielle und öffentliche Auftraggeber.

Als Generalunternehmer steuern wir die gesamte Projektabwicklung und sind Ansprechpartner für unseren Kunden - von der Planung, Entwicklung und Beratung, über die Ausführung von Tief-, Roh- und Ausbauarbeiten bis zur schlüsselfertigen Übergabe - alles aus einer Hand. Zu einem wichtigen Betätigungsfeld zählt die eigene Projektentwicklung und die großflächige Baumaßnahme in der .

Der Qualitätsanspruch unserer eigenen Mitarbeitenden und die enge Zusammenarbeit der verbundenen Bauunternehmen begründet unseren Erfolg als Familienunternehmen. Unser stetiges Wachstum unterstreicht dabei den nachhaltigen Erfolg unseres Handelns.

Tätigkeitsfelder
  • Hoch- und Schlüsselfertigbau
  • Projektentwicklung
Referenzen
  • Wasserstadt Limmer, Hannover
  • KVA, Hannover
Zertifikate

Bescheinigungen
Hochbau im norddeutschen Raum ProjektentwicklungProjektentwicklung

Hochbau im norddeutschen Raum
Vielfalt an Wohnformen im neuen Quartier

Vielfalt an Wohnformen im neuen Quartier14.03.2024

Die Wasserstadt Limmer bietet Wohnkonzepte für ein Leben im Einklang mit der Natur, ohne auf die Vorteile der modernen Großstadt verzichten zu müssen. Auf der Halbinsel im Nordwesten Hannovers entsteht ein neuer, einzigartiger Stadtteil.

Vielfalt an Wohnformen im neuen Quartier

Vielfalt an Wohnformen im neuen Quartier

Mitten im Leben, immer am Fluss - umgeben von Wasser und Natur

Auf einer Landzunge zwischen Leine-Auen und historischen Kanälen wird auf einer 23 Hektar großen Fläche das größte innenstadtnahe Bauprojekt Hannovers realisiert. Auf dem Gelände des ehemaligen Continental-Werks entstehen insgesamt 1.800 Wohnungen, davon 550 im ersten Bauabschnitt. Die künftigen Bewohner finden hier optimale Bedingungen für ein vielfältiges, urbanes und gleichzeitig naturverbundenes Leben am Wasser. Das neue Wohnquartier Wasserstadt Limmer wird ein außergewöhnlicher, lebenswerter Raum für alle.

Vielfalt an Wohnformen im neuen Quartier

Vielfältige Nutzungskonzepte

Der erste Bauabschnitt ist in 14 verschiedene Baufelder aufgeteilt, die anhand individueller Schwerpunkte konzipiert werden. Diese enthalten verschiedene Nutzungsbausteine: Neben Miet- und Eigentumswohnungen werden unter anderem Einheiten für Betreutes Wohnen, eine integrierte Kindertagesstätte mit Krippe sowie ein umfassendes Angebot an Einzelhandel, Dienstleistungen und Gastronomie realisiert. 

Die städtebauliche Struktur weist eine offene Gestaltung des Areals auf und ermöglicht damit sowohl Wege- als auch Sichtbeziehungen innerhalb des Quartiers. Insbesondere in Richtung des Uferparks ist eine Ausweitung der Freiräume vorgesehen, die durch Kopfbauten einen Rahmen und Orientierungspunkte erhalten. Durch eine abnehmende Geschosshöhe wird ein unverbauter Blick auf das Ufer ermöglicht. Der historische und weithin sichtbare Conti-Turm befindet sich in Bauabschnitt 2 und bleibt als Wahrzeichen erhalten.

Vielfalt an Wohnformen im neuen Quartier Kindertagesstätte Wasserstadt LimmerKindertagesstätte Wasserstadt Limmer

Vielfalt an Wohnformen

In der Wasserstadt Limmer entstehen abwechslungsreiche Wohnkonzepte. Von kompakten Mikroapartments, über komfortable 3- bis 4-Zimmer-Wohnungen bis hin zu exklusiven Stadthäusern sind alle Wohnformen vertreten. Als Erweiterung des eigenen Wohnraumes und um die Symbiose zwischen Innen- und Außenraum erlebbar zu machen, ergänzen Loggien und Terrassen die eigenen vier Wände.

Vielfalt an Wohnformen im neuen Quartier
Key-Facts
  • Grundstücksgröße ca. 237.800 qm
  • ca. 1800 Wohneinheiten
  • 3 Bauabschnitte
  • voraussichtliche Fertigstellung 2029
  • DGNB-Vorzertifikat in Gold

Nachhaltigkeit und Synergien

Das entstehende Quartier hat von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) ein Vorzertifikat in Gold erhalten. Das deutsche Gütesiegel steht für die hohe Qualität des Bauvorhabens in ökonomischer, ökologischer, soziokultureller und nicht zuletzt funktionaler Hinsicht.

Vielfalt an Wohnformen im neuen Quartier Gold-StatusGold-Status

Mehr Key-Facts, die Wasserstadt im Schnelldurchlauf oder weitere Details zu den Bauabschnitten finden Sie auf


Vielfalt an Wohnformen im neuen Quartier
Vielfalt an Wohnformen im neuen Quartier
Vielfalt an Wohnformen im neuen Quartier
Steinbruch Marienhagen

Steinbruch Marienhagen07.03.2023

Zwischen Hildesheim und Hameln liegt der kleine Ort Marienhagen. Im benachbarten Steinbruch wird seit den 1950er Jahren Kalkstein des Oberen Jura (Malm) gewonnen. Seit dem 1. April 2019 gehört der Steinbruch Marienhagen zur GP Günter Papenburg AG.

Steinbruch Marienhagen

Zwischen Hildesheim und Hameln liegt der kleine Ort Marienhagen. Im benachbarten Steinbruch wird seit den 1950er Jahren Kalkstein des Oberen Jura (Malm) gewonnen. Seit dem 1. April 2019 gehört der Steinbruch Marienhagen zur GP Günter Papenburg AG.

Die gewonnenen Rohstoffe werden als Mineralgemisch für den Straßenbau, als Düngekalk, als Zuschlagstoff bei der Zementherstellung und als Gesteinskörnung bei der Herstellung von Asphalt für den Straßenbau verwendet. Die Aufbereitung des Materials erfolgt mit Mobilgeräten wie Prallbrecher und Siebanlage.

Zur Herstellung eines Sicherungsbauwerkes wird im Steinbruch Marienhagen Bodenaushub angenommen. Dieser Bodenaushub wird strengen Analysen unterzogen, bevor er die Freigabe zur Annahme durch den Betriebsleiter bekommt.


Steinbruch Marienhagen
Steinbruch Marienhagen
Real Estate Arena 2023 - Deutschlands neue Immobilienmesse

Real Estate Arena 2023 - Deutschlands neue Immobilienmesse25.05.2023

Am 24. und 25. Mai 2023 öffnet die Real Estate Arena auf dem Messegelände Hannover ihre Tore. Die GP Günter Papenburg AG ist auch in diesem Jahr auf der Messe vertreten und präsentiert am Vorabend in Kooperation zum Auftakt das Event "Wasserstadt meets Real Estate Arena" in der Wasserstadt Limmer.

Real Estate Arena 2023 - Deutschlands neue Immobilienmesse

Real Estate Arena 2023 - Deutschlands neue Immobilienmesse
Real Estate Arena 2023 - Deutschlands neue Immobilienmesse

Am 24. und 25. Mai 2023 öffnet die auf dem Messegelände Hannover ihre Tore. Die GP Günter Papenburg AG ist auch in diesem Jahr auf der Messe vertreten und präsentiert am Vorabend in Kooperation zum Auftakt das Event "Wasserstadt meets Real Estate Arena" in der Wasserstadt Limmer.

Auftakt "Wasserstadt meets Real Estate Arena"

Wir freuen uns am 23. Mai 2023 den inoffiziellen Startschuss der Real Estate Arena in der Wasserstadt Limmer geben zu dürfen.

Die ist eines der spektakulärsten Quartiersprojekte in Norddeutschland: Rund 24 Hektar und 2.000 neue Wohnungen, innenstadtnah und direkt am Wasser gelegen.

Das einzigartige und hochkarätige Event „Wasserstadt meets Real Estate Arena“ verspricht wieder neue Einblicke in den Baufortschritt und schon bald eine liebgewonnene Tradition zu werden. Informieren Sie sich an diesem Abend gern anhand praktischer Beispiele im ersten Bauabschnitt über Nachhaltigkeit, modernes Energie- oder Mobilitätsmanagement und die soziale Struktur eines neuen Stadtteils.

Real Estate Arena 2023

Die Messe  ist eine Immobilienmesse für Vernetzung & Austausch die die Immobilienmärkte in den Mittelpunkt rückt und Politik, Wirtschaftsförderung, Immobilien- und Digitalwirtschaft zusammenführt. Die mehr als 250 Aussteller der Real Estate Arena Messe Hannover legen den Fokus auf die Themenfelder Digitalisierung, Stadtentwicklung, Nachhaltigkeit, Logistik/Mobilität, Wohnen, Handel, Touristik/Hotel und Fachkräfte und stellen Ihnen aktuelle Produkte, Dienstleistungen und Lösungen vor.

Unter dem Motto „Gemeinsam.Stark.Norddeutsch“ präsentieren sich dieses Jahr 8 Unternehmen aus dem Norden auf der Real Estate Arena unter einem Dach - . 
Auf 100 Quadratmeter (Halle 4, Stand E72) bietet die Nordlounge Raum fürs Netzwerken und Gespräche rund um aktuelle Themen und Projekte der Immobilienbranche. Dazu finden Sie hier unser geplantes .

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Real Estate Arena 2023 - Deutschlands neue Immobilienmesse

Real Estate Arena 2023 - Deutschlands neue Immobilienmesse
Tag der Architektur 2023 zieht Massen an

Tag der Architektur 2023 zieht Massen an26.09.2023

Ein kleiner Rückblick auf ein faszinierenden "Tag der Architektur" in der Wasserstadt Limmer.

Tag der Architektur 2023 zieht Massen an

Am diesjährigen "Tag der Architektur" war die Wasserstadt-Limmer eine der beeindruckenden Teilnehmerinnen und zog zahlreiche Besucher:innen an. Diese großartige Veranstaltung stieß auf eine immense Resonanz und wir freuen uns sehr über das große Interesse, das ihr entgegengebracht wurde.

Die präsentierte sich bei bestem Wetter und bot den Besucher:innen die Möglichkeit, die einzigartige Architektur und die faszinierenden Bauprojekte aus nächster Nähe zu erleben.

Der "Tag der Architektur" war nicht nur eine Gelegenheit, die beeindruckenden Bauwerke zu bewundern, sondern auch ein Ort des Austauschs und der Inspiration. Besucher:innen hatten die Möglichkeit, mit unseren Projektentwicklern ins Gespräch zu kommen, Fragen zu stellen und mehr über die Gestaltungskonzepte und Bauweisen zu erfahren.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Besucher:innen herzlich bedanken, die den "Tag der Architektur" zu einem vollen Erfolg gemacht haben. Ein besonderer Dank gilt auch der , die diesen Tag mit unterstützte.

Wir hoffen, dass der "Tag der Architektur" weiterhin eine Plattform bietet, um die vielfältige Architekturlandschaft zu präsentieren und das Bewusstsein für die Bedeutung von guter Architektur zu stärken. Nochmals vielen Dank an alle, die daran teilgenommen haben, und wir freuen uns bereits auf den nächsten "Tag der Architektur".


Tag der Architektur 2023 zieht Massen an
Tag der Architektur 2023 zieht Massen an
Tag der Architektur 2023 zieht Massen an
Tag der Architektur 2023 zieht Massen an
Neue Preisliste 2024

Neue Preisliste 202411.01.2024

.. der GP Alster Beton GmbH ab sofort verfügbar.

Neue Preisliste 2024

Preisliste 2024 | GP Alster Beton GmbH


Neue Preisliste 2024
Neue Preisliste 2024
Neue Preisliste 2024
Zuverlässige Beton-Dienstleistungen in Norddeutschland

Zuverlässige Beton-Dienstleistungen in Norddeutschland09.01.2024

Unser Angebot umfasst sowohl die Herstellung als auch den Transport von Beton.

Zuverlässige Beton-Dienstleistungen in Norddeutschland

Zuverlässige Beton-Dienstleistungen in Norddeutschland

Betonherstellung

An insgesamt 13 Standorten produzieren wir Transportbeton und Sonderbaustoffe in verschiedenen Variationen und genau auf Ihr Bauvorhaben abgestimmt.

Anwendungsgebiete
  • Normalbeton
  • Stahlfaserbeton
  • Farbbetone
  • Leichtbeton
  • Schwerbeton
  • Fließestrich
  • Verfüllboden
  • Kanalverfüllmasse
  • Mörtel

Betontransport

Mit unseren eigenen Fahrmischern wird Transportbeton für vielfältige Anwendungsbereiche geliefert. Unsere Fahrzeuge sind mit einem modernen satellitengestützten Logistiksystem ausgestattet.

Wir und unsere Partnerunternehmen verfügen über:
  • 4-Achs-Fahrmischer
  • Sattelfahrmischer
  • Betonpumpen von 24 M bis 56 M
  • Hallenmeisterpumpen
Zuverlässige Beton-Dienstleistungen in Norddeutschland
Preisliste 2024 | GP Betonwerke Nord GmbH


Zuverlässige Beton-Dienstleistungen in Norddeutschland
Zuverlässige Beton-Dienstleistungen in Norddeutschland
Deponieklasse I (DK I)

Deponieklasse I (DK I)23.02.2023

Deponien als Beseitigungsanlagen zur Ablagerung von Abfällen werden nach Deponieklassen unterschieden, hier erfahren sie mehr über die DK I.

Deponieklasse I (DK I)

Insgesamt werden fünf Deponieklassen (0 bis IV) voneinander unterschieden. Je höher die Deponieklasse, desto höher ist der Schadstoffgehalt der Abfälle, die auf der Deponie eingelagert werden dürfen. Mit der Deponieklasse steigen auch die Anforderungen an die Oberflächen- und Basisabdichtung. Die vielen Abfälle werden durch insgesamt 842 verschiedene sechsstellige Abfallschlüsselnummern unterschieden. Welche Abfälle die jeweilige Deponie annehmen darf, ist im Abfallartenkatalog der Deponiegenehmigung festgelegt.

Die GP Gruppe verfügt über insgesamt fünf Deponien der Klassen 0 bis II. Die einzelnen Deponien werden von der , der sowie der betrieben.

Auf den Deponien der Klasse I erfolgt die Entsorgung von mäßig belasteten Abfällen. Diese dürfen nur einen sehr geringen organischen Anteil enthalten. Hierbei müssen die Zuordnungskriterien nach Anhang 3 Nr. 2 DepV eingehalten werden.

Zu diesen Abfall zählen beispielsweise:

  • Bodenaushub
  • Gips
  • Bauschutt

Deponieklasse I (DK I)
Deponieklasse I (DK I)
GP Job-Parcours

GP Job-Parcours23.04.2024

Spielerische Berufsorientierung für die Nachwuchskräfte von morgen.

GP Job-Parcours

In ihrer Projektwoche "Kommunikationstraining" entwickelten unsere Azubis vor einigen Jahren den GP Job-Parcours, in dem Jugendliche spielerisch ihre personalen und sozialen Kompetenzen wahrnehmen und etwas über Berufe lernen können.

Welche Berufe gibt es eigentlich und passen meine persönlichen Stärken dazu? An neun verschiedenen Spielstationen und unter Anleitung unserer Azubis können Schüler:innen mehr über ihre Talente erfahren. Dabei werden sowohl individuelle Kompetenzen als auch Teamarbeit von den Teilnehmer:innen abverlangt. Nach jedem Spiel erhalten sie Kompetenzchips aus den Bereichen: Planung und Organisation, Teamfähigkeit, Sprach- und Kommunikationsfähigkeit, Vorstellungsvermögen, Zahlenkompetenz und Geschicklichkeit. Am Ende werden diese ausgewertet, um die Stärken der einzelnen Teilnehmer:innen zu ermitteln. Mit dem eigenen Stärkenpass finden die jungen Leute den Ausbildungsberuf, der zu ihnen passt.

Kontakt | Bereich Ausbildung

Ausbildung | Bau- und Verwaltungsgesellschaft mbH
Berliner Straße 239
06112 Halle (Saale)
FON +49 345 5113-417
E-MAIL


GP Job-Parcours
Der Gleisbau für alle Anforderungen

Der Gleisbau für alle Anforderungen29.06.2023

Die GP Verkehrswegebau GmbH hat eine langjährige und solide Expertise im Bereich des Gleisbaus, insbesondere im Straßenbahnbau der Stadt Halle (Saale).

Der Gleisbau für alle Anforderungen

Der Gleisbau für alle Anforderungen

Die GP Verkehrswegebau GmbH hat eine langjährige und solide Expertise im Bereich des Gleisbaus, insbesondere im Straßenbahnbau der Stadt Halle (Saale). Unsere Erfahrung umfasst sowohl Rekonstruktionsprojekte als auch den Neubau von Straßenbahnlinien. Dank unserer Fähigkeit, komplexe innerstädtische Gleisbauobjekte mit Rohrleitungs-, Straßen- und Wegebauarbeiten aus einer Hand abzuwickeln, können wir kurze Bauzeiten und eine einfache Abwicklung für unsere Kunden gewährleisten. 

Durch unsere jahrzehntelange Tätigkeit und Erfahrung in diesem Spezialgebiet sind wir in der Lage, spezielle Lösungen im Bereich der Schnittstelle zwischen Gleis- und Straßenbau zu finden und umzusetzen.

Der Gleisbau für alle Anforderungen
Der Gleisbau für alle Anforderungen

Asphalt01.11.2023

... der umweltfreundliche Baustoff

Asphalt

Asphalt ist ein Gemisch aus Füller, Gesteinskörnungen 0,063/2 mm, Gesteinskörnungen größer 2 mm sowie Bitumen als Bindemittel. Entsprechend der Anforderungen können Zusätze enthalten sein.

Um der Forderung des Kreislaufwirtschaft (KrWG) hinsichtlich einer nachhaltigen Verbesserung des Umwelt- und Klimaschutzes sowie der Ressourcenschonung Rechnung zu tragen, ist die GP Günter Papenburg AG, vertreten durch die Asphaltmischwerke GmbH, bestrebt ein hochwertiges Recyclingmanagement vorzuhalten.

Durch die gezielte Aufbereitung von Ausbauasphalt zu Asphaltgranulat gelingt es, qualifizierte Ausbaustoffe einer fachgerechten Wiederverwendung zuzuführen und Ressourcen zu schonen.


Asphalt
Asphalt

Deponieklasse II (DK II)22.02.2023

Deponien als Beseitigungsanlagen zur Ablagerung von Abfällen werden nach Deponieklassen unterschieden, hier erfahren sie mehr über die DK II.

Deponieklasse II (DK II)

Insgesamt werden fünf Deponieklassen (0 bis IV) voneinander unterschieden. Je höher die Deponieklasse, desto höher ist der Schadstoffgehalt der Abfälle, die auf der Deponie eingelagert werden dürfen. Mit der Deponieklasse steigen auch die Anforderungen an die Oberflächen- und Basisabdichtung. Die vielen Abfälle werden durch insgesamt 842 verschiedene sechsstellige Abfallschlüsselnummern unterschieden. Welche Abfälle die jeweilige Deponie annehmen darf, ist im Abfallartenkatalog der Deponiegenehmigung festgelegt.

Die GP Gruppe verfügt über insgesamt fünf Deponien der Klassen 0 bis II. Die einzelnen Deponien werden von der , der sowie der betrieben.

Auf den Deponien der Klasse II erfolgt die Entsorgung von nicht gefährlichen und gefährlichen Abfällen. Hierbei müssen die Zuordnungswerte nach Anhang 3 Nr. 2 DepV eingehalten werden. Auf diesen Deponien können Abfälle wie asbesthaltige Baustoffe oder Abfälle aus der Verbrennung, beispielsweise Rost- und Kesselaschen oder auch Schlacken, entsorgt werden.


Deponieklasse II (DK II)
Deponieklasse II (DK II)
Richtfest in Leipzig

Richtfest in Leipzig18.01.2024

Im Zentrum von Leipzig wächst in rasantem Tempo das Studentenwohnheim LUMIS. Nun wurde ein Meilenstein im Bauprozess erreicht: es konnten die Nägel ins Gebälk geschlagen und der Richtkranz über das Dach des 8-geschossigen Bauwerks gehoben werden. Die GP Papenburg Hochbau GmbH hat den Auftrag für den Schlüsselfertigbau erhalten.

Richtfest in Leipzig

Am 19. Oktober 2023 wurde am Bauvorhaben das Richtfest gefeiert. Im Zentrum von Leipzig - zwischen Hauptbahnhof und Zoo - wächst in rasantem Tempo ein Studentenwohnheim für die
Die hat den Auftrag für die schlüsselfertige Erstellung des Gebäudes inklusive Außenanlagen und Ausführungsplanung erhalten.

Ziel ist es, nicht nur moderne und qualitativ hochwertige 424 Appartements, sondern auch attraktive Lebens- und Arbeitsräume zu schaffen, u. a. mit Gemeinschaftsbereichen und modernen Services (Café, Kino, Fitnessstudio, E-Bike-Ladestationen, Car-Sharing-Angebot, …). 

Auch für das Stadtbild ist das Großprojekt als Lückenschluss und Wiederherstellung des historischen Blockrandes von herausragender Bedeutung. Die Fassadengestaltung wird an den benachbarten Bestand angelehnt und ist geprägt von farbigen Putzfassaden, Klinker sowie ornamental ausgebildeten Lisenen und Gesimsen.

Richtfest in Leipzig Visualisierung von IPROconsultVisualisierung von IPROconsult

Seit dem Juli 2022 wurden auf dem Areal im Auftrag der 291 Bohrpfähle erstellt, 10.000 t Erdstoffe entsorgt und 1400 t Stahl mit 9000 cbm Beton zu einem Rohbau verarbeitet. 

In der Anwesenheit der Vertreter des Auftraggebers, der Planer und ca. 120 geladenen Gästen wurde nach Einschlagen der symbolischen Nägel und dem Richtspruch des Poliers, Herrn Zack, die Richtkrone vom Kran 1 der Baustelle in die Lüfte gehoben.

Für die  ist es mit ca. 30 Mio. € das derzeit zweitgrößte Bauvorhaben. Nun gilt es den knappen Zeitplan bis zur Übergabe im August 2024 einzuhalten.


Richtfest in Leipzig
Richtfest in Leipzig
Steinbruch Piesberg

Steinbruch Piesberg20.03.2024

Der Steinbruch Piesberg ist ein historischer Steinbruch in Osnabrück, Niedersachsen. Seit 01. Juni 2019 gehört der Steinbruch zur GP Günter Papenburg AG. Der Steinbruch Piesberg bietet eine Fülle von Rohstoffen, die für die Produktion von Baumaterialien und anderen Produkten unerlässlich sind.

Steinbruch Piesberg

Der Steinbruch Piesberg hat eine lange Geschichte, die bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht, als hier bereits Kalkstein abgebaut wurde. Seit dem 19. Jahrhundert wurde der Steinbruch intensiver genutzt, um verschiedene Arten von Gestein und Mineralien zu gewinnen, darunter Sandstein, Ton, Kalkstein und Eisenerz.

Die GP Gruppe ist stolz darauf, den Steinbruch Piesberg als wichtigen Standort in ihrem Portfolio zu haben. Der Steinbruch Piesberg hat eine lange Geschichte und bietet eine Fülle von Rohstoffen, die für die Produktion von Baumaterialien und anderen Produkten unerlässlich sind. Wir sind uns der Bedeutung des Steinbruchs für die Region bewusst und setzen uns dafür ein, dass er auch in Zukunft eine wichtige Rolle spielen wird.

Steinbruch Piesberg

Als Unternehmen haben wir uns dem Umweltschutz und der Nachhaltigkeit verpflichtet. Wir bemühen uns, unsere Produktion so ressourcenschonend wie möglich zu gestalten und setzen auf Wiederverwendung und Recycling von Materialien. Der Steinbruch Piesberg ist ein wichtiger Bestandteil unserer Bemühungen, nachhaltig und umweltbewusst zu arbeiten.

Insgesamt betrachten wir den Steinbruch Piesberg als wichtigen Bestandteil der GP Gruppe und unserer Mission, eine nachhaltige und umweltbewusste Produktion zu fördern.

Wir sind zuversichtlich, dass der Steinbruch Piesberg auch in Zukunft eine wichtige Rolle in der Region und darüber hinaus spielen wird.

Der Steinbruch Piesberg bietet auch Möglichkeiten für Forschung und Bildung, da es hier eine Vielzahl von Fossilien und Mineralien gibt, die von Wissenschaftlern und Schülern untersucht werden können.

Neben der wirtschaftlichen Bedeutung gibt es am Steinbruch Piesberg auch einen , ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen und Einheimische. Dort gibt es zahlreiche Wanderwege und Aussichtspunkte, von denen aus man die beeindruckende Landschaft des Steinbruchs und der umliegenden Region genießen kann. Der Kultur- und Landschaftspark bietet viele Möglichkeiten und Aktivitäten für kleine & große Interessierte, wie z. b. ein Bikepark.

Steinbruch Piesberg Im Herzen des UNESCO Natur- und Geoparks TERRA.vita gelegen, steht der Piesberg für 300 Millionen Jahre Erdgeschichte.Im Herzen des UNESCO Natur- und Geoparks TERRA.vita gelegen, steht der Piesberg für 300 Millionen Jahre Erdgeschichte.

Steinbruch Piesberg
Steinbruch Piesberg
Planung und Entwicklung von Bauprojekten

Planung und Entwicklung von Bauprojekten17.02.2023

Wir haben bereits zahlreiche Bauträgerprojekte erfolgreich realisiert. Bei uns können Sie sich auf ein eingespieltes Team mit langjähriger Erfahrung verlassen. Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung und Kompetenz: Mit der Planung und Entwicklung von Bauprojekten kennen wir uns aus.

Planung und Entwicklung von Bauprojekten

Mit den Unternehmen GP Papenburg Hochbau GmbH und GP Hoch- und Ingenieurbau GmbH treffen Sie auf Erfahrung und Kompetenz in den Bereichen Standortanalysen, Entwurfsstudien, Vermarktungskonzepte und Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen. Diese bilden den Grundstein für Angebote an Investoren und institutionelle Anleger. Städteplanerische und gestalterische Aspekte im Rahmen einer sinnvollen Stadt- und Baulandentwicklung bilden die Richtschnur unseres Handelns.

Unser Leistungsspektrum umfasst hierbei sowohl Untersuchungen für Wohnungsbauprojekte als auch die Entwicklung von Gewerbeflächen.

Planung und Entwicklung von Bauprojekten Projektentwicklung 'Wasserstadt Limmer'Projektentwicklung "Wasserstadt Limmer"
Leistungen im Raum Norddeutschland mit der GP Hoch- und Ingenieurbau GmbH als Partner:
  • Wohnungsbauten
  • Verwaltungskomplexe
  • Quartiersentwicklung
  • Gewerbebauten
  • Schulen
  • Sportstätten
  • Krankenhäuser
  • altengerechtes Wohnen/Alters-/Pflegeheime
Leistungen im Raum Mitteldeutschland mit der GP Hochbau GmbH als Partner:
  • Verwaltungskomplexe
  • Wohnungsbauten
  • Gewerbebauten
  • Schulen
  • Einkaufszentren
  • Sportstätten
  • Krankenhäuser
  • altengerechtes Wohnen/Alters-/Pflegeheime

Planung und Entwicklung von Bauprojekten
Planung und Entwicklung von Bauprojekten
Tonabbau in Mitteldeutschland

Tonabbau in Mitteldeutschland07.03.2023

Die GP Günter Papenburg AG verfügt über eigene Gruben mit typischen mitteldeutschen Tonen. Der Tonabbau erfolgt mit modernster Technik, mit der aus kontrolliert aufgehaldeten Vorräten leistungsfähig und qualitätsgerecht geliefert wird.

Tonabbau in Mitteldeutschland

Ton ist die wichtigste Grundlage für die Entwicklung und Herstellung von Keramikprodukten und wird als mineralisches Dichtungsmaterial in der Bauindustrie verwendet.

Die GP Günter Papenburg AG verfügt über eigene Gruben mit typischen mitteldeutschen Tonen. Der Tonabbau erfolgt mit modernster Technik, mit der aus kontrolliert aufgehaldeten Vorräten leistungsfähig und qualitätsgerecht geliefert wird.

Das Tonvorkommen in Mitteldeutschland ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor und prägt die Landschaften und Kulturlandschaften der Region. Ein wichtiger Ort, an dem Ton abgebaut wird, ist Haselbach in Thüringen. Hier gibt es seit vielen Jahrzehnten eine Tradition des Tonabbaus, die bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht. Der Ton aus Haselbach wird vor allem für die Herstellung von Ziegelsteinen, Dachziegeln und anderen Baumaterialien genutzt.

Auch in Sachsen-Anhalt gibt es bedeutende Tonvorkommen, insbesondere in der Region um Bitterfeld-Wolfen, wie z.B. in Jüdenberg. Hier wurde in der Vergangenheit vor allem Ton für die Herstellung von Ziegeln und anderen Baumaterialien abgebaut. Heute wird der Ton auch für andere Zwecke genutzt, wie zum Beispiel für die Herstellung von Filtern und Absorbern.

Wir bieten an:
  • Rohton (stückig)
  • Logistik
  • hohe Lieferleistung und -kontinuität
  • langfristige Lieferverbindlichkeiten
  • Berücksichtigung individueller Kundenwünsche
  • günstige Preisgestaltung
Unsere Tone werden verwendet für:
  • Maurerziegel
  • Klinker und Klinkerplatten
  • Steinzeugrohre
  • Zierkeramik und Fliesen
  • Deponiebau
  • Deichbau
  • Teichbau
Tonabbau in Mitteldeutschland
Kontakt | Tonwerk Haselbach

Fabrikstraße 1, DE-04617 Haselbach

Telefon    +49 34343 51216

E-Mail   

Kontakt | Tonwerk Jüdenberg

Ferropolisstraße 4, DE-06773 Jüdenberg

Telefon    +49 34953 22892

E-Mail   


Tonabbau in Mitteldeutschland
Tonabbau in Mitteldeutschland
Das Baublatt berichtet: 'Unternehmensgruppe GP Günter Papenburg agiert schon immer nachhaltig'

Das Baublatt berichtet: "Unternehmensgruppe GP Günter Papenburg agiert schon immer nachhaltig"04.04.2024

Weniger CO2-Emissionen erzeugen sowie einen grünen Fußabdruck hinterlassen, und das entlang der gesamten Wertschöpfungskette: Die GP Günter Papenburg Unternehmensgruppe richtet ihre Strategie und Innovationen konsequent danach aus. Großgeräte wie ein neuer Cat Kettenbagger 395 unterstützen die Firmengruppe auf ihrem Weg in eine nachhaltige Zukunft.

Das Baublatt berichtet: "Unternehmensgruppe GP Günter Papenburg agiert schon immer nachhaltig"

Weniger CO2-Emissionen erzeugen sowie einen grünen Fußabdruck hinterlassen, und das entlang der gesamten Wertschöpfungskette: Die GP Günter Papenburg Unternehmensgruppe mit Sitz in Hannover richtet ihre Strategie und Innovationen konsequent danach aus – Nachhaltigkeit gehört längst zum Geschäftsmodell des Familienunternehmens. Die Weichen dafür werden für alle 60 Gesellschaften gestellt. Sie gelten somit für die Produktion von Rohstoffen wie Sand, Kies, Splitt und Schotter sowie deren Weiterverarbeitung zu Baustoffen wie Betonwaren, Beton und Asphalt, den Hoch-, Ingenieur-, Spezialtief- und Verkehrswegebau, die Logistik sowie das Recycling und die Verwertung, aber auch die Entsorgung. Großgeräte wie ein neuer Cat Kettenbagger 395 unterstützen die Firmengruppe mit rund 4 000 Mitarbeitern auf ihrem Weg in eine nachhaltige Zukunft.

Das Baublatt berichtet: 'Unternehmensgruppe GP Günter Papenburg agiert schon immer nachhaltig' Hoch auf dem gelben Wagen (von links): Olaf Kieserling, Leiter der Zeppelin Niederlassung Osnabrück, Mario Brüggemann, Zeppelin Serviceleiter, Ralf Weber, Zeppelin Servicetechniker, Roland Walpuski, Leitung GP Papenburg Rohstoffe Nord-West, Jens Kleinert, Geschäftsführer der GP Papenburg Maschinentechnik, Oliver Worch, Zeppelin Vertriebsdirektor Nord, und Matthias Degenhardt, Vorarbeiter bei der GP Papenburg Firmengruppe.Hoch auf dem gelben Wagen (von links): Olaf Kieserling, Leiter der Zeppelin Niederlassung Osnabrück, Mario Brüggemann, Zeppelin Serviceleiter, Ralf Weber, Zeppelin Servicetechniker, Roland Walpuski, Leitung GP Papenburg Rohstoffe Nord-West, Jens Kleinert, Geschäftsführer der GP Papenburg Maschinentechnik, Oliver Worch, Zeppelin Vertriebsdirektor Nord, und Matthias Degenhardt, Vorarbeiter bei der GP Papenburg Firmengruppe.
Das Baublatt berichtet: 'Unternehmensgruppe GP Günter Papenburg agiert schon immer nachhaltig' Das neue Schwergewicht in Form des Cat 394 soll am Piesberg für einen produktiven, aber auch nachhaltigen Rohstoffabbau sorgen. | Foto: GP Günter PapenburgDas neue Schwergewicht in Form des Cat 394 soll am Piesberg für einen produktiven, aber auch nachhaltigen Rohstoffabbau sorgen. | Foto: GP Günter Papenburg

Die Baumaschine ist aktuell das größte Schlachtschiff im Maschinenpark, der aus 600 Baumaschinen, darunter 40 Cat Großgeräten, besteht. Das neue Schwergewicht ging soeben am Piesberg in Osnabrück in den Einsatz. Er soll für eine produktive Rohstoffgewinnung sorgen, aber gleichzeitig weniger Diesel verbrauchen. Denn Energieverbrauch und CO2-Emissionen zu reduzieren und im gleichen Atemzug die Betriebskosten zu senken, sind die treibende Kraft hinter jedem Maschineneinsatz. „Wir schauen uns immer an, was sich in der Praxis bewährt hat, setzen auf moderne Abgastechnik oder schlagen wiederum neue Wege im Hinblick auf alternative Antriebstechnik ein. Das betrifft hybride Fahrzeuge im Fuhrpark oder elektrisch betriebene Kleingeräte. Aktuell testen wir elektrisch betriebene Verdichtertechnik“, so Jens Kleinert, Geschäftsführer der GP Papenburg Maschinentechnik. Zusammen mit einem Team von 45 Mitarbeitern kümmert sich der Bereich um die Gerätetechnik im Firmenverbund. Hierzu zählen die gesamten Baumaschinen der GP-Gruppe, aber auch Technik für den Hoch- und Ingenieurbau, der ebenso erfolgreich betrieben wird. Die rund 800 Lkw, die bundesweit im Einsatz sind, werden von einem Schwesterunternehmen im Verbund betreut, mit dem eng zusammengearbeitet wird.

So mag eine Neuinvestition in Technik sinnvoll sein, um den spezifischen Energieverbrauch, sprich die Kilowattstunde pro Tonne, zu senken. Oder es werden Investitionen in Wind- und Solarparks getätigt, welche die Firmengruppe betreiben wird, um den Energiebedarf an erneuerbarem Strom zu decken. Unter dem Fokus, die gesamte Kreislaufwirtschaft auszuschöpfen, laufen wiederum Investitionen wie etwa Anfang März, als man sich zu hundert Prozent an der Friedrich Gruppe beteiligte. Sie ist als Dienstleister für Stahlwerke tätig und übernimmt die Aufbereitung von Schlacke zu Sekundärrohstoffen, damit daraus später etwa Baustoffe wie Schotter und Splitte werden können. Ersatzbaustoffe werden im Zuge der Ressourcenschonung in Zukunft an Bedeutung gewinnen. Das ist ein Antriebsmotor, um dort weiter Fuß zu fassen. Ein anderer betrifft die Stahlproduktion. Seit 2021 ist die GP Günter Papenburg AG an der Salzgitter AG beteiligt und hat seit 2022 den Aktienanteil von zehn auf fast 30 Prozent erhöht. Noch ist die Stahlproduktion ein CO2-intensives Geschäft, doch der Konzern will ab 2026 den CO2-Ausstoß um 30 Prozent senken und dann stufenweise weiter reduzieren, sodass bis 2045 dann 95 Prozent der CO2-Emissionen vermieden werden. „Hätte der grüne Stahl kein Potenzial, wäre die Familie Papenburg kaum eingestiegen“, ist Jens Kleinert überzeugt.

Ein anderes Mal ist es nachhaltiger, in den Werterhalt zu investieren. Aktuell wird darum ein Cat Radlader 988K die nächsten Wochen von der Zeppelin Niederlassung Osnabrück einem Power Train Rebuild unterzogen, wobei der Kraftstrang der Baumaschine von der Zeppelin Niederlassung Osnabrück eine zertifizierte Überholung erhält. 2024 wird ein Cat Muldenkipper 775G das gleiche Prozedere durchlaufen. So lässt sich durch die Instandsetzung noch mehr aus den Geräten herausholen und sich die Einsatzdauer verdoppeln. Wenn man so will, ist auch das eine Form von Recycling, die eine nachhaltige Alternative darstellt, weil sie Ressourcen schont. Eine andere Form ist, Gebrauchtmaschinen eine neue Aufgabe zu geben, wenn sie in Stand-by-Position gehalten werden oder eben nicht mehr als Schlüsselgerät im Dauerbetrieb unter Volllast arbeiten müssen. „Auch wenn Nachhaltigkeit heute mehr denn je angesagt ist, war sie schon immer unsere tragende Säule. Denn unser Firmengründer Günter Papenburg achtete darauf, Baustoffe möglichst wiederzuverwenden. Heute impliziert es, Ressourcen zu sparen und Deponiekapazitäten zu schonen. Überall in Deutschland wird es schwieriger, Genehmigungen für den Rohstoffabbau zu erhalten oder auch nur zu verlängern. Ressourcen werden weniger. Umso wichtiger ist ein nachhaltiger Umgang damit“, stellt Jens Kleinert dar. Und das gilt eben auch für Baumaschinen oder deren einzelne Komponenten. Wer sie professionell instand setzen lässt und somit auch älteren Geräten eine Chance für ein weiteres Maschinenleben gibt, verbraucht weniger Rohstoffe sowie Energie und erzeugt weniger Emissionen.

„Die nachhaltige Investition in den Bagger sowie die geplanten Überholungen für den Piesberg zeigen das große Interesse, die Rohstoffgewinnung dort weiterzuentwickeln“, so Roland Walpuski, Leitung GP Papenburg Rohstoffe Nord-West. Die Firmengruppe, die den Standort von Cemex Kies & Splitt 2019 übernommen hat, führt nun die Gewinnung von Karbonquarzit in dem Steinbruch fort, der als größter Hartsteinbruch Norddeutschlands gilt. Dabei wird seitdem die Abbaumenge des hochwertigen Karbonquarzits bewusst reduziert – die Gewinnung soll bedarfsorientiert und nicht nach Masse erfolgen, sodass Ressourcen lange reichen. Auch dem Abraum widmet sich die Firmengruppe bewusst und untersucht, wie sich dieser weiterverwerten lässt.

Der Abbau stellt besondere Herausforderungen an die Technik aufgrund der Härte des Materials, die nicht ohne Folgen für den Maschineneinsatz bleibt. Vor etwa 70 Millionen Jahren hat ein unter-irdischer Vulkan am Piesberg die darüber gelagerten Sandsteinmengen erhitzt und komprimiert. Dadurch entstand ein Gestein mit besonderer Härte und einer hohen Rauheit – Eigenschaften, die insbesondere im Straßenbau erwünscht sind, weil diese für Griffigkeit sorgen. Für die eingesetzten Baumaschinen, wie den Cat 395, bedeutet dies, dass sie besonders großem Verschleiß ausgesetzt sind. Der Stahl wird stark beansprucht. Regelmäßig wird der Löffel aufbereitet. Zahnspitzen am Löffel halten gerade einmal ein paar Wochen.

„Wir unternehmen viel, um das vorhandene Equipment langfristig einsatzfähig zu halten und somit Maschinenausfällen vorzubeugen, damit die Geräte einen Mehrwert in der Rohstoffproduktion bringen“, meint Roland Walpuski. Um die Instandhaltung der Cat Baumaschinentechnik kümmert sich Servicetechniker Ralf Weber von der Zeppelin Niederlassung Osnabrück. Er ist die ganze Woche über vor Ort, um die Maschinenflotte zu betreuen und in Schuss zu halten. „Mit unserem Service können wir zeigen, was wir alles leisten und wie wir Kunden wie die Firmengruppe GP Papenburg im Tagesgeschäft unterstützen können, um letztlich auch nachhaltige Ziele zu erreichen“, so Oliver Worch, Zeppelin Vertriebsdirektor Nord. Der Schlüssel steckt jedoch in der Zusammenarbeit. „Es sind die Menschen, die diese im Tagesgeschäft leben und ausmachen“, unterstreicht Olaf Kieserling, der die Zeppelin Niederlassung Osnabrück leitet. Der Standort punktet aufgrund der kurzen Wege zum Piesberg, wenn es um die Betreuung der Cat Baumaschinentechnik seitens Service durch das Team rund um Serviceleiter Mario Brüggemann geht.

Die Firmengruppe GP Papenburg versteht nicht nur die Instandhaltung als Beitrag zur Nachhaltigkeit, sondern setzt auch aus Gründen der Ökonomie konsequent auf zukunftsweisende Technologien, um etwa Leerfahrten zu vermeiden und Emissionen zu senken. „Als maschinentechnische Abteilung sind wir von Grund auf an Innovationen interessiert. Wir rechnen damit, dass der Gesetzgeber den Einsatz von batterieelektrischen Baumaschinen auf Baustellen in Kürze vorschreibt. Daher beschäftigen wir uns genauso damit wie mit Drohnen sowie der Robotik. Wir sind für alle Entwicklungen offen, welche die Digitalisierung und Automatisierung mit sich bringen. Denn wir müssen uns darauf einstellen, dass wir in 10 bis 20 Jahren noch weniger Fachpersonal haben“, so Jens Kleinert. Moderne Technologien sollen Mitarbeiter unterstützen, effizient die Baumaschinen einzusetzen. Wie im Fahrzeugbereich will man auch hier in Zukunft auf interne Fahrlehrer setzen, denn dort bekommen Kraftfahrer Hilfestellung durch drei Fahrlehrer, die das Personal in Bezug auf spritsparsame Fahrweise schulen. „Wir werten regelmäßig den Dieselverbrauch aller Fahrzeuge aus und achten auch auf den Bremsenverschleiß, der mit Kosten hinterlegt ist. Ein achtsamer Umgang mit seinem Fahrzeug kann viel zur Nachhaltigkeit beitragen“, so Roland Walpuski.

Geht eine Baumaschine wie der Cat 395 in Einsatz, dann braucht es eine fundierte Einweisung, um die Vorteile der modernen Technologie auch ausschöpfen zu können. „Es hat sich herausgestellt, dass mehr hängen bleibt, wenn wir die Mitarbeiter zeitversetzt unterweisen, und das dann in einem Abstand von ein paar Wochen wiederholen. Dann können sie mehr Wissen aufnehmen und durch den täglichen Umgang ergeben sich gezielt Fragen“, so Olaf Kieserling. Um mit neuen Technologien umgehen zu können und deren Vorteile zu nutzen, braucht es auch qualifizierte Mitarbeiter. „Wir versuchen dabei, die Fahrer mitzunehmen und holen sie mit ins Boot, wenn Investitionen anstehen und hinterfragen, was sie für ihre tägliche Arbeit benötigen. Features wie hydraulische Schnellwechsler, wie sie der Cat 395 hat, sind jedoch keine Selbstverständlichkeit. Denn wir wollen wiederum, dass die Fahrer auch mal aus der Kabine aussteigen und nach dem Rechten sehen. Wartung und Maschinenpflege sind wichtige Gesichtspunkte für einen nachhaltigen Einsatz“, betont Jens Kleinert.

Ein wichtiger Aspekt dabei sind Assistenzsysteme, die Maschinisten ebenfalls in puncto produktives Arbeiten unter-stützen können und wie sie die neue Baggergeneration in Form des Cat 395 vorweisen kann. „Schon seit 20 Jahren arbeitet unsere Firmengruppe mit Telematik. Noch haben wir zehn verschiedene Telematik-Plattformen im Einsatz, die wir jedoch in Zukunft zu einer bündeln wollen, die unsere Anforderungen erfüllt“, meint Jens Kleinert, der sich im Verband VDBUM engagiert. Dort hat ein Arbeitskreis, wo er ebenfalls Mitglied ist, die Grundlagen der ISO-Norm 15143-3 zur Datenstandardisierung von Erdbaumaschinen geschaffen. Ziel für die Zukunft und ein Wunsch der Branche ist es, alle relevanten Maschinendaten in einer Cloud vorzufinden und Maschinendaten in einer offenen Schnittstelle zu bündeln sowie zu harmonisieren. Ein Prozess, der Zeit verschlingt und Kapazitäten bündelt, wenn sich Mitarbeiter um die Datenverarbeitung kümmern. In Zukunft sollen Prozesse weiter automatisiert werden, wenn beispielsweise Wiegedaten mit der Abrechnung gekoppelt werden. Synergien nutzt die Firmengruppe dann, wenn es etwa darum geht, die Lagerstätte am Piesberg per Drohnen zu erfassen oder Haufwerke zu ermitteln. So werden dann die Daten für das Geoinformationssystem GIS genutzt, um die erfassten Daten zu verwalten, zu analysieren und in Einklang mit den Daten der Baumaschinen zu bringen. „Damit bekommen wir schnell einen Überblick. Das ist hilfreich, wenn wir den weiteren Abbau planen oder Flächen für eine spätere Wiederaufforstung sowie die Rekultivierung vorbereiten“, erklärt Roland Walpuski. Mithilfe moderner Technik soll es gelingen, Verfahren effizienter zu machen und weniger invasiv in die Natur einzugreifen – nachhaltig eben, so wie die GP Günter Papenburg Unternehmensgruppe ist.


Das Baublatt berichtet: "Unternehmensgruppe GP Günter Papenburg agiert schon immer nachhaltig"
Das Baublatt berichtet: "Unternehmensgruppe GP Günter Papenburg agiert schon immer nachhaltig"
Ausbildung zum Kaufmann im Bereich E-Commerce (m/w/d)

Ausbildung zum Kaufmann im Bereich E-Commerce (m/w/d)14.08.2023

Wir suchen zum Ausbildungsstart am 14. August 2023 noch Interessenten für die Ausbildung zum Kaufmann E-Commerce am Standort Halle (Saale). Erfahre mehr über den Beruf mit Zukunft und den vielfältigen Aufgabenbereichen.

Ausbildung zum Kaufmann im Bereich E-Commerce (m/w/d)

Damit passt du zu uns

  • (Fach)Hochschulreife oder guter Realschulabschluss
  • Gute Kenntnisse in Deutsch, Englisch, Mathematik und Informatik
  • Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse und MS Office-Kenntnisse wünschenswert
  • Angehende Kaufleute im E-Commerce sollten sich für Wirtschaft und kaufmännische Themen interessieren. Außerdem erwarten wir von allen Auszubildenden die Bereitschaft zu lernen und im Team zu arbeiten
  • Jugendliche unter 18 Jahren müssen eine ärztliche Bescheinigung über eine Erstuntersuchung vorlegen
     

Tätigkeitsort / Einsatzort

An der Schnittstelle von Marketing, Einkauf, Logistik, IT und Buchhaltung befassen sich Kaufleute im E-Commerce mit der Sortimentsgestaltung, beschaffen Produktdaten, kategorisieren Waren und Dienstleistungen, berechnen Preise und präsentieren Angebote im jeweiligen Vertriebssystem. Sie stellen Bezahlsysteme bzw. -verfahren bereit, wickeln Verkäufe und Zahlungsvorgänge ab und organisieren den Versand von Waren oder die Ausführung von Dienstleistungen. Sie wirken bei der Entwicklung ziel- und produktgruppengerechter Marketingmaßnahmen mit. Um Werbung zielgerecht einsetzen zu können, werten Kaufleute im E-Commerce Nutzungs- und Kundendaten aus und wählen die entsprechenden Onlinewerbekanäle.
 

Perspektiven

Fachliche Anpassungsweiterbildungen sind im Finanz- und Rechnungswesen, im Social Media-Bereich oder z.B. in der Material- und Warenwirtschaft möglich. Nach erfolgreich abgelegter Abschlussprüfung können z.B. Aufstiegsfortbildungen zum/zur Fachwirt/in - Marketing durchgeführt werden. Kaufleute im E-Commerce mit Hochschulberechtigung können auch ein Studium, z.B. im Bereich Handelsbetriebswirtschaft, absolvieren.

Ausbildung zum Kaufmann im Bereich E-Commerce (m/w/d)

Bildungseinrichtung

Der Berufsschulunterricht findet im Blockunterricht in Halle (Saale) statt.
 

Ausbildungsdauer

3 Jahre


Ausbildung zum Kaufmann im Bereich E-Commerce (m/w/d)
Berufsorientierung auf Messen

Berufsorientierung auf Messen23.04.2024

Besuchen Sie uns auf einer der zahlreichen BO- und Jobmessen und werden auch Sie ein Teil der GP Gruppe.

Berufsorientierung auf Messen

Die ist eine etablierte Fachmesse für Ausbildung und Studium in verschiedenen Städten bundesweit. Sie vermittelt qualifizierte Kontakte zwischen jungen Menschen und Ausstellern aus der Wirtschaft und dem weiterführenden Bildungsbereich. Auf der Messe steht der persönliche Kontakt zwischen Schüler:innen und Ausstellern im Vordergrund. In einer intensiven Vorbereitungsphase besucht die IfT - Institut für Talententwicklung GmbH die Schulen der Region und vergibt genaue Gesprächstermine zwischen den Ausstellern und den Schüler:innen. Die Aussteller kennen bereits dann schon die Interessen und Berufswünsche der Schüler:innen und können sich somit optimal auf die Gespräche vorbereiten.

Die GP Gruppe wertet während des Gesprächstermins mit dem Jugendlichen die Neigungen, Lieblingsfächer und verschiedene Kriterien (z. B. Pünktlichkeit zu dem Termin etc.) mittels eines eigenen Fragebogens aus, um so bessere Ergebnisse in der Bewerberauswahl erzielen zu können.

Berufsorientierung auf Messen
Termin 2024

Wo/Wann 

07.+08.05.2024 | 8:30 - 15 Uhr | Globana Trade Center Leipzig/Halle

06.+07.06.2024 | 8:30 - 15 Uhr | Hannover Congress Centrum

Berufsorientierung auf Messen
Berufsorientierung auf Messen

Auf der Mitmach-Messe  im Gebäude der Mediengruppe Mitteldeutsche Zeitung können Sie mehr als 40 regionale Aussteller und ihre Berufe über praktische Aktivitäten kennenlernen. Darunter auch die GP Gruppe mit unserem GP Job-Parcours und der GP-Physikeinheit zum Experimentieren im Außenbereich. Unsere Ansprechpartner:innen stehen gerne für Fragen und Informationen rund um den Berufseinstieg zur Verfügung.

Termin 2024

Wann 14.09.2024 | 10 - 16 Uhr

Wo Mediengruppe Mitteldeutsche Zeitung,
Delitzscher Str. 65, 06112 Halle

Berufsorientierung auf Messen

Eine weitere Messe, auf der die GP Gruppe vertreten ist, ist die  im Ständehaus Merseburg. Mit weiteren über 40 Ausstellern klären wir gern alle Fragen rund um die Themen Ausbildung, Studium und Berufseinstieg.

Termin 2024

Wann 21.09.2024

Wo Ständehaus Merseburg
Oberaltenburg 2, 06217 Merseburg

Berufsorientierung auf Messen
Berufsorientierung auf Messen
Berufsorientierung auf Messen

Die GP Gruppe ist gemeinsam mit dem Überbetrieblichen Ausbildungszentrum Holleben Austeller aus der in Halle (Saale). In den Veranstaltungshallen des Messegeländes informieren wir an zwei Messetagen die Besucher:innen über unsere Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten und stehen den vielen interessanten Fragen, rund um die GP Gruppe Rede und Antwort. Die Ausstellungsbereiche der werden durch zielgruppenorientierte Referate, kompetente Fachvorträge sowie themenspezifische Workshops vertieft.

Termin 2025

Wann 21.+22.02.2025

Wo HALLE MESSE | Halle (Saale)


Berufsorientierung auf Messen
Breite Leistungspalette rund um Entsorgung und Recycling

Breite Leistungspalette rund um Entsorgung und Recycling28.03.2023

Die Noris Entsorgung GmbH ist einer der führenden Entsorgungsfachbetriebe im Großraum Hannover.

Breite Leistungspalette rund um Entsorgung und Recycling

Die Noris Entsorgung GmbH ist einer der führenden Entsorgungsfachbetriebe im Großraum Hannover. Ursprünglich als Containerdienst und Transportunternehmen gegründet, verfügt die Noris heute über eine breite Leistungspalette rund um das Thema Entsorgung und Recycling

Am Standort in Hannover werden in modernen Sortier- und Aufbereitungsanlagen Abfälle zu hochwertigen Sekundärrohstoffen aufbereitet. Hierzu gehört beispielsweise die Sortierung von Altpapier in diverse Sorten, die direkt wieder in der Papierindustrie als Rohstoff eingesetzt werden. Weiterhin werden Sekundärbrennstoffe hergestellt, die als ökologisch wertvoller Kohleersatz in Brennprozessen der Zementindustrie eingesetzt werden.

Die Noris Entsorgung GmbH betreibt einen Containerdienst mit ca. 1.000 Containern und Pressbehältern für Gewerbe-, Industrie-, und Privatkunden. 

Selbstverständlich ist die Noris auch Entsorgungspartner Nummer 1 für alle Baustellen der GP Gruppe in der Region.

Entsorgung leicht gemacht

Als einer der führenden Entsorgungsbetriebe und Containerdienst im Großraum Hannover haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, den immer komplexer werdenden Anforderungen an die ökologisch verträgliche Entsorgung durch innovatives Denken und Handeln gerecht zu werden. 

Unsere Expertise ist daher geprägt durch die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Techniken und Maßnahmen. Wir verfolgen dabei das übergeordnete Ziel unserer Umwelt schonend und nachhaltig zu begegnen und die steigende Menge neuer Materialien effektiv in den Rohstoffkreislauf zurückzuführen (Recycling). Denn: Nachhaltigkeit steht bei uns im Fokus

Mit unserer stehen wir unseren Kunden stets individuell und mit einem einzigartigen Service-Gedanken zur Seite. Überzeugen auch Sie sich von der Qualität der Noris Entsorgung GmbH – Wir freuen uns auf Sie!

Breite Leistungspalette rund um Entsorgung und Recycling

Tätigkeitsfelder

  • Altpapiersortierung
  • Wertstoffhandel (Papier, Kunststoffe, Metalle)
  • Baumischabfallsortierung
  • Ersatzbrennstoffaufbereitung
  • Containerdienst und Spedition
  • Gewerbe-, Industrie-, Baustellenentsorgung
Breite Leistungspalette rund um Entsorgung und Recycling

Breite Leistungspalette rund um Entsorgung und Recycling
Breite Leistungspalette rund um Entsorgung und Recycling
Breite Leistungspalette rund um Entsorgung und Recycling
Breite Leistungspalette rund um Entsorgung und Recycling
Leistungen im Spezialtiefbau

Leistungen im Spezialtiefbau16.02.2023

Langjährige Erfahrung und die daraus gewonnenen Kompetenzen haben uns zu einem leistungsstarken Unternehmen Deutschlands gemacht.

Leistungen im Spezialtiefbau

Spund- und Trägerbohlwandverbau

Für die Baugrubenherstellung unter beengten Platzverhältnissen ist ein Verbau unumgänglich. Hier gibt es verschiedene Arten in Abhängigkeit von Baugrund und baustellenspezifischen Bedingungen.

Trägerbohlwände
  • Einbau der Holzausfachung im Zuge der Erdarbeiten
  • Anpassung an Hindernisse wie zum Beispiel kreuzende Leitungen
  • Anwendung bei nahezu allen Bodenarten
  • Wiedergewinnung der Bauteile
Spundwände
  • Aushub sofort nach Einbringung der Bohlen auf Baugrubensohle möglich Bauteile wieder verwendbar
  • Einsatz in nicht standfesten Böden
  • Baugrubenverbau im Grundwasser oder im offenen Wasser (nahezu wasserdicht)
Geräte
  • RG 16T mit MR 105V
  • RG 19T mit MR 125V
  • RG 16T mit MR 145V
  • ADK Tadano Faun 70to mit Freireiter MS 10

Alle Geräte sind mit einem Hochfrequenzvibrator mit variablen Moment und einer Leistung von 1050KN bis 1450KN versehen.

Damit sind Rammgutlängen bis ca. 19,00m möglich

Rückwärtige Verankerungen

Bei Baugruben mit größeren Geländesprüngen können Verankerungen den Wänden die erforderliche Standfestigkeit geben. Die Vorspannung der Anker mindert dabei mögliche Verformungen der Wand.

Geräte
  • Klemm KR802-1
  • Hütte HBR 605
Ankertypen
  • Litzenanker
  • Einstabanker
  • Selbstbohranker
Leistungen im Spezialtiefbau

Kleinverpresspfähle

Kleinverpresspfähle eignen sich zur Abtragung von Zug- und Druckkräften. In Verbindung mit Pfahlrostbalken können auch Momente und Horizontallasten aufgenommen werden. Dabei kann es nötig sein, die Pfähle schräg zu stellen. Unter Beachtung der Nutzungsdauer, können die Pfähle als Dauer-, bzw. Temporär- Konstruktionen ausgeführt werden.

Geräte
  • Klemm KR-802-1
  • Hütte HBR 605
Pfahltypen
  • Einstabpfähle
  • Mehrstabpfähle

Großbohrpfähle

Bohrpfähle aus Beton und Stahl sind in der Regel Gründungselemente, welche Lasten – meist Bauwerkslasten – über Druck- und Mantelreibungskräfte in tiefere und tragfähigere Bodenschichten führen. Des Weiteren können Pfähle für Baugrubenumschließungen in Form von Pfahlwänden hergestellt werden. Sie beseitigen Hindernisse im Untergrund oder sperren unterirdisch Grundwasser ab. Je nach gewünschtem Nutzungszweck können Länge, Durchmesser, Material, Ausbildung und Anordnung der einzelnen Pfähle angepasst werden. Damit ist eine Herstellung in fast allen Bodenarten möglich.

Geräte
  • Großdrehbohrgerät BG 18H – verkürzter Mast mit 12,50m Arbeitshöhe
  • Großdrehbohrgerät BG 18H
  • Großdrehbohrgerät BG 20H
  • Großdrehbohrgerät BG 24H
  • Großdrehbohrgerät BG 30H
  • Großdrehbohrgerät BG 34H
Bohrdurchmesser
  • 620mm
  • 750mm
  • 880mm
  • 1000mm
  • 1180mm
  • 1500mm

Leistungen im Spezialtiefbau
Leistungen im Spezialtiefbau
Hamburg baut auf Vielfalt: Entdecken Sie die ideale Betonlösung für Ihre Projekte

Hamburg baut auf Vielfalt: Entdecken Sie die ideale Betonlösung für Ihre Projekte11.01.2024

Bei der GP Alsterbeton GmbH finden Sie eine vielfältige Auswahl an Betonprodukten, die höchsten Qualitätsansprüchen entsprechen. Unsere Priorität liegt auf modernen Produktionsverfahren und innovativen Technologien, um eine erstklassige Qualität und langfristige Beständigkeit unserer Produkte zu gewährleisten.

Hamburg baut auf Vielfalt: Entdecken Sie die ideale Betonlösung für Ihre Projekte

Hamburg baut auf Vielfalt: Entdecken Sie die ideale Betonlösung für Ihre Projekte

Hochbau

Vom Bordstein zur Skyline

Für Ihr Projekt beliefern wir Sie mit Beton für den gängigen Hochbau, vom C8/10 bis zum C50/60. Hierbei bieten wir alle verschiedenen Ausführungen an: Korngrößen, Festigkeitsentwicklungen und Konsistenz.

Anwendungsgebiete
  • Fundamente & Sauberkeitsschichten
  • Fundamentplatten & Bodenplatten
  • Decken, Wände & Treppen
  • Stützen, Unterzüge & Ringanker
  • WU Betone für Weiße Wannen
  • Stahlfaserbeton
Hamburg baut auf Vielfalt: Entdecken Sie die ideale Betonlösung für Ihre Projekte
Hamburg baut auf Vielfalt: Entdecken Sie die ideale Betonlösung für Ihre Projekte

Industrie- und Gewerbebau

Mit uns ist alles möglich

Ob Lagerhallen, Bürogebäude oder Wohnhäuser, wir liefern Ihnen den geeigneten Beton für Ihr nächstes Projekt.

Anwendungsgebiete
  • Fundamente / Bodenplatten
  • Industriesohlen
  • Sichtbetone
  • Stahlfaserbodenplatten
  • Lagerflächen & Verkehrsflächen
  • WHG Flächen (Betone)
Hamburg baut auf Vielfalt: Entdecken Sie die ideale Betonlösung für Ihre Projekte
Hamburg baut auf Vielfalt: Entdecken Sie die ideale Betonlösung für Ihre Projekte

Brücken- und Ingenieurbau

Die nächste Brücke schlagen Sie nicht allein!

Betone gemäß der ZTV-Ing. Verordnung für Straßenbauprojekte oder Kommunale Projekte wie Regenrückhaltebecken oder Kläranlagen.

Anwendungsgebiete
  • Brücken Fundamente / Widerlager / Stützen / Überbau
  • Kappenbetone
  • Bohrpfahlbeton / Unterwasserbeton
  • Betone nach ZTV-Stb für Fahrbahnen & Verkehrsflächen
  • Beton für Kläranlagen / Schwimmbäder
  • Wasserbau / Schleusen /Hafenanlagen
  • Kühltürme / Schornsteine / Windkraftanlagen
  • Tiefgaragen / Parkhäuser
  • Massige Bauteile
  • Beton für Trinkwasserbehälter
Hamburg baut auf Vielfalt: Entdecken Sie die ideale Betonlösung für Ihre Projekte
Hamburg baut auf Vielfalt: Entdecken Sie die ideale Betonlösung für Ihre Projekte

Landwirtschaftlicher Bau

Wir gestalten mit Ihnen unser Land

Ob Ställe / Lager oder Behälterbau, wir haben Ihren Beton.

Anwendungsgebiete
  • Stallböden / Lager
  • Düngelager / Kanäle oder Güllekeller
  • Fahrsilos / Festmistplatten / Kompostierungsanlagen
  • Gärrestelager
  • Biogasanlagen
  • Verkehrsflächen
Hamburg baut auf Vielfalt: Entdecken Sie die ideale Betonlösung für Ihre Projekte
Hamburg baut auf Vielfalt: Entdecken Sie die ideale Betonlösung für Ihre Projekte

Garten- und Landschaftsbau

Ihr Experte für Projekte rund um den Garten- und Landschaftsbau

Das nächste Gartenprojekt steht an? Mit unserem Beton wird dies zum Kinderspiel, auf Wunsch per Lieferung oder zur Abholung.

Anwendungsgebiete
  • Rückenstützbeton vom C8/10 bis C25/30
  • Einschlämmmörtel
  • Sandsondermischung & Estrich
  • Drainbeton
  • Poolbau
  • Bodenplatten & Fundamente für Gartenhäuser
Hamburg baut auf Vielfalt: Entdecken Sie die ideale Betonlösung für Ihre Projekte
Hamburg baut auf Vielfalt: Entdecken Sie die ideale Betonlösung für Ihre Projekte

Spezialprodukte

Von Profis für Profis

Auch die sonderbaren Produkte bleiben bei uns nicht außen vor.

Anwendungsgebiete
  • Schwer- & Leichtbetone
  • Farbige Betone
  • Spritzbeton
  • GP Tank & Arbeitsraumverfüllung
  • GP Flüssigboden
  • GP Kanalverfüllung
  • GP Calciumsulfatfließestrich
  • Leicht- & selbstverdichtender Beton
  • Kies / Sand / Splitt
  • Walzbeton
  • Vergussbeton
  • Hochfester Beton
  • Verklammerungsmörtel
  • HGT unter Beton oder Asphalt
Hamburg baut auf Vielfalt: Entdecken Sie die ideale Betonlösung für Ihre Projekte
Hamburg baut auf Vielfalt: Entdecken Sie die ideale Betonlösung für Ihre Projekte

GP Systemstein

Schnell und einfach

Durch das flexible Stapelsystem eignen sich GP-Systemsteine bestens für den Bau größerer Anlagen, wie Trennwände und Lagerboxen für Schüttgüter.

Einfach schneller Auf- und Umbauen

Die Stapelung ohne feste Verbindung ermöglicht einen schnellen Auf- und Umbau. Mauern aus GP-Systemsteinen lassen sich problemlos erweitern und ergänzen. Die Anlieferung der Systemsteine erfolgt durch einen 40 Tonnen-LKW mit Entlade-Kran und Greifzange. Gegen Aufpreis setzen wir die Steine für Sie in die gewünschte Struktur.


Hamburg baut auf Vielfalt: Entdecken Sie die ideale Betonlösung für Ihre Projekte
Hamburg baut auf Vielfalt: Entdecken Sie die ideale Betonlösung für Ihre Projekte
Modernste Schule Sachsen-Anhalts eröffnet

Modernste Schule Sachsen-Anhalts eröffnet13.11.2023

Der von vielen Wernigerödern mit großer Anteilnahme beachtete Bau der neuen August-Hermann-Francke-Grundschule ist eröffnet. An dem Bauprojekt waren die Industriebau Wernigerode GmbH und die GP Papenburg Hochbau GmbH beteiligt.

Modernste Schule Sachsen-Anhalts eröffnet

Mit einer festlichen Zeremonie im Beisein von Frank Diesener, Bildungsstaatssekretär des Landes Sachsen-Anhalts, den Bau-Akteuren und Vertretern der Stadtgesellschaft erfolgte am 13. Oktober 2022 nach 18-monatiger Bauzeit die offizielle Schlüsselübergabe. Aus den Händen des Wernigeröder Oberbürgermeisters Tobias Kascha und dem Bauherrn und Geschäftsführer der Gebäude- und Wohnungsbaugesellschaft Wernigerode mbH, Christian Zeigermann, nahmen ihn Schul-Rektorin Christiane Kresse-Wenzel und Hortleiterin Petra Kassebaum freudig entgegen.

Modernste Schule Sachsen-Anhalts eröffnet

Christian Zeigermann hob bei der Schlüsselübergabe hervor:

Als GWW sind wir stolz darauf, gemeinsam mit der Stadtgesellschaft eine der modernsten Schulen Sachsen-Anhalts, wenn nicht der gesamten Bundesrepublik, eröffnen zu können. Ich sehe das einzigartige PPP-Modell zum Bau der Schule als Modellfall auch für andere Kommunen.
Modernste Schule Sachsen-Anhalts eröffnet

Auch Frank Heinze, Geschäftsführer der GP Papenburg Hochbau GmbH, hebt die Besonderheit des Bauprojektes hervor:

Der Neubau der Francke-Schule hier in Wernigerode war für die Arbeitsgemeinschaft eine besondere Herausforderung, zumal wir einen Schulneubau in dieser Größenordnung in den letzten Jahren selbst nicht realisiert haben und unser Fokus eher auf Wohnungs-, Hotel- und Gewerbebauten, dem Bau von Kindertagesstätten und im Bereich der Schulsanierung lag.
Modernste Schule Sachsen-Anhalts eröffnet

Und dennoch: Es war keine Großbaustelle, wie man sie bis zum Sommer 2021 kannte. Auf der Baustelle musste wegen gesetzlicher Vorgaben eine Vielzahl von Maßnahmen ergriffen und umgesetzt werden. "Dazu zählten unter anderem die Anpassung der Arbeitsabläufe, aber auch zeitversetzte Pausenregelungen, die Erweiterung der Baustelleneinrichtung und Aufenthaltsräume, das regelmäßige Desinfizieren der Räumlichkeiten und Arbeitsgeräte, die Umsetzung der Corona-Testregelungen, entsprechende Beschilderungen und das Aufstellen von Desinfektionsspendern sowie die Durchführung von Beratungen auf digitaler Ebene", fasst es der Geschäftsführer der GP Papenburg Hochbau GmbH zusammen.

Stefan Brunsch, Niederlassungsleiter der GP Papenburg Hochbau GmbH Halle (Saale), erinnert an die zunächst komplizierte Kommunikation unter allen Beteiligten:

Durch Corona waren wir gezwungen, Planungsberatungen über Videokonferenzen durchzuführen. Das war vorher undenkbar. Alle Beteiligten mussten die erforderliche, sehr disziplinierte Arbeitsweise erst erlernen – dies ist aber letztlich gelungen.

Die Arbeiten schritten aber trotz der erschwerten Bedingungen ohne größere Personalengpässe und vor allem ohne zeitlichen Verzug voran.

Modernste Schule Sachsen-Anhalts eröffnet

Über elf Millionen Euro investierte Wernigerode in die neue Francke-Grundschule. Gründach, Lernterrasse, eine Aula als Zentrum der Schule, dazu zehn Klassenräume und sechs Fachkabinette erstrecken sich auf 3.800 qm Gesamtfläche. Entstanden ist ein dreigeschossiges Haupthaus mit einem flachen Anbau als großer Hort. Die Fachkabinette sind in der ersten Etage untergebracht, die zehn Klassenräume in der zweiten Etage. Laubengänge führen um die beiden Obergeschosse. Sie sollen Schatten spenden und gleichzeitig als Fluchtweg dienen. Eine attraktive wie zweckmäßige Lösung mit architektonischer Raffinesse.

Christiane Kresse-Wenzel, Rektorin der neuen August-Hermann-Francke-Grundschule, bedankte sich zur Eröffnung im Namen aller Schüler:innen:

Die Entscheidung für den Schulneubau haben wir alle als Chance gesehen, bei etwas Großem dabei zu sein und für unsere Kinder tolle Lern- und Lebensräume planen und einzurichten zu helfen.
Modernste Schule Sachsen-Anhalts eröffnet

GWW-Geschäftsführer Christian Zeigermann kündigte im Rahmen der Schuleröffnung eine weitere Aufwertung des Areals rund um die Lutherstraße an. Die neue Schule sei der Beginn. Nun gehe es weiter mit der Aufwertung des Quartiers. Der Abriss des alten Schulgebäudes ist noch für November geplant. Im August 2023 sollen dann die Sportfreiflächen der neuen Francke-Grundschule übergeben werden. Um das gesamte Areal städtebaulich abzurunden, will die GWW in der Lutherstraße dreigeschossige Wohnhäuser mit 35 Wohneinheiten und großzügigen 2- bis 5-Raumwohnungen für Familien bauen. Dazu kommt eine Gewerbefläche von circa 500 m². Die ersten Bewohner sollen im Sommer 2025 einziehen, so der weitere GWW-Plan.

Anlässlich der Eröffnung der Grundschule „August-Hermann-Francke“ wurde eine  erstellt, in der der Baufortschritt dokumentiert und von den am Bau Beteiligten kommentiert wurde. Den Zeitraffer des Baus können Sie sich hier ansehen

Quelle

www.gww-wr.de/eroeffnung-franckeschule/  |  Festschrift "Eröffnung August-Hermann-Francke-Grundschule"  |  Fotos: Erstellung durch "Polyluchs Kreativagentur"


Modernste Schule Sachsen-Anhalts eröffnet
Modernste Schule Sachsen-Anhalts eröffnet
Experte für Dienstleistungen und Nebenprodukte der Eisen- und Stahlindustrie

Experte für Dienstleistungen und Nebenprodukte der Eisen- und Stahlindustrie23.02.2023

Die FRIEDRICH GRUPPE gehört zu den führenden Dienstleistern der Eisen- und Stahlindustrie und sind seit über 60 Jahren für den nachhaltigen Umgang mit anfallenden industriellen Nebenprodukten verantwortlich.

Experte für Dienstleistungen und Nebenprodukte der Eisen- und Stahlindustrie

Wir – die – gehören zu den führenden Dienstleistern der Eisen- und Stahlindustrie und sind seit über 60 Jahren für den nachhaltigen Umgang mit anfallenden industriellen Nebenprodukten verantwortlich.

Mit unserem Know-How und unserer Erfahrung ermöglichen wir es unseren Auftraggebern, sich gänzlich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren, denn wir bieten ihnen die notwendige Unterstützung bei den wichtigsten Produktionsprozessen.

Wir sorgen für die Aufbereitung und Vermarktung aller verwertbaren Hüttennebenprodukte und die sichere Deponierung der nicht verwertbaren Anteile. Als zuverlässiger Partner engagieren wir uns für maximale Prozesssicherheit und leisten mit der Produktion von Sekundärrohstoffen einen wichtigen Beitrag für den schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen.

Experte für Dienstleistungen und Nebenprodukte der Eisen- und Stahlindustrie
Experte für Dienstleistungen und Nebenprodukte der Eisen- und Stahlindustrie

Experte für Dienstleistungen und Nebenprodukte der Eisen- und Stahlindustrie
Experte für Dienstleistungen und Nebenprodukte der Eisen- und Stahlindustrie
Experte für Dienstleistungen und Nebenprodukte der Eisen- und Stahlindustrie
Erdbauarbeiten mit modernster Technologie

Erdbauarbeiten mit modernster Technologie29.06.2023

Die GP Verkehrswegebau GmbH ist ein erfahrener Partner im Erdbau und verfügt über modernste Technologie, um auch anspruchsvolle Projekte erfolgreich umzusetzen. Mit einem breiten Spektrum an Dienstleistungen und einem umfangreichen Maschinenpark können große Mengen an Erde bewegt und präzise bearbeitet werden.

Erdbauarbeiten mit modernster Technologie

Im konstruktiven Erdbau bewegt die GP Verkehrswegebau GmbH jedes Jahr mehrere Millionen Kubikmeter. Herausragend tragen dazu die Großvorhaben im Fernstraßenbau bei.
Grundlage dafür ist ein beispielhaft ausgestatteter Maschinenpark. Vertreten sind darin schwerste Gerätetechnik, mit der auch bei problematischen Bodenverhältnissen, wie z.B. Fels der Bodenklassen 6 und 7, viele tausend Kubikmeter pro Tag gelöst, transportiert und nach den Verdichtungsanforderungen der gültigen Vorschriftenwerke eingebaut werden ebenso wie Gräder- und Planiertechnik, die durch 3D-Steuerungen sowohl auf tachymetrischer wie auch GPS-Basis höchsten Genauigkeitsanforderungen verbunden mit schnellster Herstellungsgeschwindigkeit genügen.

Erdbauarbeiten mit modernster Technologie

Tiefbauarbeiten - Schlüssel für moderne Infrastrukturen

Die GP Verkehrswegebau GmbH verfügt auch im kommunalen und überregionalen Tiefbau über umfangreiche Erfahrung und Kompetenz. Wir sind in diesem Bereich ebenso heimisch wie im Gleisbau und bieten unseren Kunden eine breite Palette von Dienstleistungen an. Von der Planung und Beratung bis hin zur Umsetzung und Realisierung großer Infrastrukturprojekte sind wir der zuverlässige Partner für öffentliche und private Auftraggeber. Unsere langjährige Expertise und unser modernes Equipment ermöglichen es uns, auch anspruchsvolle Tiefbauarbeiten erfolgreich zu bewältigen.

Hierbei sind besonders viele innerstädtische Maßnahmen mit teilweise erheblichen Anteilen an Kanalbau mit verschiedensten Materialien wie auch sonstige Erschließungstätigkeit (Gewerbegebiete) zu nennen. An Bedeutung gewinnt zunehmend der Bau von Regenrückhaltebecken, welchen die GP Verkehrswegebau GmbH vorrangig in Form von Erdbecken inklusive aller erforderlichen Verrohrungen, Dichtungen, Abscheide- oder Pumptechnik realisiert.

Als anerkannte Fachfirma und Mitglied im Güteschutz Kanalbau für das stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Erdbauarbeiten mit modernster Technologie
Erdbauarbeiten mit modernster Technologie
GP Arbeitgeber der Zukunft 2023

GP Arbeitgeber der Zukunft 202310.01.2024

Erfreuliche Auszeichnung für die GP Günter Papenburg AG. Wir sind "Arbeitgeber der Zukunft" 2023 und wurden als GP Gruppe vom Deutschen Innovationsinstitut für Nachhaltigkeit und Digitalisierung (DIND) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Unternehmer Plattform (DUP) ausgezeichnet.

GP Arbeitgeber der Zukunft 2023

Unternehmen in Deutschland sehen sich derzeit mit einer Vielzahl an Herausforderungen konfrontiert. Neben Krieg, Inflation und Klimakrise müssen sich Betriebe zunehmend mit der demografischen Entwicklung und dem damit einhergehenden, zuspitzenden Engpass an Fachkräften auseinandersetzen. Ein entscheidender Wettbewerbsfaktor ist daher die Positionierung als attraktiver Arbeitgeber im „War for Talents“.

Dies ist der GP Günter Papenburg AG gelungen und wurde vom Deutschen Innovationsinstitut für Nachhaltigkeit und Digitalisierung (DIND) in Zusammenarbeit mit der DUP UNTERNEHMER als "Arbeitgeber der Zukunft" 2023 ausgezeichnet.

GP Arbeitgeber der Zukunft 2023

Ausschlaggebend für diese Auszeichnung waren die Themenbereiche Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Weitere Bewertungskriterien für das Siegel "Arbeitgeber der Zukunft" sind:

  • Moderne Führung
  • Innovationskraft
  • Stand der digitalen Transformation
  • Mitarbeiterfreundlichkeit
  • Strategien fürs Recruiting

Wir sind sehr froh, dass wir den mehrstufigen Prüfprozess und die eingehende Prüfung gemeistert haben. In Zeiten des Fachkräftemangels ist es umso wichtiger, sich als zukunftsfähiges, innovatives Unternehmen zu positionieren, das sich permanent weiterentwickelt, um erfolgreich am Markt bestehen zu können. Dabei ist die Etablierung einer modernen Unternehmenskultur ein fortwährender Prozess, zu dem viele neue Ideen gehören und bei dem die Mitarbeitenden mitgenommen werden müssen. Daher geht ein großer Dank an alle Beteiligten für die Nominierung und allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der GP Gruppe!

GP Arbeitgeber der Zukunft 2023

GP Arbeitgeber der Zukunft 2023
Spende für Hospiz und Tafel

Spende für Hospiz und Tafel16.01.2024

Als GP Papenburg Betonfertigteilwerk GmbH sind wir froh, auch im Jahr 2023 erneut die Salzgitter Tafel e.V. und das Hospiz Salzgitter mit einer Spende von jeweils 1.500€ unterstützen zu können.

Spende für Hospiz und Tafel

Als GP Papenburg Betonfertigteilwerk GmbH sind wir froh, auch im Jahr 2023 erneut die Salzgitter Tafel e.V. und das Hospiz Salzgitter mit einer Spende von jeweils 1.500€ unterstützen zu können.

Schon seit Jahren verzichtet wir auf das Versenden von Weihnachtskarten und das Verschenken von Weihnachtspräsenten. Stattdessen spenden wir für den guten Zweck. Die Spenden sollten dabei helfen, den Bedürftigen unserer Stadt eine friedvolle Weihnachtszeit zu ermöglichen und die Sorgen, wenn auch nur für einen Moment, beiseitezuschieben.

Spende für Hospiz und Tafel Übergabe des Spendenschecks | Frau Triller, Frau Firus (Tafel e.V.), Polier H. Romainschick, Frau Bötel (Hospiz Salzgitter), Geschäftsführer H. Schnars (v. l.)Übergabe des Spendenschecks | Frau Triller, Frau Firus (Tafel e.V.), Polier H. Romainschick, Frau Bötel (Hospiz Salzgitter), Geschäftsführer H. Schnars (v. l.)

Spende für Hospiz und Tafel
Spende für Hospiz und Tafel

Abstreusplitt06.03.2023

Die fertigen Deckschichten erreichen durch Abstreuen und Einwalzen des rohen oder bindemittelumhüllten Abstreumaterials die erforderliche Anfangsgriffigkeit und tragen somit zur Steigerung der Verkehrssicherheit bei.

Abstreusplitt

Zur Erhöhung bzw. Erzielung der erforderlichen Anfangsgriffigkeit sind Asphaltdeckschichten unter Verwendung geeigneter Abstreumaterialien frühzeitig abzustumpfen. Die fertigen Deckschichten erreichen durch Abstreuen und Einwalzen des rohen oder bindemittelumhüllten Abstreumaterials die erforderliche Anfangsgriffigkeit und tragen somit zur Steigerung der Verkehrssicherheit bei.

Als Richtwerte für die aufzubringende Menge des Abstreumaterials empfiehlt die ZTV Asphalt-StB 07/13:

  • 1/3: 0,5 bis 1,0 kg/m²
  • 2/5: 1,0 bis 2,0 kg/m²

Diese Abstreusplitte können Sie auf Nachfrage bei uns an den Anlagen beziehen.


Abstreusplitt
Abstreusplitt
Grünstadt Naunhof – Projekt Mühlstein

Grünstadt Naunhof – Projekt Mühlstein14.05.2024

BV „Grünstadt Naunhof, Grünzug Realisierung 2023“ – Projekt Mühlstein 32. KW 2023

Grünstadt Naunhof – Projekt Mühlstein

Der Mühlstein wurde vom Auftraggeber auf einem anderen Baufeld in Leipzig gefunden, eingelagert und wurde nun in den Grünzug Naunhof als Sehenswürdigkeit eingebaut.

Grünstadt Naunhof – Projekt Mühlstein

Grünstadt Naunhof – Projekt Mühlstein
Ein starkes Team für Bauvorhaben in Mitteldeutschland

Ein starkes Team für Bauvorhaben in Mitteldeutschland04.09.2023

Architektonisch anspruchsvolle Immobilien sind der Raum, in dem Sie leben, arbeiten, einkaufen und ihre Freizeit verbringen – dafür schaffen wir die Voraussetzungen.

Ein starkes Team für Bauvorhaben in Mitteldeutschland

Wir errichten Rohbauten, attraktive Wohnungsbauten, anspruchsvolle Büroimmobilien sowie zeitgemäße Verwaltungsgebäude, bauen Erweiterungen und schaffen ein Umfeld, das Wohlbefinden mit Architektur, Funktionalität und Wertbeständigkeit verknüpft.

Gründliche Planung, innovatives Denken und gute Partnerschaft stehen im Vordergrund unserer Arbeit. Mit umfangreicher Beratungskompetenz planen und realisieren wir Bauprojekte im Bereich des Hoch- und Schlüsselfertigbaus und stehen Ihnen jederzeit zur Seite.

Ein starkes Team für Bauvorhaben in Mitteldeutschland SchlüsselfertigbauSchlüsselfertigbau
Tätigkeitsfelder
  • Projektentwicklung
  • Verwaltungskomplexe
  • Wohnungsbauten
  • Schlüsselfertigbau
  • Rohbau
  • Gewerbebauten
  • Schulen / Kindertagesstätten
  • Einkaufszentren
  • Sanierungsbau
  • Sportstätten
  • Hotelbauten
  • Altersgerechtes Wohnen / Alten- und Pflegeheime

Wir entwickeln Grundstücke, indem wir Baurecht schaffen und Projekte von der Planung bis zum Vertrieb realisieren. Das Know-how der eigenen Bautätigkeit garantiert dabei kurze Abstimmungswege, effiziente Bauprozesse und eine hohe Projektqualität.

Ein starkes Team für Bauvorhaben in Mitteldeutschland RohbauRohbau

GP Papenburg Hochbau GmbH

Mit Hauptsitz in Halle (Saale) und einer weiteren Niederlassung in Leipzig beschäftigt die GP Papenburg Hochbau GmbH rund 145 Mitarbeitenden in allen Bereichen des konstruktiven und schlüsselfertigen Hochbaus, im Industrie-, Wohn- und Gewerbebau sowie im Bau von Sport- und Freizeitgebäuden.

Durch die konzerneigene Wertschöpfungskette innerhalb der GP Gruppe können wir alle Bereiche des Bauens von der Rohstoffgewinnung bis zur Fertigstellung des Endproduktes im Hoch- und Tiefbau realisieren. Gleichzeitig verfügen wir über zahlreiche Referenzen in der Projektentwicklung, im Betrieb und bei der Lebenszyklusbetrachtung von Bauwerken.


Ein starkes Team für Bauvorhaben in Mitteldeutschland ProjektentwicklungProjektentwicklung

Als Generalunternehmer steuern wir die gesamte Projektabwicklung und sind Ansprechpartner für unseren Kunden - von der Planung, Entwicklung und Beratung, über die Ausführung von Tief-, Roh- und Ausbauarbeiten bis zur schlüsselfertigen Übergabe - alles aus einer Hand.

Der Qualitätsanspruch unserer eigenen Mitarbeitenden und die enge Zusammenarbeit der verbundenen Bauunternehmen begründet unseren Erfolg als Familienunternehmen. Unser stetiges Wachstum ist Grundvoraussetzung für ökologische und soziale Nachhaltigkeit.

Unsere vielschichtigen Erfahrungen und die Kompetenz und das Know-How unserer Partner zahlt sich aus, denn unsere Kunden schätzen die zuverlässige und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unserem Unternehmen. Lassen Sie uns also gemeinsam die Herausforderungen bei der Entwicklung und Realisierung neuer Bauprojekte angehen!

Referenzen
  • Verwaltungsstandort Hochhausscheibe A, Halle (Saale)
  • Wohn-/Geschäftshaus Gr. Brauhausstraße 17, Halle (Saale)
  • Wohnanlage GWG Böllberger Weg, Halle (Saale)
  • Kinderschutzhaus Mattisburg, Halle (Saale)

Ein starkes Team für Bauvorhaben in Mitteldeutschland
Fachmesse für Ausbildung und Studium in Hannover

Fachmesse für Ausbildung und Studium in Hannover02.10.2023

Am 07. und 08. Juni 2023 findet im Hannover Congress Centrum (HCC) die vocatium - Fachmesse für Ausbildung+Studium statt - wir sind dabei! Die Berufsorientierungsmesse richtet sich vorwiegend an Jugendliche, die sich über ihren zukünftigen Berufsweg informieren möchten.

Fachmesse für Ausbildung und Studium in Hannover

Am 07. und 08. Juni 2023 findet im Hannover Congress Centrum (HCC) die statt - wir sind dabei! Die Berufsorientierungsmesse richtet sich vorwiegend an Jugendliche, die sich über ihren zukünftigen Berufsweg informieren möchten.

Unter den zahlreichen Ausstellenden ist auch die GP Gruppe mit einem Stand vertreten. Hier stehen unsere Ansprechpartner:innen aus dem Personalbereich allen Interessierten für Fragen und Informationen rund um den Berufseinstieg zur Verfügung.

Weitere Informationsstände von Hochschulen, Unternehmen und Institutionen sowie Bewerbungsmappenchecks und Last-Minute Stellenangebote präsentieren sich ebenfalls an diesen zwei Tagen. Der Eintritt zur vocatium ist kostenfrei.

Wir freuen uns auf eine spannende Messe und zahlreiche Besucher:innen an unserem Stand in Halle A!

Fachmesse für Ausbildung und Studium in Hannover

vocatium Hannover

WANN
07. und 08. Juni 2023 | 8:30 – 15 Uhr

WO

Hannover Congress Centrum
Theodor-Heuss-Platz 1-3
30175 Hannover

Hier findet Sie noch weitere Angebote von , wo unsere Ansprechpartner:innen aus dem Personalbereich allen Interessierten für Fragen und Informationen rund um den Berufseinstieg zur Verfügung stehen.


Fachmesse für Ausbildung und Studium in Hannover
Wir freuen uns auf Sie ...

Wir freuen uns auf Sie ...02.10.2023

... und Ihren Besuch bei der GP Alster Kies GmbH auf unserem Betriebshof in Lüttow. Wir nehmen dies zum Anlass und möchten uns bei Ihnen für die jahrelange gute Zusammenarbeit bedanken.

Wir freuen uns auf Sie ...

... und Ihren Besuch bei der GP Alster Kies GmbH auf unserem Betriebshof in Lüttow. Wir nehmen dies zum Anlass und möchten uns bei Ihnen für die jahrelange gute Zusammenarbeit bedanken. Mit Ihnen zusammen, unseren Geschäftspartnern, Freunden, Bekannten und natürlich unserer Belegschaft möchten wir einen Tag der offenen Tür feiern.

Wir freuen uns auf Sie ...
Tag der offenen Tür

16.09.2023

Wir freuen uns darauf, Sie von 10 - 15 Uhr auf unserem Betriebshof in Lüttow begrüßen zu dürfen!

Programm zum Tag der offenen Tür in Lüttow
  • Informationen über die regionale Rohstoffsicherung
  • Maschinenpark der Kies- und Betonwerke
  • Forscherstation und Bernsteinsuchen
  • Kremserfahrt durch das Kieswerk
  • Hüpfburg & großer Sandberg zum Buddeln
  • Foodtrucks - für das leibliche Wohl
und vieles mehr ...

Wir freuen uns auf Sie ...
Wir freuen uns auf Sie ...
Vielseitig und effizient

Vielseitig und effizient15.02.2023

Die Kompetenz der GP Papenburg Hochbau GmbH, mit ihren rund 145 Mitarbeitenden, liegt in allen Bereichen des konstruktiven und schlüsselfertigen Hochbaus, im Industrie-, Wohn- und Gewerbebau sowie im Bau von Sport- und Freizeitgebäuden.

Vielseitig und effizient

Mit Hauptsitz in Halle (Saale) und einer weiteren Niederlassung in Leipzig entwickeln die GP Papenburg Hochbau GmbH Grundstücke, indem wir Baurecht schaffen und Projekte von der Planung bis zum Vertrieb realisieren. Das Know-how der eigenen Bautätigkeit garantiert dabei kurze Abstimmungswege, effiziente Bauprozesse und eine hohe Projektqualität.

Durch die konzerneigene Wertschöpfungskette innerhalb der GP Gruppe können wir alle Bereiche des Bauens von der Rohstoffgewinnung bis zur Fertigstellung des Endproduktes im Hoch- und Tiefbau realisieren. Gleichzeitig verfügen wir über zahlreiche Referenzen in der Projektentwicklung, im Betrieb und bei der Lebenszyklusberatung von Bauwerken.

Der Qualitätsanspruch unserer eigenen Mitarbeitenden und die enge Zusammenarbeit der verbundenen Bauunternehmen gegründet unseren Erfolg als Familienunternehmen. Unser stetiges Wachstum ist Grundvoraussetzung für ökologische und soziale Nachhaltigkeit.


Vielseitig und effizient
Vielseitig und effizient
Vielseitig und effizient
Vielseitig und effizient
GP – Kennenlernen

GP – Kennenlernen23.04.2024

Wenn es um die eigene berufliche Zukunft geht, hast Du die Qual der Wahl. Wer wissen möchte, was die GP Gruppe alles macht und wie es im Unternehmen aussieht, hat viele Möglichkeiten, GP kennenzulernen. Bei uns geht mehr als nur Praktikum!

GP – Kennenlernen

Über 28 Ausbildungsberufe und duale Studiengänge bietet die GP Gruppe jungen Menschen – da sind viele spannende Berufe dabei. Was genau das Arbeiten bei uns bedeutet, was der Berufsalltag mit sich bringt und welche Tätigkeiten dazu gehören, kann man bei Praktika in ganz unterschiedlichen Bereichen entdecken.
Ein kaufmännisches oder gewerblich-technisches Praktikum für Schüler:innen und Studierende bietet interessante Einblicke und gute Kontaktmöglichkeiten zu Ausbilder:innen oder Azubis.

Selbstverständlich bieten wir Schulleiter:innen und Lehrkräften ebenfalls mehrtägige Lehrerbetriebspraktika an. Manchmal reicht aber auch ein Tag, um einen kurzen Einblick in die Vielfalt der GP Gruppe zu erhalten. Der findet jährlich statt und begeistert immer wieder Hunderte von Schüler:innen. Die Zukunft von jungen Menschen liegt uns am Herzen – deshalb engagieren wir uns zum bundesweiten und am . Neugierig geworden? Lernen Sie uns kennen!

Kontakt | Bereich Praktikum

Ausbildung | Bau- und Verwaltungsgesellschaft mbH
Berliner Straße 239
06112 Halle (Saale)
FON +49 345 5113-417
E-MAIL

GP – Kennenlernen

GP – Kennenlernen
Bauen. Mit System

Bauen. Mit System03.04.2024

Das 1963 als Einzelunternehmung gegründete Familienunternehmen besteht heute aus einem Kompetenznetzwerk von 60 Tochtergesellschaften und Betriebsteilen der GP Günter Papenburg AG.

Bauen. Mit System

Das 1963 als Einzelunternehmung gegründete Familienunternehmen besteht heute aus einem Kompetenznetzwerk von 60 Tochtergesellschaften und Betriebsteilen der GP Günter Papenburg AG.

Wir sind breit aufgestellt und stolz darauf.

Bundesweit arbeiten rund 4.000 Mitarbeiter:innen in den Sparten Gewinnung von Rohstoffen, Produktion von Baustoffen, Hoch-, Tief-, Straßen- und Gleisbau sowie Maschinen- und Anlagenbau, Logistik, Recycling und Verwertung.

Bauen. Mit System

Allein im Raum Mitteldeutschland sind rund 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Das Unternehmen bildet in Sachsen-Anhalt derzeit 146 Auszubildende in kaufmännischen und gewerblichen Berufen aus, um den Bedarf an Fachkräften auch zukünftig decken zu können.

Als Verantwortungspartner für die Region Halle sind uns und die Unterstützung von besonders wichtig.

Bauen. Mit System

Unsere GP-Sparten


 


 


 


Was als kleine Einzelunternehmung mit großer Ambition begann, besteht heute aus einem komplexen Unternehmens-Netzwerk.

Weitblick, Mut und Anpassungsfähigkeit bringen seit Jahrzehnten Wachstum, welches das familiengeführte Unternehmen als feste Größe in der deutschen Bauwirtschaft verankert hat.

Familienunternehmen ist für uns mehr als nur ein Begriff - es ist der Auftrag füreinander einzustehen und alle Kräfte zu bündeln, um unsere Ziele zu erreichen und miteinander zu wachsen.

Konkurrenzfähig und krisensicher

Diesen Eigenschaften verdankt die GP Gruppe ihren festen Stand in der deutschen Baubranche. Unsere Stabilität erreichen wir durch ein kluges Geflecht aus verbundenen Unternehmen - von der Rohstoffgewinnung und -weiterverarbeitung über die hauseigene Logistik bis hin zum Baustoffrecycling entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Bauindustrie produzieren.

Wirtschaftsinitiative für Mitteldeutschland

Seit der Gründung ist die GP Günter Papenburg AG Mitglied im (ehemals Wirtschaftsinitiative für Mitteldeutschland) und mit Klaus Papenburg zunächst im Kuratorium und seit März 2018 im Aufsichtsrat vertreten.

Bauen. Mit System

Bauen. Mit System
Bodenbearbeitung auf höchstem Niveau: Experten im Erd- und Tiefbau

Bodenbearbeitung auf höchstem Niveau: Experten im Erd- und Tiefbau12.04.2023

Erd- und Tiefbau sind unverzichtbare Tätigkeiten der GP Papenburg Baugesellschaft mbH, da sie die Grundlage für zahlreiche andere Bauprojekte bilden.

Bodenbearbeitung auf höchstem Niveau: Experten im Erd- und Tiefbau

Bodenbearbeitung auf höchstem Niveau: Experten im Erd- und Tiefbau
Bodenbearbeitung auf höchstem Niveau: Experten im Erd- und Tiefbau UsbekistanUsbekistan

Erd- und Tiefbau sind unverzichtbare Tätigkeiten der GP Papenburg Baugesellschaft mbH, da sie die Grundlage für zahlreiche andere Bauprojekte bilden. Wir legen großen Wert auf qualifizierte Mitarbeiter und modernste Technologie, um effiziente und qualitativ hochwertige Arbeit zu leisten. Unsere langjährige Erfahrung im Bereich des Erd- und Tiefbaus ermöglicht es uns, auch komplexe Projekte zu bewältigen und unseren Kunden zuverlässige Lösungen zu bieten.

Mit unserem großen modernen Maschinenpark können wir jede Art von Erdbau abwickeln. Egal um welche Bodenklasse es sich handelt, ob Dämme, Einschnitte oder Unterbauten für Straßen herzustellen sind, die GP Papenburg Baugesellschaft mbH verfügt über die entsprechenden Geräte zum Lösen, Laden und Einbauen aller Erdbaustoffe.

Leistungsspektrum

Neben den klassischen Erd- und Tiefbauarbeiten bieten wir auch die Erstellung von Baugruben für Gebäude und Tiefgaragen an. Darüber hinaus gehören auch die Anlieferung und der Einbau von verschiedenen Schüttgütern sowie die fachgerechte Entsorgung von Bodenmassen zu unserem Leistungsspektrum.

Kanalbau

Als Teil unterirdischer Infrastrukturen gehört der Kanalbau zu unseren anspruchsvollen Aufgaben.

Unsere Tiefbauspezialisten erstellen Abwasserleitungen und -kanäle aller Werkstoffe in Nennweiten ≤ DN 1.200 in offener Bauweise mit den dazugehörigen Bauwerken bis zu einer Tiefenlage von 5 m. Diese Leistungen umfassen neben der Rohrverlegung selbstverständlich alle begleitenden Tätigkeiten, wie Erd- bzw. Grabenaushub, Sicherungsarbeiten sowie die Verfüllung und Versiegelung der Oberfläche.

Wir sind eine anerkannte Fachfirma und Mitglied im Güteschutz Kanalbau für das .


Bodenbearbeitung auf höchstem Niveau: Experten im Erd- und Tiefbau
Bodenbearbeitung auf höchstem Niveau: Experten im Erd- und Tiefbau
Betonpumpen – geht nicht, gibt's nicht

Betonpumpen – geht nicht, gibt's nicht09.01.2024

Betonpumpen der GP Betonwerke Ost GmbH sind vielfältig einsetzbar und erreichen auch die vermeintlich schwersten Einbaustellen.

Betonpumpen – geht nicht, gibt's nicht

In unserem Fuhrpark für Mitteldeutschland haben wir die unterschiedlichsten Größen von Betonpumpen für Ihr individuelles Bauvorhaben. Bestellen können Sie von der 24 Meter Hallenmeisterpumpe bis zur 56 Meter Großmastpumpe.


Somit können wir sagen, dass wir (unter Beachtung bestimmter Grundvoraussetzungen) jede Stelle Ihres Bauvorhabens erreichen. Unsere Fahrmischerbetonpumpen sind optimal geeignet für enge Straßen oder für den Innen- und Außenbereich. Neben der klassischen Betonförderung über den Mast, lässt sich der Frischbeton auch über Schlauchleitungen an schwer erreichbare Einbaustellen befördern.

Die genauen Größen und Arbeitsbereiche finden Sie in unserer

Betonpumpen – geht nicht, gibt's nicht Als Beispiel die Sanierung und Umgestaltung des Schlosses Wernigerode und den Einbau von Aufzügen.Als Beispiel die Sanierung und Umgestaltung des Schlosses Wernigerode und den Einbau von Aufzügen.

Betonpumpen – geht nicht, gibt's nicht
Betonpumpen – geht nicht, gibt's nicht
Ingenieurbau im norddeutschen Raum

Ingenieurbau im norddeutschen Raum14.03.2024

Gestützt auf kompetente Mitarbeiter unterschiedlichster Fachdisziplinen bieten wir im Ingenieurbau Komplettlösungen mit hohem Standard einschließlich Konstruktion an.

Ingenieurbau im norddeutschen Raum

GP Hoch- und Ingenieurbau GmbH

mit Hauptsitz in Hannover hat sich zu einem der führenden Bauunternehmen in der Region Hannover entwickelt. Zahlreiche Großbauprojekte wurden deutschlandweit abgewickelt. Unsere Tätigkeitsschwerpunkte liegen im sowie im Bereich Ingenieur- und Infrastrukturbau. Neben klassischem Ingenieurbau realisieren wir Industrie-, Verwaltungs-, Wohn- und Geschäftsgebäude für private, industrielle und öffentliche Auftraggeber.

Als Generalunternehmer steuern wir die gesamte Projektabwicklung und sind Ansprechpartner für unseren Kunden - von der Planung, Entwicklung und Beratung, über die Ausführung von Tief-, Roh- und Ausbauarbeiten bis zur schlüsselfertigen Übergabe - alles aus einer Hand. Zum wichtigsten Betätigungsfeld zählt die eigene  und die großflächige Baumaßnahme in der .

Der Qualitätsanspruch unserer eigenen Mitarbeitenden und die enge Zusammenarbeit der verbundenen Bauunternehmen begründet unseren Erfolg als Familienunternehmen. Unser stetiges Wachstum unterstreicht dabei den nachhaltigen Erfolg unseres Handelns.

Sorgfältige Planung, innovatives Denken und gute Partnerschaft stehen im Vordergrund unserer Arbeit.

Tätigkeitsfelder
  • Ingenieurbau - Brückenbau
  • Ingenieurbau - Randträgersicherung
  • Ingenieurbau - Industriebau
  • Infrastrukturbau für Verkehrswege und Wasserstraßen
Ingenieurbau im norddeutschen Raum Industrie- und AnlagenbauIndustrie- und Anlagenbau

Konstruktives Bauen beginnt bereits mit der richtigen Planung. Hier zählt der ganzheitliche Blick.

Planung und Ausführung, Entwurf, Konstruktion sowie die technische Umsetzung des Ingenieurbauwerks erfolgen stets in enger Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber, wobei auf dessen spezielle Anforderungen und Schwerpunkte eingegangen wird.

Gerne stellen wir Ihnen mit passgenauen Lösungen unser technisches Know-how unter Beweis.

Ingenieurbau im norddeutschen Raum BrückenbauBrückenbau

Neben konventionellen Brücken bauen wir auch mit Glasfaser verstärkte Brücken als Verbundkonstruktionen. Die Brücken werden vollständig im Werk gefertigt und als komplette Brücke zum Einbauort transportiert. Sie zeichnen sich durch geringes Eigengewicht aus, was wirtschaftliche Gründungen und kleine Hebegeräte ermöglicht. Für den Einsatz in anspruchsvollem Bauumfeld sind sie von großem Vorteil.

Referenzen
  • KVA, Hannover
  • Eisenbahnbrücken in Hannover, Strecke 1750, Wunstorf - Lehrte
  • Neubau der 2. Schleuse Zerben
Ingenieurbau im norddeutschen Raum SchleusenbauSchleusenbau
Zertifikate

Bescheinigungen


Ingenieurbau im norddeutschen Raum
Ingenieurbau im norddeutschen Raum
Ingenieurbau im norddeutschen Raum
Ingenieurbau im norddeutschen Raum

Grobe Gesteinskörnung06.03.2023

Für die Produktion unseres Asphaltmischgutes werden nur Gesteinskörnungen von güteüberwachten Herstellern bzw. Lieferanten verwendet.

Grobe Gesteinskörnung

Für die Produktion unseres Asphaltmischgutes werden nur Gesteinskörnungen von güteüberwachten Herstellern bzw. Lieferanten verwendet, die eine Eignungsbeurteilung vorlegen können und in der Liste der güteüberwachten Hersteller/Lieferwerke von Gesteinskörnungen und Baustoffgemischen für den Straßen- und Ingenieurbau des jeweiligen Bundeslandes vertreten sind.

Durch den Einsatz qualifizierter Rohstoffe kann eine gleichbleibend hohe Qualität sichergestellt werden.

Gemäß der Technischen Lieferbedingungen für Gesteinskörnungen im Straßenbau (TL Gestein-StB 04/07) werden Gesteinskörnungen nur noch nach der Korngröße in:

  • grobe Gesteinskörnungen (über 2,0 mm),
  • feine Gesteinskörnungen (2,0 bis 0,063 mm) und
  • Füller (< 0,063 mm ) unterschieden.

Vormals gebräuchliche Bezeichnungen wie "Sand", "Splitt" oder "Edelsplitt" werden aufgrund der europäischen Vorgaben nicht mehr verwendet (DAV).


Grobe Gesteinskörnung
Grobe Gesteinskörnung
Zertifizierte Produktion aus Salzgitter

Zertifizierte Produktion aus Salzgitter06.11.2023

Die Produktionsabläufe sowie die Qualitätskontrolle der GP Papenburg Betonfertigteilwerk GmbH werden entsprechend der Festlegungen im WPK-Handbuch gesteuert und vorgenommen.

Zertifizierte Produktion aus Salzgitter

Die Produktionsabläufe sowie die Qualitätskontrolle der  werden entsprechend der Festlegungen im WPK-Handbuch gesteuert und vorgenommen.

Wir sind Mitglied im BAU-ZERT e. V. und dort unter der Register-Nummer NI. 101.11.B angemeldet. Durch den Verein werden auch die Herstellung der Fertigteile sowie die Einhaltung der werkseigenen Produktionskontrolle fremdüberwacht und mittels Zertifikaten bestätigt.

Weiterhin sind wir aktives Mitglied in der

Zertifizierte Produktion aus Salzgitter
Die Leistungen der von uns hergestellten Stahlbetonfertigteile erklären wir durch unsere Leistungserklärungen | Gültig ab 06.02.2023

Brückenbauteil - 

tragende Decke oder tragendes Dach - 

Stützwandelement - 

Fundament - 

Stütze - 

Stütze mit Fundament - 

Treppenbauteil als Podest - 

Binder oder Unterzug - 

tragendes / nicht tragendes Wandbauteil mit / ohne Fassadenfunktion - 


Leistungserklärungen | Gültigkeit von 17.12.2015 bis 05.02.2023

Brückenbauteil -

tragende Decke oder tragendes Dach -

Stützwandelement -

Fundament -

Stütze -

Stütze mit Fundament -

Treppenbauteil als Podest -

Binder oder Unterzug -

tragendes / nicht tragendes Wandbauteil mit / ohne Fassadenfunktion -

Leistungserklärungen | Gültigkeit von 07.05.2013 bis 16.12.2015

Brückenbauteil -

Stützwandelement -

Fundament -

Fundament -

Stütze -

Stütze mit Fundament -

Treppenbauteil als Podest -

Binder oder Unterzug -

tragendes / nicht tragendes Wandbauteil mit / ohne Fassadenfunktion -


Zertifizierte Produktion aus Salzgitter
Zertifizierte Produktion aus Salzgitter
Zertifizierte Produktion aus Salzgitter
Zertifizierte Produktion aus Salzgitter
Zertifizierte Produktion aus Salzgitter
Zertifizierte Produktion aus Salzgitter
Stahlträger finden ihren Platz

Stahlträger finden ihren Platz28.11.2023

Der Bau an der Elisabethbrücke in Halle (Saale) schreitet weiter gut voran. Aktuell gastiert ein Gigant auf der Baustelle – der zweitgrößte Autokran der Welt, mit einem "schlanken" Gewicht von 800 Tonnen.

Stahlträger finden ihren Platz

Der Bau an der Elisabethbrücke in Halle (Saale) schreitet weiter gut voran. Aktuell gastiert ein Gigant auf der Baustelle – der zweitgrößte Autokran der Welt, mit einem "schlanken" Gewicht von 800 Tonnen. Dieser Kran verbaut aktuell 32 m lange Stahlträger. Dabei ist Feingefühle gefragt, die 100 Tonnen schweren Stahlträger in Waage zuhalten. Die Stahlträger kommen von der  und wurden Dienstagnacht mit nach Halle gebracht. Auf diesem stählernen Unterbau wird später die Fahrbahn liegen.

Die Elisabethbrücke in Halle (Saale) ist eine der wichtigen Verbindungen zwischen Altstadt und Neustadt – ob mit der Straßenbahn, zu Fuß oder mit dem Rad. Im nächsten Jahr soll die neue Brücke fertig sein. Dann beginnt der Abriss der „alten“ Saalequerung. 

Wir freuen uns – als Arbeitsgemeinschaftspartner – ein Teil dieses großen und für Halle (Saale) wichtigen Projektes zu sein.


Stahlträger finden ihren Platz
Stahlträger finden ihren Platz
Stahlträger finden ihren Platz
Stahlträger finden ihren Platz
Stahlträger finden ihren Platz
Stahlträger finden ihren Platz
Stahlträger finden ihren Platz
Stahlträger finden ihren Platz
Stahlträger finden ihren Platz
Regional, nachhaltig und beständig

Regional, nachhaltig und beständig09.01.2024

Zur Herstellung unserer Betone beziehen wir die Ausgangsstoffe, wie Zement, Kies und Sand, zum größten Teil aus dem Umfeld unserer Transportbetonwerke. Durch unsere Regionaldisposition haben wir alle Fahrzeuge im Blick und können Ihre Baustellen auf kurzen Wegen mit modernsten Fahrzeugen effizient beliefern. Aber unser Beton kann noch mehr.

Regional, nachhaltig und beständig

Wir setzen auf Nachhaltigkeit

Der CO2-Footprint von Beton wird zu rund 80 % durch den Zement beeinflusst. Wir verwenden für die Herstellung unserer Betone regional hergestellte, hüttensandhaltige Zemente mit einem deutlich reduzierten CO2-Footprint. Allerdings verringern diese Zemente nicht nur die CO2-Emissionen, sondern schonen auch unsere natürlichen Ressourcen.

Gegenüber einem generischen deutschen Durchschnittszement mit 587 kg CO2-eq (Quelle: EPD Verein Deutscher Zementwerke) haben die von uns standardmäßig verwendetet Hochofenzemente CEM III/A bereits einen um 36% reduzierten CO2-Footprint. Nochmals deutlich günstiger ist die Ökobilanz der CEM III/B Zemente, die eine Reduzierung von über 50 % aufweisen.

Regional, nachhaltig und beständig
Regional, nachhaltig und beständig

Klimafreundliche und dauerhafte Betone

Sie erhalten klimafreundliche Betone mit CEM III/A- und CEM III/B-Zementen in den Festigkeitsklassen C12/15, C16/20, C20/25, C25/30 und C30/37 und je nach Anwendung in verschiedenen Körnungen für Innenbauteile im Hochbau, für bewehrte Außenbauteile oder für Gründungsbauteile. Alle Betone entsprechen den Normen der DIN EN 206 und DIN 1045-2.

Zur Erreichung höherer Anfangsfestigkeiten ist der Einsatz von Erhärtungsbeschleuniger möglich. Die Dosierung wird den jeweiligen Anforderungen angepasst.


R-Beton oder Recyclingbeton

Dieser kann bei einigen Anwendungen gleichwertig eingesetzt werden und verbessert die CO2 Bilanz nochmals. Im Bedarfsfall erstellen wir eine geeignete Betonsorte anhand der geforderten Eigenschaften. Recyclingbetone sind noch nicht an allen Standorten verfügbar.

Regional, nachhaltig und beständig

Regional, nachhaltig und beständig
Regional, nachhaltig und beständig
Bitumen-Transporte: Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2015 zertifiziert

Bitumen-Transporte: Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2015 zertifiziert16.03.2023

Anfang Februar steht in jedem Jahr für den Bereich der Bitumentransporte der GP Günter Papenburg AG ein wichtiger Termin an - das QM-System nach ISO 9001:2015 wird extern auditiert. Für uns eine wichtige Standortbestimmung zum Jahresanfang.

Bitumen-Transporte: Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2015 zertifiziert

"Prüfungen" sind immer aufregend und sollten auch gut vorbereitet sein. Denn spätestens an diesem Tag zeigt sich, ob das Team der Bitumentransporte seine Hausaufgaben gemacht hat. 

"Hausaufgaben" bedeutet im QM-System, seine dokumentierten Prozesse bzw. Verfahren gut zu kennen, die ermittelten Kennzahlen richtig zu interpretieren und sich neue Ziele zu setzen. 

Im zurückliegenden Jahr stand die Digitalisierung und Automatisierung von Abläufen im Fokus des Prozesses der "kontinuierlichen Verbesserung". Mit der Einführung der "digitalen Tourenübertragung" und der automatisierten Statusrückmeldung konnten wesentliche Meilensteine erreicht werden. 

Dank der leistungsfähigen LKW-Navigation, die sowohl die aktuelle Verkehrssituation, als auch etwaige Beschränkungen der Fahrwege für Gefahrguttransporte (ADR) bei der Routenplanung berücksichtigt, können sich so unsere Fahrer auf die wichtigste Sache konzentrieren -  den Transport sicher durchzuführen!

Infobox

  • Transporte von Bitumen (ADR)
  • Nah- und Fernverkehr (national / international)
  • 16 Sattelzüge
  • hoch qualifiziertes und geschultes Fahrpersonal
  • ca. 80.000 t Jahrestonnage
  • 0 Arbeitsunfälle (2022)

Die Aufgaben...

  • Versorgung der eigenen Asphaltmischwerke
  • Einsatz auch für "fremde" Asphaltmischanlagen
  • Sicherstellung der Produktionsfähigkeit
  • "Just-in-Time" zu jeder Zeit durch digitales Auftragsmanagement

Ihr Kontakt...

Fon: +49 511 2228899-180
E-Mail: dispo.bitumen@gp-papenburg.de

Das aktuelle QM-Zertifikat nach ISO 9001:2015


Bitumen-Transporte: Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2015 zertifiziert
Bitumen-Transporte: Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2015 zertifiziert
Mitmachen in Halle  - Smart City Halle (Saale) - auf dem Weg in die Zukunft

Mitmachen in Halle - Smart City Halle (Saale) - auf dem Weg in die Zukunft02.10.2023

Halle (Saale) strebt als Smart City eine intelligente, vernetzte und widerstandsfähige Region an. Die digitale Bildungsinitiative "Smart HaNeu" im Modellquartier Halle-Neustadt fördert digitale Grundkompetenzen und soziale Teilhabe. Ein Teilprojekt ist der "Karrierebus", er verbindet Schülerinnen und Schüler mit Unternehmen.

Mitmachen in Halle - Smart City Halle (Saale) - auf dem Weg in die Zukunft

Presse 02.06.2023, Stadt Halle (Saale)

Halle (Saale) strebt als eine intelligente, vernetzte und widerstandsfähige Region an. Die digitale Bildungsinitiative "Smart HaNeu" im Modellquartier Halle-Neustadt fördert digitale Grundkompetenzen und soziale Teilhabe. Ein Teilprojekt ist der , er verbindet Schülerinnen und Schüler mit Unternehmen.

Am 30. Mai 2023 wurden die Schüller:innen des "Christian-Wolff-Gymnasiums" und der "Gemeinschaftsschule Kastanienallee" direkt in der Schule abgeholt und zu uns ins Unternehmen gebracht. Hier konnten sie sich im direkten Kontakt über Praktikums- und Ausbildungsplätze informieren. Im Anschluss wurden Workshops angeboten, um sie fit zu machen für die Jobs, die sie interessieren. Dabei drehte sich alles um die digitalen Kompetenzen.

Der Karrierebus ist ein aufregendes Projekt im Rahmen der . Er bietet jungen Menschen die Möglichkeit, mehr über die spannenden Berufsfelder der Zukunft zu erfahren. Ob künstliche Intelligenz, erneuerbare Energien, Digitalisierung oder nachhaltige Stadtplanung - der Karrierebus deckt eine breite Palette an innovativen Themen ab.


Mitmachen in Halle - Smart City Halle (Saale) - auf dem Weg in die Zukunft
Als 'Beste Ausbilder 2023' ausgezeichnet

Als "Beste Ausbilder 2023" ausgezeichnet14.03.2024

Die GP Günter Papenburg AG wurde mit dem Handelsblatt-Siegel "Beste Ausbilder 2023" ausgezeichnet. Die Auszeichnung würdigt die hervorragende Ausbildung von Nachwuchskräften in unserer GP Gruppe. Sie bestätigt das Engagement des Unternehmens für eine hochwertige Ausbildung von Nachwuchskräften.

Als "Beste Ausbilder 2023" ausgezeichnet

Auszeichnung für hervorragende Ausbildung

Die GP Günter Papenburg AG wurde mit dem Handelsblatt-Siegel "Beste Ausbilder 2023" ausgezeichnet. Die Auszeichnung würdigt die hervorragende Ausbildung von Nachwuchskräften in unserer GP Gruppe.

Wir bieten eine breite Palette an im Bauwesen an. Wir legen großen Wert auf eine praxisnahe Ausbildung, die den Auszubildenden die nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben vermittelt.

Die Ausbildung bei der GP Günter Papenburg AG ist geprägt von einer familiären Atmosphäre und einem starken Teamgeist. Die Auszubildenden werden von erfahrenen Ausbildern betreut und erhalten die Möglichkeit, sich aktiv in die Unternehmensarbeit einzubringen.

Als 'Beste Ausbilder 2023' ausgezeichnet

Ausbildungsqualität auf höchstem Niveau

Die Auszeichnung des Handelsblatts ist ein Beleg für die hohe Qualität der Ausbildung bei der GP Günter Papenburg AG. Das Unternehmen erfüllt alle Kriterien, die für eine erfolgreiche Ausbildung von Nachwuchskräften erforderlich sind. 

Dazu gehören unter anderem:

  • Eine klare Ausbildungskonzeption
  • Qualifizierte Ausbilder
  • Praxisnahe Ausbildung
  • Förderung der Auszubildenden

Die GP Günter Papenburg AG ist sich der Bedeutung von Nachwuchskräften für die Zukunft des Unternehmens bewusst. Deshalb investiert das Unternehmen in eine umfassende Ausbildungsoffensive. Ziel ist es, noch mehr junge Menschen für eine Ausbildung im Bauwesen zu begeistern.

Fazit

Die Auszeichnung des Handelsblatts ist eine große Ehre für die GP Günter Papenburg AG. Sie bestätigt das Engagement des Unternehmens für eine hochwertige Ausbildung von Nachwuchskräften.

Das Marktforschungsinstitut SWI Human Resources (SWI HR) hat für das Handelsblatt die Ausbildungsbedingungen von knapp 2.400 Unternehmen analysiert und in einem zusammengefasst. Die Unternehmen wurden unter anderem danach bewertet, wie viele ihrer Lehrlinge einen ausgezeichneten Abschluss machen, wie die Unternehmen ihre Azubis fördern und wie die Ausbildung vergütet wird.


Als "Beste Ausbilder 2023" ausgezeichnet
Stahlbetonfertigteile aus Salzgitter

Stahlbetonfertigteile aus Salzgitter27.02.2023

Das Bauen mit Betonfertigteilen hat energetische, statische, optische und wirtschaftliche Vorteile und bedeutet intelligentes Bauen im Industrie-, Gewerbe- und Wohnungsbau.

Stahlbetonfertigteile aus Salzgitter

Durch die witterungsunabhängige Produktion und den hohen Zeitvorteil im Bauablauf ist die GP Papenburg Betonfertigteilwerk GmbH zuverlässiger Partner, um wirtschaftlich und nachhaltig zu bauen.

Im Jahre 1960 begann die Herstellung von Stahlbetonfertigteilen in Salzgitter im Rahmen einer Feldfabrik. Von diesem Zeitpunkt an wurde das Betonfertigteilwerk als Teil der Munte-Gruppe kontinuierlich weiter aufgebaut.

Seit 2005 ist das Betonfertigteilwerk als selbstständige Gesellschaft innerhalb der GP Gruppe aktiv, die qualitativ hochwertige Rohstoffe der verbundenen Unternehmen nutzt. Projektierung, Transporte und Montage werden für den Auftraggeber zuverlässig ausgeführt. 

Leistungsspektrum des Unternehmens
  • Werkplanung
  • Produktion
  • Transport
  • Montage
  • Projektleitung

Stahlbetonfertigteile aus Salzgitter
Produkte
  • Stabteile
  • Flächenteile
  • Sonderbauteile
  • Projekte


Stahlbetonfertigteile aus Salzgitter
Freistellungsbescheinigung


Stahlbetonfertigteile aus Salzgitter
Stahlbetonfertigteile aus Salzgitter
Stahlbetonfertigteile aus Salzgitter
Stahlbetonfertigteile aus Salzgitter
Stahlbetonfertigteile aus Salzgitter
Stahlbetonfertigteile aus Salzgitter
Gleitbauprojekt in Bitterfeld

Gleitbauprojekt in Bitterfeld10.01.2024

Die Gleitbauweise ist eine besondere Art vertikale Bauten aus Stahlbeton zu errichten.

Gleitbauprojekt in Bitterfeld

Die Gleitbauweise wird immer mehr als bevorzugte Methode verwendet, um vertikale Bauten aus Stahlbeton zu erbauen. Die Gleitbauweise wird vor allem bei hohen Betonbauten wie z. B. Türmen, Schornsteinen und Hochhäusern angewandt.

Auf jeder Höhenetappe werden die gleichen Arbeitsschritte vollzogen: „Schalen – Bewehren – Betonieren – Nachbehandeln“. Der Betoniervorgang wird bei dieser Bauweise nicht unterbrochen (24h/Tag), die Schalung wird lediglich Stück für Stück mit hochgezogen, sie „gleitet“ also mit dem Bauwerk in die Höhe. Auf Grund dessen muss auch eine kontinuierliche Baustoffzufuhr gewährleistet werden.

Wir als GP Betonwerke Ost GmbH sind seit Jahren mit dieser Bauweise vertraut und arbeiten mit den Spezialfirmen für Gleitbau eng und vertrauenswürdig zusammen.


Gleitbauprojekt in Bitterfeld

Feine Gesteinskörnung06.03.2023

... können durch natürlichen Zerfall von Festgestein oder Kies entstehen.

Feine Gesteinskörnung

Als feine Gesteinskörnung wird gemäß der Technischen Lieferbedingung für Gesteinskörnungen im Straßenbau (TL Gestein-StB 04/07) die Korngröße zwischen 2,0 und 0,063 mm bezeichnet.

Feine Gesteinskörnungen können durch natürlichen Zerfall von Festgestein oder Kies entstehen und/oder durch das Brechen von Festgestein oder Kies oder durch die Aufbereitung industriell hergestellter Gesteinskörnungen hergestellt werden (TL Gestein-StB 04/07).

Feine Gesteinskörnung
Feine Gesteinskörnung

Deponieklasse 0 (DK 0)22.02.2023

Deponien als Beseitigungsanlagen zur Ablagerung von Abfällen werden nach Deponieklassen unterschieden, hier erfahren sie mehr über die DK 0.

Deponieklasse 0 (DK 0)

Insgesamt werden fünf Deponieklassen (0 bis IV) voneinander unterschieden. Je höher die Deponieklasse, desto höher ist der Schadstoffgehalt der Abfälle, die auf der Deponie eingelagert werden dürfen. Mit der Deponieklasse steigen auch die Anforderungen an die Oberflächen- und Basisabdichtung. Die vielen Abfälle werden durch insgesamt 842 verschiedene sechsstellige Abfallschlüsselnummern unterschieden. Welche Abfälle die jeweilige Deponie annehmen darf, ist im Abfallartenkatalog der Deponiegenehmigung festgelegt.

Die GP Gruppe verfügt über insgesamt fünf Deponien der Klassen 0 bis II. Die einzelnen Deponien werden von der , der sowie der betrieben.

Auf Deponien der Klasse 0 erfolgt ausschließlich die Entsorgung von nicht gefährlichen Inertabfällen, die die Zuordnungskriterien nach Anhang 3 Nr. 2 DepV einhalten. Auf diesen Deponien dürfen ausschließlich gering belastete mineralische Abfälle eingebaut werden, die unter den gegebenen Bedingungen keine chemische Reaktion mehr aufweisen. 

Zu diesen Abfällen zählen beispielsweise:

  • unbelastete nicht gefährliche Böden
  • Baggergut
  • Gleisschotter.

Deponieklasse 0 (DK 0)
Deponieklasse 0 (DK 0)
Mehr als Bau: GP setzt auf Mitarbeitergesundheit und Teamspirit

Mehr als Bau: GP setzt auf Mitarbeitergesundheit und Teamspirit05.10.2023

Die GP Gruppe zeichnet sich nicht nur durch ihre Erfolge im Bau aus, sondern auch durch ihr Engagement für Gesundheitsförderung, Gesundheitsmanagement und Teambuilding.

Mehr als Bau: GP setzt auf Mitarbeitergesundheit und Teamspirit

Die GP Gruppe zeichnet sich nicht nur durch ihre Erfolge im Bau aus, sondern auch durch ihr Engagement für Gesundheitsförderung, Gesundheitsmanagement und Teambuilding.

Gesundheit und Wohlbefinden der Mitarbeiter stehen hier im Mittelpunkt. Das Unternehmen bietet regelmäßige Gesundheitschecks, Seminare, Aktionstage sowie eine "Aktive Bewegungspause".  Dabei arbeitet die GP Gruppe eng mit der IKK gesund plus zusammen.

einige Aktionstage und Seminare
  • "Vitamine am Arbeitsplatz" - frisches Obst & Gemüse
  • Mobilitätstombola
  • Sonnenschutz
  • Zeckenschutz
  • Tag der Rückengesundheit
  • "Sommer, Sonne, Schweißperlen“ - Trinken Sie sich fit
  • Grippeschutz
  • Gesundheitstag für Kraftfahrer
  • Suchtprävention
  • "Stressfrei durch die Prüfungszeit" für Azubis

Sport verbindet und stärkt

Das Teambuilding wird durch diverse Sportveranstaltungen gefördert, an denen die Mitarbeiter teilnehmen können. Diese Aktivitäten stärken nicht nur den Teamgeist, sondern auch die Gesundheit und das Wohlbefinden der Belegschaft.

Mehr als Bau: GP setzt auf Mitarbeitergesundheit und Teamspirit GP Radtour | Mai 2023GP Radtour | Mai 2023
sportliche Veranstaltungen
  • Aktive Bewegungspause
  • Sportkurs "Rückenhalt"
  • Firmenläufe, Lauf-Events, Triathlon
  • GP Drachenboot-Cup
  • GP Radtour
  • GP Harzwanderung (Benefizwanderung)
  • Volleyball-Turniere
  • Mobilitätstombola
Mehr als Bau: GP setzt auf Mitarbeitergesundheit und Teamspirit GP Harzwanderung | Oktober 2019GP Harzwanderung | Oktober 2019

Der Erfolg hängt an den Mitarbeitenden

Insgesamt zeigt die GP Gruppe, dass sie nicht nur ein erfolgreiches Bauunternehmen ist, sondern auch großen Wert auf das Wohlbefinden und die Zusammenarbeit ihrer Mitarbeitenden legt.

Dies ist ein wichtiger Faktor für den langfristigen Erfolg des Unternehmens.

.. und am Ende sitzen wir alle im gleichen Boot ;o)

Mehr als Bau: GP setzt auf Mitarbeitergesundheit und Teamspirit

Mit Nadel und Faden, schenken wir Freude und Hoffnung

Die Herzkissen-Aktion ist seit Jahren ein fester Bestandteil in der GP Gruppe. Hier nähen Mitarbeitende Herzkissen für krebskranke Frauen.

Auch hier ist Teamwork gefragt – zuschneiden, nähen, befüllen und verpacken. Diese Mutmacher aus Stoff werden zum Anlass des Int. Frauentages an die übergeben.


Mehr als Bau: GP setzt auf Mitarbeitergesundheit und Teamspirit
Real Estate Arena 2024 - Deutschlands andere Immobilienmesse

Real Estate Arena 2024 - Deutschlands andere Immobilienmesse14.05.2024

Am 05. und 06. Juni 2024 öffnet die Real Estate Arena auf dem Messegelände Hannover ihre Tore. Die GP Günter Papenburg AG ist auch in diesem Jahr auf der Messe vertreten und präsentiert am Vorabend in Kooperation zum Auftakt das Event "Wasserstadt meets Real Estate Arena" in der Wasserstadt Limmer.

Real Estate Arena 2024 - Deutschlands andere Immobilienmesse

Real Estate Arena 2024 - Deutschlands andere Immobilienmesse

Am 05. und 06. Juni 2024 öffnet die auf dem Messegelände Hannover ihre Tore. Die GP Günter Papenburg AG ist auch in diesem Jahr auf der Messe vertreten und präsentiert am Vorabend in Kooperation zum Auftakt das Event "Wasserstadt meets Real Estate Arena" in der Wasserstadt Limmer.

Auftakt "Wasserstadt meets Real Estate Arena"

Wir freuen uns am 04. Juni 2024 den inoffiziellen Startschuss der Real Estate Arena in der Wasserstadt Limmer geben zu dürfen.

Die ist eines der spektakulärsten Quartiersprojekte in Norddeutschland: Rund 24 Hektar und 2.000 neue Wohnungen, innenstadtnah und direkt am Wasser gelegen.

Das einzigartige und hochkarätige Event „Wasserstadt meets Real Estate Arena“ verspricht wieder neue Einblicke in den Baufortschritt und schon bald eine liebgewonnene Tradition zu werden. Informieren Sie sich an diesem Abend gern anhand praktischer Beispiele im ersten Bauabschnitt über Nachhaltigkeit, modernes Energie- oder Mobilitätsmanagement und die soziale Struktur eines neuen Stadtteils.

Real Estate Arena 2024

Die in Hannover ist ein herausragendes Ereignis für Fachleute aus der Immobilienbranche, das am 05. und 06. Juni 2024 stattfindet. Unter dem Motto "MUTIG - KONTROVERS - NAH DRAN" bietet die Messe eine einzigartige Plattform für Diskussionen und Wissensaustausch und konzentriert sich auf zukunftsweisende Themen wie Digital Real Estate, Standort- & Quartiersentwicklung und Real Estate Perspektiven. Mit über 250 Ausstellern und hochkarätigen Referentinnen und Referenten, darunter Dr. Eckart von Hirschhausen und Sarah Schlesinger, verspricht die Veranstaltung, inspirierende Einblicke und neue Lösungsansätze für die aktuellen Herausforderungen der Branche zu bieten. Die Messe richtet sich an Fachbesucher und legt den Fokus auf Vernetzung und Austausch.

Unter dem Motto „Gemeinsam.Stark.Norddeutsch“ präsentieren sich dieses Jahr 9 Unternehmen aus dem Norden auf der Real Estate Arena unter einem Dach - . 
Auf 100 Quadratmeter (Halle 4, Stand E98) bietet die Nordlounge Raum fürs Netzwerken und Gespräche rund um aktuelle Themen und Projekte der Immobilienbranche. Dazu finden Sie hier unser geplantes Programm (folgt noch).

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Real Estate Arena 2024 - Deutschlands andere Immobilienmesse

Real Estate Arena 2024 - Deutschlands andere Immobilienmesse
Tag der Berufe

Tag der Berufe13.03.2024

Der Tag der Berufe verfolgt das Ziel, Schülerinnen und Schüler frühzeitig auf die Berufswahl vorzubereiten und ihnen - gerne in Begleitung ihrer Eltern, Geschwister oder Lehrer:innen - die Ausbildungsmöglichkeiten in unserem Unternehmen vorzustellen.

Tag der Berufe

Seit 2009 öffnet die GP Gruppe ihre Türen zum Tag der Berufe. Neben Informationsständen der teilnehmenden Firmen und Einrichtungen finden Beratungsgespräche zu den individuellen Stärken in Freizeit und Schule sowie zur Ideenfindung zum Thema „Traumberuf“ statt. Für diese Gesprächsrunden wird mit den Schülerinnen und Schülern ein Fragebogen erarbeitet, der den Blick der jungen Menschen auf folgende Fragen fokussieren soll: „Was mache ich gern und warum?“.

Beim Rundgang über unser Betriebsgelände können die Gäste nach Lust und Laune Halt machen und sich handwerklich ausprobieren. Sie erfahren von unseren Azubis, wie ihr Arbeitsalltag aussieht, was in der Berufsschule los ist und warum sie ein überbetriebliches Ausbildungszentrum besuchen. Die jungen Besucher:innen erhalten so einen Einblick in die zahlreichen Berufe, wie z.B. Berufskraftfahrer, Baugeräteführer, Straßenbauer oder Industriekaufmann (m/w/d).

Zusätzlich stehen im Rahmen einer Vorstellungsrunde den Schüler:innen junge Mitarbeiter:innen zur Verfügung, die unter dem Motto „Vom Schüler zum Mitarbeiter – Perspektiven bei der GP Gruppe“  über ihren beruflichen Werdegänge als Bauingenieurin oder Industriekaufmann berichten.

Termin 2024

14. März 2024 | 14 - 17 Uhr

Baustoffzentrum Halle-Ammendorf, Chemiestraße 20 


Tag der Berufe
Großzügige Spende an die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung

Großzügige Spende an die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung08.01.2024

Gemeinsam mit Schirmherrin Elke Büdenbender lud die Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) im Oktober 2023 rund 100 Expert:innen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Praxis zum Fachaustausch “Ausbildung statt Bildungsaus: Übergang Schule-Beruf stärken” ins Schloss Bellevue ein.

Großzügige Spende an die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung

Großzügige Spende an die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung Spendenscheck-Übergabe im Schloss Bellevue | Fotos: DKJS - Caro KadatzSpendenscheck-Übergabe im Schloss Bellevue | Fotos: DKJS - Caro Kadatz

Gemeinsam mit Schirmherrin Elke Büdenbender lud die (DKJS) im Oktober 2023 rund 100 Expert:innen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Praxis zum Fachaustausch “Ausbildung statt Bildungsaus: Übergang Schule-Beruf stärken” ins Schloss Bellevue ein.

Wichtiger Anlass war die , die die Problemlagen und Herausforderungen von bildungsbenachteiligten Jugendlichen am Übergang von der Schule in eine Ausbildung aus allen relevanten Perspektiven beleuchtet und zukunftsorientierte Lösungen fordert. Elke Büdenbender sagte im Rahmen der Veranstaltung:

Der Anteil der Jugendlichen, die nach Ende der Schule keinen oder einen Ersten Schulabschluss haben, ist mit 22 Prozent alarmierend hoch. Ohne mutige Veränderungen werden sich ihre Ausbildungs- und Berufschancen in Zukunft weiter verschlechtern. Deshalb bin ich froh, dass die DKJS mit ihrer Publikation und ihrem Handeln genau hier ansetzt.

Angela Papenburg, die sich seit vielen Jahren für eine praxisnahe Berufliche Orientierung und für Chancengerechtigkeit engagiert, überreichte der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung eine Spende in Höhe von 100.000 Euro. Das Geld soll für Projekte in den Regionen eingesetzt werden, in denen die GP Gruppe mit ihren Standorten vertreten ist. Bildungserfolg und gesellschaftliche Teilhabe junger Menschen mit schwierigen Startbedingungen sind wichtige Schlüssel für mehr Gerechtigkeit.

Gemeinsam für eine bessere Zukunft

Die Scheck-Übergabe war ein Symbol dafür, wie Unternehmen, Stiftungen und Einzelpersonen zusammenarbeiten können, um positive Veränderungen in der Gesellschaft zu bewirken. Es erinnert uns daran, dass wir alle die Verantwortung tragen, die Zukunft in Frieden und Gerechtigkeit mitzugestalten.

Verbessern wir gemeinsam die Welt für die kommende Generation!


Großzügige Spende an die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung

Unsere Logistik - starker Partner der Kreislaufwirtschaft!24.02.2023

Unsere Logistik ist das Bindeglied zwischen (Abfall-)Erzeuger und (Abfall-)Entsorger. Wir befördern mit rund 300 Fahrzeugen sowohl "nicht gefährliche", als auch "gefährliche" Abfälle. Dabei sind die Anforderungen unserer Kunden so unterschiedlich, wie die Fahrzeuge, die wir dafür einsetzen können.

Unsere Logistik - starker Partner der Kreislaufwirtschaft!

Vom Abfall zum Wertstoff

Abfälle (im Sinne des Kreislaufwirtschaftsgesetzes) sind alle Stoffe oder Gegenstände, derer sich ihr Besitzer entledigt, entledigen will oder entledigen muss

Und genau hier setzen unsere zertifizierten Entsorgungsfachbetriebe aus dem Logistikbereich an. Wir sorgen dafür, dass die Abfälle der weiteren Verwertung oder ordnungsgemäßen Beseitigung zugeführt werden.

Nur gut, dass wir auch für (fast) jedes Transportproblem das passende Transportmittel im Fuhrpark haben.

2022

150.000 t

Transportierte Menge an "gefährlichen Abfällen"

2022

> 2.000.000 t

Transportierte Menge an "nicht gefährlichen Abfällen".

Infobox

Unsere Transportmittel:

  • Muldenkipper-Sattelzüge
  • Silo-Sattelzüge (auch ADR)
  • Planzüge (auch mit Mitnahmestaplern)
  • Motorwagen (3-Achsen, 4-Achsen)
  • Gliederzüge
  • Absetzcontainer
  • Abrollcontainer

Unsere Kunden:

  • Energiewirtschaft
  • Bauwirtschaft
  • Entsorgungswirtschaft
  • Stahl- und Aluminiumindustrie
PLZStandortTätigkeitZertifikat
39326Farsleben

Befördern

18507

Grimmen

Befördern
31241IlsedeSammeln/Befördern
44536Lünen

Sammeln/Befördern

19426LüttowSammeln/Befördern
30900

Negenborn

Sammeln/Befördern
14823NiemegkBefördern
14478PotsdamBefördern
14513TeltowBefördern


Unsere Logistik - starker Partner der Kreislaufwirtschaft!
Zuverlässiger Partner für Beton in Westdeutschland

Zuverlässiger Partner für Beton in Westdeutschland09.03.2023

Die GP Betonwerke West GmbH ist im Juni 2019 aus erfolgreich etablierten Unternehmen hervorgegangen, die bereits mehrere Jahrzehnte Erfahrung und Kompetenz aufweisen können.

Zuverlässiger Partner für Beton in Westdeutschland

Zuverlässiger Partner für Beton in Westdeutschland

Die GP Betonwerke West GmbH ist im Juni 2019 aus erfolgreich etablierten Unternehmen hervorgegangen, die bereits mehrere Jahrzehnte Erfahrung und Kompetenz aufweisen können. Sie gehört zum Verbund der GP Betonwerke mit 42 Produktionsstandorten.

Als regionaler Experte mit 9 Transportbetonwerken liegt unser Fokus nicht nur auf der Produktion, sondern auch auf pünktlicher und fachgerechter Auslieferung. Mit eigenen Fahrmischern und Betonpumpen wird Transportbeton für vielfältige Anwendungsbereiche im Hoch- und Tiefbau geliefert. Der große Fuhrpark ist mit einem modernen satellitengestützten Logistiksystem ausgestattet. Alle Baustoffe unterliegen ständiger Kontrolle und sichern so eine gleichbleibend hohe Qualität für die Bauvorhaben der Auftraggeber. Ebenso fundamental sind unsere qualifizierten, fachkundigen und motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.


Baustoffprüfung

betreibt Labore mit einem vielfältigen Prüfangebot im Bereich Beton und Betonwaren.

Das Tätigkeitsgebiet liegt in Mitteldeutschland, Südniedersachsen, Hamburg und Ostwestfalen.

Entsorgung

Die ist einer der größten Entsorger- und Container-Dienste im Großraum Hannover.

Im Fokus stehen die schonende und nachhaltige Herangehensweise und das Ziel, Materialien effektiv in den Rohstoffkreislauf zurückzuführen.


Zuverlässiger Partner für Beton in Westdeutschland
Zuverlässiger Partner für Beton in Westdeutschland

Gussasphalt06.03.2023

... dabei handelt es handelt sich um ein Gemisch aus feinen und groben Gesteinskörnungen und Bitumen, das beim Einbau gieß- und streichbar ist. Daher ist bei Verwendung von Gussasphalt keine Verdichtungsarbeit nötig.

Gussasphalt

Wir bieten an unserem Standort in Halle-Ammendorf die Produktion von Gussasphalt (MA: Mastic Asphalt) an.

Eine Asphaltdeckschicht aus Gussasphalt ist eine dichte Schicht aus Füller, Gesteinskörnungen (...) und als Bindemittel Straßenbaubitumen oder PmB oder einem Gemisch aus Bitumen und Naturasphalt.

Gussasphalt (MA: Mastic Asphalt) ist geeignet für normale bis besondere Beanspruchungen.

Gussasphalt (MA: Mastic Asphalt) findet u.a. seinen Einsatz bei:
  • Deckschichten auf Bundesfernstraßen
  • Brückenbelägen
  • Kommunalem Straßenbau
  • Kreisverkehrsplätzen

Eigenschaften von Gussasphalt
  • lange Nutzungszeiträume
  • hohlraumfrei, wasserundurchlässig
  • verformungsbeständig, abriebfest, dauerhafte Griffigkeit
  • verdichtungsfreier Einbau
  • geringer Instandhaltungs-/Instandsetzungsaufwand
  • wenig empfindlich (Einbau) bei niedrigen Lufttemperaturen
  • wirtschaftlich

Gussasphalt
Gussasphalt
Betonpumpen - effiziente Betonförderung für jedes Projekt in Hamburg

Betonpumpen - effiziente Betonförderung für jedes Projekt in Hamburg11.01.2024

Betonlieferung ohne Verzögerungen: Der Pumpendienst der GP Alster Beton GmbH sorgt für einen reibungslosen Einbau des Transportbetons.

Betonpumpen - effiziente Betonförderung für jedes Projekt in Hamburg

Betonlieferung ohne Verzögerungen: Der Pumpendienst der GP Alster Beton GmbH sorgt für einen reibungslosen Einbau des Transportbetons. Wir sind in der Lage, Aufträge jeder Größenordnung schnell und zuverlässig abzuwickeln. Dazu stehen unseren Kunden hochmoderne und umfangreich ausgestattete Betonpumpen in allen Größen zur Verfügung, von der M24 Hallenmeisterpumpe bis zur M56 Großmastpumpe.

Preisliste Betonpumpen
GP Alster Beton GmbH

Betonpumpen - effiziente Betonförderung für jedes Projekt in Hamburg
Betonpumpen - effiziente Betonförderung für jedes Projekt in Hamburg
Schonung von Energie- und Rohstoffquellen

Schonung von Energie- und Rohstoffquellen23.02.2023

Unsere Rohstoffvorkommen sind endlich, dessen sind wir uns bewusst. Die Bedeutung von Recycling & Verwertung ist für uns in den vergangenen Jahrzehnten enorm gewachsen. Dabei ist unser Leistungsspektrum vielfältig.

Schonung von Energie- und Rohstoffquellen

Unsere Rohstoffvorkommen sind endlich, dessen sind wir uns bewusst. Die Bedeutung von Recycling und Verwertung ist für uns in den vergangenen Jahrzehnten enorm gewachsen. Dabei ist unser Leistungsspektrum vielfältig: Die Baustoffe werden zu Sekundärrohstoffen verarbeitet und wiederverwendet. Für die Materialien, die nicht weiter recycelt werden können, bieten wir eine umweltgerechte, sichere Entsorgung auf unseren zertifizierten Deponien an. Schonung der Energie- und Rohstoffquellen und Effektivität im Bau - mit ökologischem Wirtschaften meinen wir, was wir sagen.


Schonung von Energie- und Rohstoffquellen
Schonung von Energie- und Rohstoffquellen
Praxistipps von galabeton - Lernen sie von den Profis

Praxistipps von galabeton - Lernen sie von den Profis15.02.2024

Neue Praxistipps von Galabeton sind jetzt auf YouTube verfügbar! Tauchen sie ein in die Welt des Bauens und lernen sie wertvolle Tricks, um ihre Projekte zu optimieren.

Praxistipps von galabeton - Lernen sie von den Profis

Sie wollen ihren Garten, ihre Terrasse oder ihre Wege selbst gestalten? Dann haben wir gute Neuigkeiten für sie: Ab sofort gibt es auf unserem YouTube-Kanal Praxistipps von galabeton.

In unseren Videos zeigen wir ihnen, wie sie Pflaster, Blockstufen, Mauern und vieles mehr richtig verlegen. Außerdem geben wir ihnen Tipps zur Pflege und Wartung.

Unsere Videos sind kurz und knackig und geben ihnen alles, was sie für ein erfolgreiches Projekt brauchen. Also schauen sie vorbei und lernen von den Profis!

Hier geht's zu unseren Praxistipps:


Praxistipps von galabeton - Lernen sie von den Profis
Hochwertiger Beton für die Metropolregion Hamburg

Hochwertiger Beton für die Metropolregion Hamburg11.12.2023

Als regionale Experten für Transportbeton und Betonpumpen liegt der Fokus der GP Alster Beton GmbH nicht nur auf der Produktion, sondern auch auf pünktlicher und fachgerechter Auslieferung.

Hochwertiger Beton für die Metropolregion Hamburg

Hochwertiger Beton für die Metropolregion Hamburg

Die GP Alster Beton GmbH ist aus erfolgreich etablierten Unternehmen hervorgegangen, die bereits über mehrere Jahrzehnte Erfahrung und Kompetenz aufweisen können. Als regionale Experten für Transportbeton und Betonpumpen liegt der Fokus nicht nur auf der Produktion, sondern auch auf pünktlicher und fachgerechter Auslieferung. Unsere Kunden stehen im Mittelpunkt unseres Handelns – wir verstehen uns als Problemlöser und machen, ob Klein- oder Großbaustelle fast alles möglich.

Mit eigenen Fahrmischern wird Transportbeton aus 5 leistungsfähigen Werken in und um Hamburg für vielfältige Anwendungsbereiche im Hoch- und Tiefbau geliefert. Der große Fuhrpark ist mit dem modernsten, satellitengestützten Logistiksystem ausgestattet. Weiterhin verfügen wir über eigene Betonfördergeräte mit Mastgrößen von 20 bis 56 Metern.

Alle Baustoffe unterliegen ständiger Kontrolle und sichern so eine gleichbleibend hohe Qualität für die Bauvorhaben der Auftraggeber. Ebenso wichtig sind qualifizierte, fachkundige und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Baustoffprüfung

 ist ein Baustofflabor mit einem vielfältigen Prüfangebot im Bereich Beton.

Das Tätigkeitsgebiet liegt im Gebiet Ostwestfalen, Hamburg, südliches Niedersachsen und Mitteldeutschland.

Die Prüfungsleistungen im Überblick

  • Frischbetonprüfung
  • Festbetonprüfung, z. B. Druckfestigkeit am Würfel und Bohrkern, Biegezugfestigkeit, Spaltzugfestigkeit und Wasserundurchlässigkeitsprüfung
  • Baustellenüberwachung und Beratung im Bereich ÜK1, ÜK2 und ÜK3
  • Eigenüberwachung von Transportbetonwerken
  • PK-Prüfung bei Kies- und Schotterwerken
  • Überwachung von Pflastersteinwerken
  • Siebungen jeglicher Art
Schüttgüter und Entsorgung

Benötigen Sie Schüttgüter wie Sand, Kies, Splitt oder möchten Böden bzw. Altbaustoffe entsorgen?

Die Mitarbeiter unserer Schwestergesellschaft, , stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Container Leistungsspektrum

  • Container für Bauabfälle
  • Container für Bodenschutt
  • Container für Altholz
  • Container für Sperrmüll
  • Container für Altglas

Containerarten von 1,5m³ bis über 30m³

  • Offene Absetzcontainer
  • Absetzcontainer mit Deckel
  • Abrollcontainer

Hochwertiger Beton für die Metropolregion Hamburg
Hochwertiger Beton für die Metropolregion Hamburg
Hochwertiger Beton für die Metropolregion Hamburg
Ein Gigant mit E-Antrieb

Ein Gigant mit E-Antrieb14.03.2024

Stolz kann die GP Papenburg Maschinenbau GmbH - HBM-NOBAS sein!! Der WELTWEIT erste umgebaute Motorgrader mit einem Gewicht von satten 15,5 Tonnen, heißt BG 120 TA-E und wird in Nordhausen gebaut.

Ein Gigant mit E-Antrieb

Stolz kann die GP Papenburg Maschinenbau GmbH - HBM-NOBAS sein!! Der WELTWEIT erste umgebaute Motorgrader mit einem Gewicht von satten 15,5 Tonnen, heißt BG 120 TA-E und wird in Nordhausen gebaut.

Der Umbau durch die  zum E-Antrieb war (und ist) ein Gemeinschaftsprojekt.

Während der Tunnelarbeiten am „Projekt Neue Wasserversorgung für Maridalsvannet in der Gemeinde Oslo“ ist der Straßengrader nun seit fast sechs Monaten täglich im Einsatz.
Die Bauzeit der Maschine dauerte etwa 6 Monate und der Akku sorgt für einen Dauerbetrieb von 8 bis 10 Stunden.

Ein Gigant mit E-Antrieb Der BG 120 TA-E im Einsatz in Oslo | Bildquelle: Nullutslipp ASDer BG 120 TA-E im Einsatz in Oslo | Bildquelle: Nullutslipp AS
Ein Gigant mit E-Antrieb Der BG 120 TA-E im Einsatz in Oslo | Bildquelle: Nullutslipp ASDer BG 120 TA-E im Einsatz in Oslo | Bildquelle: Nullutslipp AS
Datenblatt BG 120 TA-E


Ein Gigant mit E-Antrieb
Ein Gigant mit E-Antrieb
Motorgrader für den Straßen- und Erdbau

Motorgrader für den Straßen- und Erdbau08.11.2023

Motorgrader und Spezialmaschinen werden am Standort Nordhausen entwickelt und vertrieben. Mit einer innovativen Produktpalette, modernen Fertigung und jahrzehntelangen Baumaschinentradition präsentiert sich die GP Papenburg Maschinenbau GmbH ihren Kunden in über 100 Ländern der Welt.

Motorgrader für den Straßen- und Erdbau

Maschinenbau in Nordhausen

Motorgrader dienen zur Wegeunterhaltung und dem Straßenbau. Die GP Papenburg Maschinenbau GmbH produziert HBM-Motorgrader in sechs verschiedenen Größenklassen für jeden Einsatzzweck.

Motorgrader für den Straßen- und Erdbau
Motorgrader für den Straßen- und Erdbau Weltneuheit auf der BAUMA 2022Weltneuheit auf der BAUMA 2022

Auf unserem Messestand im Freigelände der BAUMA 2022 wurden als WELTNEUHEIT zwei E-angetriebene HBM-Motorgrader präsentiert. Mit diesen Modellen werden Umweltfreundlichkeit und Kundeneffizienz vereint.


Motorgrader für den Straßen- und Erdbau
Motorgrader für den Straßen- und Erdbau
Grundlagen für moderne Mobilität schaffen

Grundlagen für moderne Mobilität schaffen29.06.2023

Das Straßenverkehrsnetz ist eine enorm wichtige Infrastruktur, die die moderne Mobilität sowie Versorgungssicherheit zu großen Teilen trägt. Folglich kommt dem Straßen- und Wegebau eine immense Bedeutung zu.

Grundlagen für moderne Mobilität schaffen

Das Straßenverkehrsnetz ist eine enorm wichtige Infrastruktur, die die moderne Mobilität sowie Versorgungssicherheit zu großen Teilen trägt. Folglich kommt dem Straßen- und Wegebau eine immense Bedeutung zu. 

Der Straßenbau zählt zu den traditionellen Hauptgeschäftsfeldern der  und der . Hierzu zählen neben den eigentlichen Pflaster- und Asphaltarbeiten für Fuß- und Fahrzeugwege auch der Bau von Entwässerungseinrichtungen und Böschungsbefestigungen sowie die Errichtung der restlichen Straßenausstattung.

Der Straßenbau ist ein Teil des Tiefbaus, obwohl er sich genau genommen auf bzw. über der Geländelinie ereignet. Er arbeitet dennoch eng mit dem zusammen, mit dem der Baugrund für die Straße vorbereitet wird. Auch der spielen je nach geographischer Beschaffenheit der geplanten Trasse eine wichtige Rolle für den Straßenbau.

Leistungsspektrum
  • Bau von Autobahnen, Bundes- und Landesstraßen, Wirtschafts- und Radwegen
  • Erschließungsmaßnahmen von Flughäfen, Industrieanlagen und Gewerbegebieten
Grundlagen für moderne Mobilität schaffen

Betondeckenbau

Die Herstellung von hochwertigen Verkehrsflächen in Betonbauweise gewinnt sowohl beim Bau von Autobahnen als auch bei der Herstellung von Flugbetriebsflächen und Industrieanlagen in Hafen- und Logistikbereichen zunehmend an Bedeutung.

Durch die Dauerhaftigkeit hochwertiger Betonflächen werden diese in besonderer Weise den erhöhten Anforderungen der Nutzer gerecht. Betonfahrbahndecken sind dabei langlebig und wartungsarm und bieten einen hohen Nutzerkomfort.

Bei speziellen Anforderungen können die Oberflächen entsprechend den Wünschen der Nutzer mit besonderen Eigenschaften hergestellt werden. So lassen sich sowohl griffige und lärmarme Betonoberflächen durch Waschbetonbauweisen sowie Betonoberflächen mit erhöhten Eigenschaften gegen mechanische und chemische Angriffe herstellen.

Neben dem Neubau, der Instandhaltung und Sanierung von Verkehrswegen erstellen wir auch Lande- und Rollbahnen für Flughäfen sowie Park- und Lagerflächen.

Straßenbau im Ausland

Die GP Papenburg Baugesellschaft mbH hat in den vergangenen Jahren diverse Autobahnen in Asphalt- und Betonbauweise im Kosovo, in Albanien, Georgien, Aserbaidschan, Kasachstan und Usbekistan auf einem hohen Qualitätsniveau zur Zufriedenheit der Auftraggeber termingerecht abgewickelt.

Bei der Bauausführung waren insbesondere auch die schwierigen klimatischen Verhältnisse vor Ort zu berücksichtigen. Diese Randbedingung verkürzte die eigentlichen Bauzeiten und stellte natürlich auch eine besondere Herausforderung im Hinblick auf die Bautechnik dar.

Der Einsatz deutscher Technik in Form von Baumaschinen und Mate­rialen war für die Bewältigung dieser Projekte daher unerlässlich und erforderte einen hohen logistischen Aufwand.


Grundlagen für moderne Mobilität schaffen
Grundlagen für moderne Mobilität schaffen
Vergabeveranstaltung Deutschlandstipendium

Vergabeveranstaltung Deutschlandstipendium04.01.2024

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) vergibt zum Wintersemester 98 Deutschlandstipendien an sehr gute und engagierte Studierende. Diese werden von insgesamt 65 Stifterinnen und Stiftern gefördert, wie auch von der GP Günter Papenburg AG. Die feierliche Übergabe der Stipendienurkunden fand am 21. November 2023 statt.

Vergabeveranstaltung Deutschlandstipendium

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) vergibt zum Wintersemester 98 Deutschlandstipendien an sehr gute und engagierte Studierende. Diese werden von insgesamt 65 Stifterinnen und Stiftern gefördert, wie auch von der GP Günter Papenburg AG. Die feierliche Übergabe der Stipendienurkunden fand am 21. November 2023 statt. Dabei bestand die Möglichkeit der Förderer ihre Deutschlandstipendiat:innen zutreffen und mit Ihnen in den Austausch zukommen.

Vergabeveranstaltung Deutschlandstipendium Angela Papenburg (Vorstand GP AG) und Theresa Westerhoff | Nov. 2023 | Bildrechte: MLU Halle (Saale), Maike GlöcknerAngela Papenburg (Vorstand GP AG) und Theresa Westerhoff | Nov. 2023 | Bildrechte: MLU Halle (Saale), Maike Glöckner

Wir sind stolz, in diesem Jahr zwei Studierende während des Studiums zu unterstützen und ihnen darüber hinaus interessante berufliche Perspektiven zu bieten. Unterstützung erhalten in diesem Semester einmal Theresa Westerhoff, studiert Rechtswissenschaft im 7. Fachsemester, wird erneut von der GP AG gefördert, denn sie erhielt schon im letzten Jahr diese Förderung im Rahmen des Deutschlandstipendiums. Sowie Simon Schneider, Student der Sozial- und Kulturanthropologie, konnte leider nicht an der Vergabeveranstaltung teilnehmen, weil er aufgrund von Forschungsvorbereitungen sich derzeit in Istanbul befindet.

Förderer schon seit 2015

Mit der finanziellen Unterstützung ermöglicht es den Studierenden, sich auf ihr Studium zu konzentrieren und sich weiterzuentwickeln, ohne sich Gedanken über finanzielle Engpässe machen zu müssen. Das Deutschlandstipendium bietet jedoch mehr als nur finanzielle Unterstützung. Die Stipendiaten haben auch Zugang zu einem breiten Spektrum an Veranstaltungen und Programmen, die ihnen helfen, ihre Fähigkeiten und Talente weiterzuentwickeln und sich auf ihre zukünftige Karriere vorzubereiten. 

Die GP Günter Papenburg AG ist seit 2015 Förderer des Deutschlandstipendiums.


Vergabeveranstaltung Deutschlandstipendium
Fachgerechte und zuverlässige Entsorgung Ihrer Baureststoffe

Fachgerechte und zuverlässige Entsorgung Ihrer Baureststoffe23.02.2023

Im gesamten Bundesgebiet stehen wir für fachgerechte und zuverlässige Entsorgung Ihrer Baureststoffe.

Fachgerechte und zuverlässige Entsorgung Ihrer Baureststoffe

Fachgerechte und zuverlässige Entsorgung Ihrer Baureststoffe

Leistungen

Recycling

Bauabfall ist kein Müll, sondern ein Sekundär-Rohstoff. Seine nachhaltige Be- und Verarbeitung ist deshalb für uns eine Aufgabe, die wir mit größter Sorgfalt und unter strikter Einhaltung verschiedenster Bestimmungen und gesetzlicher Vorgaben ausführen.

Entsorgung

Unser Leistungsspektrum für Sie als Kunde ist so vielfältig wie auch die Möglichkeiten am Entsorgungsmarkt. Zu unserem Service gehört, Ihnen komplette Entsorgungsdienstleistungen über Logistik bis zur Entsorgung/Verwertung und elektronischer Entsorgungsabwicklung anbieten zu können.

Handel

Wir verstehen uns als kompetenter und zuverlässiger Dienstleister unserer Kunden. Besonderes Augenmerk liegt auf dem Vertrieb, so spielen die Anforderungen und Wünsche unserer Kunden eine vorrangige und übergeordnete Rolle.

Um sicherzustellen, dass die Kundenanforderungen richtig umgesetzt werden, wird jeder eingehende Auftrag von uns sorgfältig und gewissenhaft geprüft.

Die Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit unserer Produkte mittels EDV gewährleistet darüber hinaus eine lückenlose Übersicht im Vertriebsablauf. Durch unterschiedliche Verkaufsbereiche und die damit verbundene günstige geografische Lage zu den jeweiligen Absatzmärkten ist die REHa darüber hinaus in der Lage, mit einem Höchstmaß an Flexibilität auf die regional unterschiedlichen Marktanforderungen zu reagieren und die notwendige Kundennähe zu garantieren.

Unsere Vertriebsfachleute kennen die Märkte und beraten Sie gern.

Unser Leistungsspektrum für Sie als Kunde ist so vielfältig wie die Möglichkeiten am Entsorgungsmarkt.

Wir bieten Ihnen komplette Entsorgungsdienstleistungen über die Logistik bis hin zur Entsorgung/Verwertung von Bodenaushub und kontaminierten Böden nach LAGA sowie die Abfuhr von Asphalt und Beton gemäß elektronischem Abfallnachweisverfahren (eANV).

Wir verstehen uns als kompetenten und zuverlässigen Dienstleister unserer Kunden.

Durch unterschiedliche Verkaufsbereiche und die damit verbundene günstige geografische Lage zu den jeweiligen Absatzmärkten ist die REHa GmbH in der Lage, mit einem Höchstmaß an Flexibilität auf die regional unterschiedlichen Marktanforderungen zu reagieren und die nötige Kundennähe zu garantieren.

Unsere Vertriebsfachleute kennen die Märkte und beraten Sie gern.


Fachgerechte und zuverlässige Entsorgung Ihrer Baureststoffe
Fachgerechte und zuverlässige Entsorgung Ihrer Baureststoffe
Fachgerechte und zuverlässige Entsorgung Ihrer Baureststoffe

Asphaltgranulat01.11.2023

... Nachhaltigkeit auf höchstem Niveau

Asphaltgranulat

Als Asphaltgranulat wird Ausbauasphalt bezeichnet

der durch Fräsen [...] oder durch Aufbrechen/Aufnehmen von Schollen mit anschließender Zerkleinerung in Stücke gewonnen wurde

(TL AG-StB 09).


Asphaltgranulat
Asphaltgranulat
GP Digitaltag

GP Digitaltag08.03.2024

Am 9. März 2024 findet der 1. GP DIGITALTAG statt. An diesem Tag dreht sich alles um die Digitalisierung in unserem Unternehmen. Entscheiden Sie selbst, ob Sie vor Ort in Halle-Ammendorf dabei sein möchten oder online ...

GP Digitaltag

Herzlich Willkommen zum
1. GP DIGITALTAG

Wir wollen uns gemeinsam auf eine digitale Entdeckungsreise begeben. Schauen Sie selbst, was das Programm zum 1. GP DIGITALTAG zu bieten hat. Online können Sie sich gezielt zu Vorträgen schalten. Erfahren Sie mehr über unsere digitale Strategie, unsere aktuellen Projekte und die neuesten Trends in der Digitalisierung. Bitte wählen Sie sich über den jeweiligen YouTube-Link ein.

MINECRAFT-Fans aufgepasst - Zum 1. GP DIGITALTAG am 9. März 2024 und auch darüber hinaus sollen zwei Standorte in Halle (Saale), das Betriebsgelände in der Berliner Straße 239 und das Baustoffzentrum Halle-Ammendorf, nachgebaut werden. Egal ob Bauexperte oder Minecraft-Anfänger, du bist dazu eingeladen, die beiden Areale zusammen mit BTE Germany nachzubauen.

GP Digitaltag
GP Digitaltag

Tauchen Sie DIGITAL in unser Festgelände ein

Dort finden Sie die Einwahl-Links zu einigen Programm-Highlights, weitere Videos und Fotos rund um den 1. GP DIGITALTAG. Seien Sie mit dabei, wenn sich an einem Tag alles um Digitalisierung dreht!

GP Digitaltag
Interaktiver Festgelände-Plan zum Download

Folgende Programm-Highlights stehen Ihnen ONLINE zur Verfügung. 

Alle Einwahl-Links für den 1. GP DIGITALTAG

GP Digitaltag
GP Digitaltag
GP Digitaltag

GP Baustoffzentrum bei Minecraft - SEI DABEI & BAU ONLINE MIT!

GP Digitaltag

Zum 1. GP DIGITALTAG am 9. März 2024 und auch darüber hinaus sollen zwei Standorte in Halle (Saale), das Betriebsgelände in der Berliner Straße 239 und das Baustoffzentrum Ammendorf, nachgebaut werden. Egal ob Bauexperte oder Minecraft-Anfänger, du bist dazu eingeladen, die beiden Areale zusammen mit BTE Germany nachzubauen. Nutze hierfür diese Links:

Build the Earth Germany verfolgt die Mission, ganz Deutschland im Maßstab 1:1 (1 Block = 1 Kubikmeter) im Computerspiel “Minecraft” nachzubauen. Minecraft ist mit über 200 Millionen Verkäufen das meistverkaufte Videospiel der Welt und funktioniert ähnlich wie ein Legokasten – allerdings mit unendlich vielen Steinen und unendlich viel Platz. Build the Earth Germany ist Teil des Build the Earth Projektes, welches weltweit aktiv ist. Mit über 1.300 Helferinnen und Helfern ist BTE Germany das international zweitgrößte Bauteam. Weitere Infos dazu findet ihr unter

GP Digitaltag

LOGIN

Wir haben für dieses Bauvorhaben einen Server eröffnet, den jeder - sowohl vor Ort beim Digitaltag als auch zuhause - mit einem Java-Account betreten kann. Dafür muss man Minecraft einfach nur in der neuesten Version, der 1.20.4, starten und auf “Mehrspieler” klicken. Klicke dann auf “Server hinzufügen” und trage die IP ein:

digitaltag.bte-germany.de

Mit einem Klick auf “Fertig” kannst du den Server speichern. Mit einem Doppelklick kannst du dich dann mit dem Server verbinden.

Sobald du auf dem Server bist, befindest du dich am Spawn, am Standort in der Berliner Straße. Dort werden nochmal alle Befehle erklärt, die im Folgenden erläutert werden.

BEFEHLE

Mit dem Befehl /warp [Name_des_Ortes] kannst du dich zu verschiedenen Standorten und einzelnen Orten teleportieren. Um beispielsweise zum Standort nach Ammendorf zu kommen, kann man den Befehl /warp Ammendorf ausführen.

Weitere wichtige Warps wären z.B.:

  • /warp Hilfe -> für ein kleines Tutorial im Spiel
  • /warp Ammendorf
  • /warp BerlinerStraße
  • /warp BetonwerkSüd
GP Digitaltag

WEITERE PRAKTISCHE BEFEHLE

Zudem gibt es ein paar wichtige Befehle, die für das Bauen bei uns zentral sind. Diese müssen zwar nicht genutzt werden, sind aber sehr praktisch, um die Areale effizient und maßstabsgetreu nachzubauen.

/tpll:
Um den genauen Standort eines Objektes herauszufinden, nutzen wir den Befehl /tpll <Koordinaten> . Um diesen Befehl nutzen zu können, muss man zunächst . Anschließend sucht man das Objekt. Hat man dieses gefunden, muss man unten links auf “Ebenen” klicken und unter “mehr” die Satelliten- und Globusansicht aktivieren. Nun kann man mit dem Mausrad und Strg+Linksklick die Ansicht ändern. Zuletzt muss man mit Rechtsklick auf den gewünschten Ort klicken und die obere Zahlenreihe aus dem Pop-up mit Linksklick kopieren. Zurück in Minecraft muss man nun nur noch den Chat öffnen (T) und /tpll eingeben. Die Koordinaten fügt man dahinter mit STRG+V ein. Final sollte der Befehl also folgendermaßen aussehen:

/tpll 51.488778123650654, 11.997612316850711

WorldEdit ist eine Mod, welche den Spieler beim Bauen unterstützt. Die offizielle Dokumentation zu allen Befehlen von WorldEdit gibt es unter

Hier haben wir euch einmal die wichtigsten Befehle zusammengefasst und erklärt.
Grundlegend: Nimm dir eine Holzaxt, um WorldEdit zu benutzen. Links-/rechtsklicke einen Block, um die Ecken eines Bereiches auszuwählen.

//set [Block] -> ersetzt den ausgewählten Bereich mit dem ausgewählten Block

//line [Block] -> zieht eine Linie zwischen deinen beiden ausgewählten Blöcken

//re [Block1] [Block2] -> ersetzt Block 1 mit Block 2

//fill [Block] [Radius] -> füllt den Bereich im ausgewählten Radius auf Höhe des Spielers

//stack [Wert] [Richtung] -> “stapelt” den Bereich um den angegebenen Wert in die angegebene Richtung


Für Fortgeschrittene:

//repl [Block] ->... auf ein Werkzeug. Erlaubt es dem Spieler mit rechter/linker Maustaste Blöcke auszutauschen


GP Digitaltag
Deponien und ihre Bedeutung

Deponien und ihre Bedeutung11.04.2024

Deponien sind ein stark unterschätztes Thema, denn sie stellen einen wichtigen Bestandteil in der Abfallentsorgung dar.

Deponien und ihre Bedeutung

Wir in der GP Gruppe sind daran interessiert, so viele Bauabfälle wie möglich zu recyceln und zu verwerten. Schwermetalle, organische Schadstoffe oder andere Verunreinigungen können dazu führen, dass der Abfall dem Stoffkreislauf entnommen werden muss.

Im Jahr 2020 fielen insgesamt 229,4 Mio. t Bau- und Abbruchabfälle in Deutschland an. Hiervon wurden 24,96 Mio. t direkt auf Deponien eingelagert. Das entspricht 10,9 % des gesamten Abfallaufkommens an Bau- und Abbruchanfällen 2020. 

Deponien sind damit ein bedeutender Bestandteil des Umweltschutzes und unablässig für einen funktionierenden Wirtschaftskreislauf. 

Die baulich technischen Anlagen werden mit Basis- und Oberflächenabdichtungen ausgestattet, sodass Schädigungen der Umwelt verhindert werden können.

Wir bieten Ihnen mit unseren Deponien die umwelt- und fachgerechte Entsorgung Ihrer Abfälle an.

Insgesamt werden fünf Deponieklassen (0 bis IV) voneinander unterschieden. Je höher die Deponieklasse, desto höher ist der Schadstoffgehalt der Abfälle, die auf der Deponie eingelagert werden dürfen.

Mit der Deponieklasse steigen auch die Anforderungen an die Oberflächen- und Basisabdichtung. Die vielen Abfälle werden durch insgesamt 842 verschiedene sechsstellige Abfallschlüsselnummern unterschieden. Welche Abfälle die jeweilige Deponie annehmen darf, ist im Abfallartenkatalog der Deponiegenehmigung festgelegt.

Die GP Gruppe verfügt über insgesamt fünf Deponien der Klassen 0 bis II. Die einzelnen Deponien werden von der , der sowie der betrieben.

Deponieklassen

Deponien und ihre Bedeutung
Deponien und ihre Bedeutung
Deponien und ihre Bedeutung
Deponien und ihre Bedeutung
Rekordfund im Piesberg. Bis zu 315 Millionen Jahre altes Spinnenfossil entdeckt

Rekordfund im Piesberg. Bis zu 315 Millionen Jahre altes Spinnenfossil entdeckt10.01.2024

Im Osnabrücker Steinbruch am Piesberg wurden die Überreste einer Spinne entdeckt. Der Fossilienfund wird als international bedeutend eingestuft, da es sich um das älteste Fossil einer Spinne in Deutschland handelt. Derzeit wird das Exponat im Museum für Naturkunde in Berlin ausgestellt.

Rekordfund im Piesberg. Bis zu 315 Millionen Jahre altes Spinnenfossil entdeckt

Der Paläontologe Wolter Beeki hat im Osnabrücker Steinbruch am Piesberg das bisher älteste Spinnenfossil entdeckt. Das Tier lebte vor etwa 310 bis 315 Millionen Jahren, als das Gebiet des heutigen Piesbergs noch in Äquatornähe lag und von den tropischen Steinkohlewäldern des Karbons bedeckt war. Der Körper der Spinne war etwa einen Zentimeter lang und ihre Beinspannweite betrug etwa vier Zentimeter.

Jason Dunlop vom Museum für Naturkunde in Berlin zufolge waren Spinnen im Erdaltertum nicht so verbreitet wie heute, da es kaum große Insekten als Nahrungsquelle gab. Zudem sind Funde von Spinnenfossilien umso seltener, da die Tiere nur selten mit Gewässern in Berührung kamen, die für eine Konservierung der Fossilien notwendig sind. Um so erstaunlicher ist es, dass das Fossil so gut erhalten ist, dass sogar die seidenproduzierenden Spinndrüsen sowie die Haare und Krallen noch gut erkennbar geblieben sind.

Der 315 Millionen Jahre alte Fund aus dem Jahre 2023 überholt damit eine Spinne aus dem Jura, die mit einem Alter von 145 bis 200 Millionen Jahren bisher den Rekord innehielt. 

Rekordfund im Piesberg. Bis zu 315 Millionen Jahre altes Spinnenfossil entdeckt Die nach ihrem Entdecker Wolter Beeki benannte Spinnenart 'Arthrolycosa wolterbeeki' lebte vor etwa 310 bis 315 Millionen Jahren und ist somit das älteste Spinnenfossil Deutschlands.Die nach ihrem Entdecker Wolter Beeki benannte Spinnenart "Arthrolycosa wolterbeeki" lebte vor etwa 310 bis 315 Millionen Jahren und ist somit das älteste Spinnenfossil Deutschlands.

Rekordfund im Piesberg. Bis zu 315 Millionen Jahre altes Spinnenfossil entdeckt
Rekordfund im Piesberg. Bis zu 315 Millionen Jahre altes Spinnenfossil entdeckt
100 neue Sozialwohnungen in Leipzig

100 neue Sozialwohnungen in Leipzig12.03.2024

In Leipzig-Mockau entsteht ein neues Wohnquartier mit 100 geförderten Wohnungen. Die GP Papenburg Hochbau GmbH ist als Generalunternehmer für den Bau des fünf- bis siebengeschossigen Gebäudes in der Samuel-Lampel-Straße verantwortlich. Am 08. Februar 2024 fand die feierliche Grundsteinlegung statt.

100 neue Sozialwohnungen in Leipzig

Gemeinsam mit der LWB realisieren wir ein nachhaltiges Wohnquartier

Gemeinsam mit der der Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft mbH (LWB) realisiert die GP Papenburg Hochbau GmbH bereits das fünfte Projekt in Leipzig. Die feierliche Grundsteinlegung am 8. Februar 2024 markierte einen wichtigen Meilenstein für das Projekt in der Samuel-Lampel-Straße. Wir freuen uns, dass sowohl lokale Vertreter wie der Leipziger Baubürgermeister Thomas Dienberg und Staatssekretärin Barbara Meyer als auch unsere Niederlassungsleiter Jörg Streiber spannende Einblicke in den Bauprozess und die nachhaltigen Lösungen des Neubaus gaben.

Wir freuen uns sehr, mit dem Neubauprojekt in der Samuel-Lampel-Straße weitere 8.500 Quadratmeter geförderten, modernen und ökologisch nachhaltigen Wohnraum zur Verfügung stellen zu können. Etwa 4.200 Kubikmeter Beton und 550 Fenster werden im Objekt verbaut. Und noch eine spannende Zahl: Das benötigte Malervlies deckt etwa viereinhalb Fußballfelder ab.

Nachhaltigkeit und soziales Engagement

In dem Leipziger Stadtteil Mockau entstehen 100 neue Sozialwohnungen. Die Zwei- bis Sechs-Raum-Wohnungen bieten Platz für Familien und Singles. Alle Wohnungen verfügen über einen Balkon, eine Loggia oder einen Mietergarten. 19 Wohnungen werden barrierefrei gestaltet.

Das Projekt zeichnet sich durch seine nachhaltige Bauweise aus und wird mit begrünten Fassaden und Dächern, Photovoltaikanlagen sowie Fahrradstellplätzen und Ladestationen für E-Bikes ausgestattet sein. Ein durchdachtes Freianlagenkonzept bietet Raum für Hochbeete, Mietergärten sowie Spiel- und Aufenthaltsorte.

Wir bei der GP Papenburg Hochbau GmbH sind stolz darauf, Teil dieses zukunftsweisenden Projekts zu sein und einen Beitrag zur Entwicklung nachhaltiger Wohnkonzepte in Leipzig zu leisten.

100 neue Sozialwohnungen in Leipzig Visualisierung | Bietergemeinschaft W&V Architekten - mbpk ArchitektenVisualisierung | Bietergemeinschaft W&V Architekten - mbpk Architekten

100 neue Sozialwohnungen in Leipzig
100 neue Sozialwohnungen in Leipzig
Lückenschluss der Stahlträgerkonstruktion an der Elisabethbrücke

Lückenschluss der Stahlträgerkonstruktion an der Elisabethbrücke22.01.2024

Erst herrschte ein organisiertes “Wirrwar” und nun erfolgte der Lückenschluss der Stahlträgerkonstruktion an der Elisabethbrücke in Halle (Saale). Durch einen Giganten auf der Baustelle – der zweitgrößte Autokran der Welt, mit einem "schlanken" Gewicht von 800 Tonnen, wurden die beiden letzten Stahlträger an ihren Platz befördert.

Lückenschluss der Stahlträgerkonstruktion an der Elisabethbrücke

Lückenschluss der Stahlträgerkonstruktion an der Elisabethbrücke

Erst herrschte ein organisiertes “Wirrwar” und nun erfolgte der Lückenschluss der Stahlträgerkonstruktion an der Elisabethbrücke in Halle (Saale). Durch einen Giganten auf der Baustelle – der zweitgrößte Autokran der Welt, mit einem "schlanken" Gewicht von 800 Tonnen, wurden die beiden letzten Stahlträger an ihren Platz befördert. Die Stahlträger sind 30 m lang und haben ein Gewicht von 61 Tonnen.

Lückenschluss der Stahlträgerkonstruktion an der Elisabethbrücke Bildmaterial: ESMERO.de / Manfred BoideBildmaterial: ESMERO.de / Manfred Boide

Baugerüste, Stangen, Verbindungsstücke und Laufstege sind zusehen. Diese galten der Vorbereitung für den Einbau der letzten beiden Brückenelemente der (SBN), die den “Zusammenschluss” beider Uferseiten herstellt. Die jeweils an den Kopfseiten angebrachten “Gerüst-Käfige” sichern insbesondere die Montagearbeiter bei den Arbeiten an dem Zusammenschluss ab. Vorher wurden schon Laufstege und Geländer auf der Oberseite der Brückenelemente montiert. Bei der Arbeit hoch über der Saale bedarf es hohe Sicherheitsanforderungen. Die Arbeiter tragen ein Geschirr und Sicherheitsleinen mit Karabinerhaken, um sich zu sichern. Schutzhelm ist ohnehin Pflicht und ein Rettungsring mit langer Rettungsleine liegt immer griffbereit.

Was für eine imposante Arbeit – der Lückenschluss ist geschafft!

Trotz der nicht idealen Wetterbedingungen gelang der Einhub ohne große Komplikationen und der Stahlträger konnte anschließend an seiner endgültigen Position durch die Arbeiter mittels Muttern, Schrauben und Bolzen gesichert werden. Nun folgt das Verschweißen der Stahlträger an ihren Stößen, damit aus den einzelnen Elementen ein fester Verbund entsteht. Im Dezember erfolgt dann die Montage der ersten Betonfertigteile.

Die Elisabethbrücke in Halle (Saale) ist eine der wichtigen Verbindungen zwischen Altstadt und Neustadt – ob mit der Straßenbahn, zu Fuß oder mit dem Rad. Wir freuen uns – als Arbeitsgemeinschaftspartner – ein Teil dieses großen und für Halle (Saale) wichtigen Projektes zu sein.


Lückenschluss der Stahlträgerkonstruktion an der Elisabethbrücke
Lückenschluss der Stahlträgerkonstruktion an der Elisabethbrücke
Lückenschluss der Stahlträgerkonstruktion an der Elisabethbrücke
Lückenschluss der Stahlträgerkonstruktion an der Elisabethbrücke
Lückenschluss der Stahlträgerkonstruktion an der Elisabethbrücke
Lückenschluss der Stahlträgerkonstruktion an der Elisabethbrücke
Lückenschluss der Stahlträgerkonstruktion an der Elisabethbrücke
Lückenschluss der Stahlträgerkonstruktion an der Elisabethbrücke
Lückenschluss der Stahlträgerkonstruktion an der Elisabethbrücke
Der Stoff aus dem die Träume sind

Der Stoff aus dem die Träume sind06.03.2023

In unseren eigenen Rohstoffreservoirs bauen wir hochwertigen Sand, Kies, Splitt, Schotter und Ton ab. Die Vielzahl der Werke bedeutet nicht nur die lokale Gewinnung von Rohstoffen, sondern stellt auch eine flächendeckende Versorgung sicher.

Der Stoff aus dem die Träume sind

Der Stoff aus dem die Träume sind

In unseren eigenen Rohstoffreservoirs bauen wir hochwertigen Sand, Kies, Splitt, Schotter und Ton ab. Die Vielzahl der Werke bedeutet nicht nur die lokale Gewinnung von Rohstoffen, sondern stellt auch eine flächendeckende Versorgung sicher.

Die breite Produktpalette und die Qualität des Materials unserer Werke ermöglichen den Einsatz in allen Bereichen der Bauindustrie. machen wir Gebrauch einer geschlossenen Wertschöpfungskette: Vom Abbau über die Produktion der Baustoffe bis hin zu Recycling und Deponierung von Bauabfällen steht Ihnen die GP Gruppe fachkundig zur Seite.

Wie die Welt in Zukunft aussieht, spielt für uns eine bedeutende Rolle: Deshalb achten wir auf eine schonende Nutzung der endlichen Rohstoffvorkommen, nutzen die Vielfalt des Baustoff-Recyclings und forschen an alternativen sowie CO2-armen Materialien und Herstellungsmethoden, um auch künftig in unseren Kerngeschäftsfeldern marktfähig bleiben zu können.


Der Stoff aus dem die Träume sind
Der Stoff aus dem die Träume sind
Der Stoff aus dem die Träume sind
Der Stoff aus dem die Träume sind
Ihr regionaler Experte rund um Kies & Splitt

Ihr regionaler Experte rund um Kies & Splitt06.03.2023

Die besten Ideen, die perfektesten Konstruktionen, die wertvollsten Baustoffe. Die Alster Kies GmbH kann das bieten, was uns die Natur seit jeher zur Verfügung stellt. In unseren eigenen Rohstoffreservoirs bauen wir hochwertigen Sand, Kies, Splitt, Schotter und Ton ab.

Ihr regionaler Experte rund um Kies & Splitt

Ihr regionaler Experte rund um Kies & Splitt

Weitere Leistungen

  • Logistik
  • Entsorgung
  • Fremdbodenverfüllung Bark und Lüttow

Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite - - GP Alster Kies GmbH.

Die ist aus einem erfolgreich etablierten Unternehmen hervorgegangen, die bereits über mehrere Jahrzehnte Erfahrung und Kompetenz aufweisen können. Unser Erfolg basiert auf Nachhaltigkeit, Qualität, Zuverlässigkeit und Leistungsbereitschaft. Eine breite Produktpalette, rund um Roh- und Baustoffe, produzieren und veredeln wir an sechs Standorten in der Metropolregion Hamburg.

Mensch und Natur bilden das Zentrum unseres Handelns. Kunden schätzen uns als zuverlässigen Partner. Unseren Mitarbeitern bieten wir ein sicheres und leistungsförderndes Umfeld, in dem sie Verantwortung übernehmen und sich ständig weiterentwickeln können.

Produktübersicht

  • Betonzuschlagstoffe
  • Kies- & Schottertragschichten
  • Frostschutzkiese
  • Natürliche Wegebaustoffe
  • Golf- & Reitplatzbau
  • Gerölle & Findlinge



Ihr regionaler Experte rund um Kies & Splitt
Ihr regionaler Experte rund um Kies & Splitt
Ihr regionaler Experte rund um Kies & Splitt
Ihr regionaler Experte rund um Kies & Splitt
Habitat Panten

Habitat Panten22.02.2023

Als Ausgleichsfläche für die Wechselkrötenpopulation in der Deponie Breitenfelde hat die GP Alster Kies GmbH im Jahr 2019 Flächen im Bereich des Naturschutzgebietes „Pantener Moorweiher“ erworben.

Habitat Panten

Als Ausgleichsfläche für die Wechselkrötenpopulation in der Deponie Breitenfelde hat die GP Alster Kies GmbH im Jahr 2019 Flächen im Bereich des Naturschutzgebietes „Pantener Moorweiher“ erworben.

Im Frühjahr 2020 erfolgte die Anlage eines Habitats mit einem 700 m² großen Amphibienteich und Teichrandflächen mit Sand sowie Steinschüttungen als Winterquartier für die Amphibien. Entlang der Pantener Straße wurde ein Knick neu angelegt. Der damals landwirtschaftlich genutzte Acker wurde mit Hafer ausgehagert, im 2. Schritt wurde hier Regiosaat ausgebracht und soll zukünftig als extensive Weidefläche genutzt werden. Mittlerweile ist aus diesem Bereich eine anerkannte Ökokontofläche entstanden.


Habitat Panten
Habitat Panten
Habitat Panten
Habitat Panten
Power-Paket aus 55 Neumaschinen

Power-Paket aus 55 Neumaschinen18.01.2024

Bei strahlendem Sonnenschein hat die GP Günter Papenburg Unternehmensgruppe in Sarstedt durch Jens Kleinert (Geschäftsführer, GP Papenburg Maschinentechnik GmbH) ein neues Maschinen-Paket übernommen.

Power-Paket aus 55 Neumaschinen

Power-Paket aus 55 Neumaschinen

Bei strahlendem Sonnenschein hat die GP Günter Papenburg Unternehmensgruppe in Sarstedt durch Jens Kleinert (Geschäftsführer, GP Papenburg Maschinentechnik GmbH) ein neues Maschinen-Paket übernommen.

Insgesamt hat die GP Gruppe in 55 Radlader, Planierraupen und Kettenbagger inklusive 3D-Maschinensteuerung für den eigenen Fuhrpark investiert, die in verschiedenen Bauprojekten zum Einsatz kommen. Geliefert werden die Maschinen von . Maximilian Schlüter überreichte das Paket gemeinsam mit dem Team der Schlüter-Niederlassung in Sarstedt an Jens Kleinert und sein Team der GP Papenburg Maschinentechnik GmbH. Im ersten Schritt wurden dabei die Kettenbagger übergeben, Radlader und Raupen folgen in den nächsten Wochen.

Das Maschinen-Paket wurde bereits auf der Bauma 2022 in München abgeschlossen. Basis war die partnerschaftliche Zusammenarbeit, die die GP Gruppe und Schlüter für Baumaschinen seit vielen Jahren verbindet. Seit Jahrzehnten agieren beide Unternehmen als Händler und Dienstleister für den Hersteller Komatsu. 

Wir als Papenburg-Gruppe sind bundesweit in verschiedensten Branchen zuhause. Dazu zählen unter anderem die Produktion von Rohstoffen, wie Sand, Kies, Splitt, die Weiterverarbeitung zu Baustoffen wie Betonwaren, Beton und Asphalt, der Hoch-, Ingenieur, Spezialtief- und Verkehrswegebau, das Recycling und die Verwertung. Bei dieser Vielfalt an Einsätzen ist es unsere tägliche Aufgabe, in der Maschinentechnik eine hohe Verfügbarkeit unserer Maschinen zu gewährleisten. Da Nachhaltigkeit in unserem Familienunternehmen längst zu einem durchgehenden Geschäftsmodell gehört, investieren wir kontinuierlich in modernste Technik, um auch so die CO₂-Emissionen stetig zu senken. Deswegen setze ich als Geschäftsführer weiterhin auch auf die uns bekannten Baumaschinen von Komatsu, welche durch das bundesweite Service-Netzwerk von Schlüter zusätzlich super abgerundet werden.

Jens Kleinert | Geschäftsführer GP Papenburg Maschinentechnik GmbH

Power-Paket aus 55 Neumaschinen
Pressemitteilung


Power-Paket aus 55 Neumaschinen
Wie alles begann ..

Wie alles begann ..03.07.2023

Alles begann mit einem gebrauchten Krupp-Laster und einer Hanomag-Planierraupe: 1963 gründete Günter Papenburg ein Ein-Mann-Fuhrunternehmen und legte damit den Grundstein für die heutige GP Günter Papenburg AG.

Wie alles begann ..

Wie alles begann .. Krupp LKW mit Hanomag-PlanierraupeKrupp LKW mit Hanomag-Planierraupe

Alles begann mit einem gebrauchten Krupp-Laster und einer Hanomag-Planierraupe: 1963 gründete Günter Papenburg ein Ein-Mann-Fuhrunternehmen und legte damit den Grundstein für die heutige GP Günter Papenburg AG. Zuvor im Betrieb seines Vaters tätig, strebte der damals 24-Jährige nach etwas Eigenem. Ihm wurde schnell klar: Er will mehr als transportieren. So kaufte er 1976 die erste Kiesgrube und baute selbst Rohstoffe ab.

Ein Jahr später stieg Papenburg in den Tiefbau ein. Mit dem Unternehmen wuchsen auch die Projekte. Der Straßenbau wurde zur Erfolgsstory, die Farbe Gelb eroberte die Autobahnen. Das Erfolgsrezept: Bauen mit eigenen Rohstoffen und eigenen Maschinen.

Vieles hat sich im Laufe der Jahre verändert, immer wieder betrat man Neuland. Eines ist in der ganzen Zeit gleichgeblieben: Die Grundsätze der von Günter Papenburg gelebten Firmenphilosophie bilden damals wie heute die Handlungsbasis der Unternehmensgruppe.

Über die Jahrzehnte bewies Günter Papenburg nicht nur Unternehmergeist, sondern auch immer wieder zukunftsorientiertes Denken und großes Herz: Als 1984 der Maschinenbauer Hanomag Konkurs anmeldete und hunderten Mitarbeitenden die Arbeitslosigkeit drohte, erkannte der Unternehmer das Potential des Unternehmens und traf eine revolutionäre Entscheidung. Er investierte in Hanomag, fand zwei gleichberechtigte Investoren und schaffte es innerhalb weniger Jahre, ein totgesagtes Unternehmen wieder rentabel zu machen. Und zwar so sehr, dass der Weltkonzern Komatsu später die Hanomag übernahm.

Nach dem Mauerfall investierte Günter Papenburg auch in den Osten. Das Unternehmen half dabei, Wirtschaftsbetriebe und Industrieanlagen wieder wettbewerbsfähig zu machen und damit Arbeitsplätze zu schaffen. Halle (Saale) wurde zum zweiten Hauptsitz des Unternehmens. Papenburg ist mit der Stadt verbunden – auch in schlechten Zeiten: Als 2013 die Jahrhundertflut die Saalestadt traf, kämpfte Günter Papenburg gemeinsam mit den Helfenden gegen das Hochwasser. 

Noch heute ist die GP AG ein Familienunternehmen. Während in der Geschäftsleitung längst die drei Kinder des Firmengründers agieren, steht an der Spitze der GP Gruppe noch immer Günter Papenburg selbst. Der Senior bleibt Instanz für wichtige Entscheidungen und ist in vielen Bereichen engagiert. So zeigt sich unternehmerisches Selbstverständnis und gesellschaftliche Verantwortung.

Wie alles begann ..
Wie alles begann ..

Wie schaffen wir es, konkurrenzfähig in die Zukunft zu gehen?

In der GP Günter Papenburg AG ruhen wir uns nicht auf dem aus, was wir bereits erreicht haben. Gerade als Unternehmen gilt es, sich den Herausforderungen von Morgen zu stellen.

Mithilfe modernster Technik gelingt es uns, Verfahren effizienter zu machen und weniger invasiv in die Natur einzugreifen. Wir schonen Ressourcen und Umwelt, indem wir Baustoffe recyceln – denn wir sind uns bewusst, dass für den Bau benötigte Rohstoffe endlich sind.

Mithilfe von digitalen Anwendungen gestalten wir unsere Logistik effizierter, vermeiden Leerfahrten und senken so unsere Emissionen. Denn uns liegt es am Herzen, den Wert der Natur für künftige Generationen zu erhalten.

Wie alles begann .. Günter Papenburg - Bauma 2022 - HBM E-Grader (BG110M-E)Günter Papenburg - Bauma 2022 - HBM E-Grader (BG110M-E)
Wie alles begann ..

Wir investieren in die Forschung - so auch zu alternativen Antrieben und Kraftstoffen, zu effizienteren Verfahren und neuen Technologien.

Perspektivisch wollen wir unsere Werke dekarbonisieren, also Kohle einsparen, auf Alternativen setzen und damit Emissionen verringern, um zukunftsfähig zu bleiben und einen Beitrag für den Umweltschutz zu leisten.

Bauen ist ein energieintensives Unterfangen. Deshalb planen wir, unseren Energiebedarf durch Nutzung von Solarenergie und Windkraft an unseren firmeneigenen Standorten selbst zu produzieren.

Die Günter Papenburg AG ist bereit für die Zukunft und bleibt bereit, neue Wege zu gehen.

Nicht zuletzt setzen wir auf unsere Mitarbeitenden, die wir gezielt aus- und weiterbilden, auf die Herausforderungen im Berufsalltag vorbereiten sowie bei der Bewältigung aktiv unterstützen und begleiten. Insbesondere Familien und jungen Menschen bieten wir eine Perspektive für die Zukunft.

Wie alles begann ..

Wie alles begann ..
Richtfest für neue Seniorenresidenz am Hallorenring

Richtfest für neue Seniorenresidenz am Hallorenring20.04.2023

Viele Jahre lag das zentrale Grundstück am Hallorenring in Halle (Saale) brach. Neben dem MDR-Hörfunk, den Stadtwerken Halle (Saale), der Händel-Halle, dem Finanzamt, B&B Hotel und Supermarkt entsteht in der letzten Baulücke an der Spitze eine neue Seniorenresidenz.

Richtfest für neue Seniorenresidenz am Hallorenring

Richtfest für neue Seniorenresidenz am Hallorenring Richtkranz | ProCurand Seniorenresidenz 'Am Hallorenring'Richtkranz | ProCurand Seniorenresidenz "Am Hallorenring"

Viele Jahre lag das zentrale Grundstück am Hallorenring in Halle (Saale) brach. Neben dem MDR-Hörfunk, den Stadtwerken Halle (Saale), der Händel-Halle, dem Finanzamt, B&B Hotel und Supermarkt entsteht in der letzten Baulücke an der Spitze eine neue Seniorenresidenz. Zum Richtfest kamen Bauherr und Investor, Vertreter:innen der Stadt und des zukünftigen Nutzers sowie Planer und Bauleute zusammen. Elf Monate nach der Grundsteinlegung steht der Rohbau, wie Bürgermeister Egbert Geier (SPD) bei dem Festakt lobend anmerkte, es sei die 

zweitschnellste Baustelle außerhalb Chinas.

Das von der Saalesparkasse finanzierte Bauprojekt wird von der GP Papenburg Hochbau GmbH erbaut. Sowohl für die Produktion und Lieferung der Fertigteilelemente als auch für die Beistellung des Betons greift die GP Papenburg Hochbau GmbH auf die Wertschöpfungskette im Unternehmensverbund zurück. Am Gesamtobjekt wurden bisher 700 Tonnen Betonstahlbewehrung und 2.500 m³ Beton in Form von Ortbeton und Fertigteilen verbaut.

Weitere Key-Facts

Der Bau wurde auf 170 Verdrängungspfählen mit einer Einbindetiefe von 11,50 m gegründet. Jeder Pfahl weist dabei eine Tragfähigkeit von 220 Tonnen aus. Für die Einbringung der Pfähle wurde ein 110 Tonnen schweres Bohrgerät eingesetzt.

Interesse wie der Bau der Seniorenresidenz verlief, dann schauen Sie sich doch die dazu an.

Alle Verantwortlichen und Projektbeteiligten sind sich darin einig: Mit dem Neubau wird endlich eine langjährige Brachfläche einer sinnvollen Nutzung zugeführt und trägt damit zur städtebaulichen Gesamtentwicklung der Saalestadt bei. „Alle Hallenser freuen sich, dass die Lücke geschlossen wird“, sagte Sparkassen-Chef Dr. Jürgen Fox. Der Standort ist für Senioren ideal, denn die Straßenbahnhaltestellen ist in der Nähe, der hallesche Markt und viele Kultureinrichtungen zu Fuß erreichbar, aber auch Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf und Naherholung an der Saale sind gegeben. 

Wir sind uns sicher, wir haben hier eine große Nachfrage. Denn die Menschen wollen auch im Alter so lange wie möglich selbst bestimmt Leben

Dr. Jürgen Fox (Saalesparkasse)

Richtfest für neue Seniorenresidenz am Hallorenring

In dem fünfgeschossigen Bau entstehen 95 Zwei- bis Dreiraumwohnungen, 20 Tagespflegeplätze und ein ambulanter Pflegestützpunkt sowie ein Restaurant- und Cafébereich. Die Wohnungen mit einer Wohnfläche von 34 bis 66 m² werden mit Fußbodenheizungen ausgestattet und für Smart-Home-Anwendungen vorbereitet. Besonderes Augenmerk liegt auf der Barrierefreiheit: So stehen zwei zentrale barrierefreie Personenaufzüge und drei Treppenhäuser zur Erschließung der Nutzungseinheiten zur Verfügung, wobei letztere zugleich als Rettungswege dienen. Betreiber der Seniorenresidenz wird die , welche schon die Seniorenresidenz „Am Hufeisensee“ in Halle (Saale) betreibt. Anfang 2024 werden die ersten Mieterinnen und Mieter einziehen.

Nachhaltigkeit

Das Objekt wird im „Neubau-Effizienzhaus-55-Standard“ errichtet und erhält eine Zertifizierung mit dem „Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude“. Das QNG ist ein staatliches Gütesiegel des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen für Gebäude, das durch akkreditierte Zertifizierungsstellen vergeben wird.

Richtfest für neue Seniorenresidenz am Hallorenring
Pressemitteilung Grundsteinlegung

Richtfest für neue Seniorenresidenz am Hallorenring
Richtfest für neue Seniorenresidenz am Hallorenring
Vielseitiges Lebenskonzept: Neubauquartier in Michendorf vereint Wohnen, Arbeiten und Freizeit!

Vielseitiges Lebenskonzept: Neubauquartier in Michendorf vereint Wohnen, Arbeiten und Freizeit!04.04.2024

Michendorf erfreut sich aufgrund seiner Lage und Infrastruktur zunehmender Beliebtheit. Die GP Papenburg Hochbau GmbH begann 2021 mit dem Bau des "apfel-mitte" Neubauquartiers im Zentrum. Mit Wohn- und Gewerbeeinheiten, einem neuen Rathaus und Gesundheitszentrum trägt es zur Entwicklung einer lebendigen Ortsmitte bei.

Vielseitiges Lebenskonzept: Neubauquartier in Michendorf vereint Wohnen, Arbeiten und Freizeit!

Vielseitiges Lebenskonzept: Neubauquartier in Michendorf vereint Wohnen, Arbeiten und Freizeit! Stand Juni 2023 - Neubauquartier 'apfel-mitte' in MichendorfStand Juni 2023 - Neubauquartier "apfel-mitte" in Michendorf
Vielseitiges Lebenskonzept: Neubauquartier in Michendorf vereint Wohnen, Arbeiten und Freizeit!

Neubauquartier "apfel-mitte" in Michendorf

Der Ort Michendorf erfreut sich durch seine Lage und die gute Infrastruktur immer größerer Beliebtheit. Mitte 2021 startete durch die GP Papenburg Hochbau GmbH der Bau des im Zentrum der Gemeinde Michendorf, nachdem bereits im ersten Bauabschnitt der neue Verwaltungssitz für den Energieversorger EMB am Standort entstanden war. Im Rahmen des städtebaulichen Konzepts trägt das neue Quartier mit seinen Wohn- und Gewerbeeinheiten, den Freizeitflächen und dem zukünftigen neuen Rathaus sowie Gesundheitszentrum zur Entwicklung einer lebendigen neuen Ortsmitte bei.

Anfang 2023 konnten die ersten Mieter in eine der 1- bis 4-Zimmerwohnungen einziehen. Der Name des Quartiers greift den Apfel als Symbolträger Michendorfs auf und symbolisiert die Entstehung eines neuen zentralen Lebensortes, der Arbeiten, Wohnen und Freizeit vereint.

Innerhalb des Quartiers zwischen Poststraße, Potsdamer Straße und Ladestraße runden Grünflächen, ein Spielplatz, das neue (bezugsfertig Anfang 2024) und der Rathausneubau sowie weitere Gewerbeanbieter das städtebauliche Gesamtkonzept zukünftig ab. Dank der guten Infrastruktur und idealen Verkehrsanbindungen mit Bahn und Bus entsteht ein verkehrsberuhigtes Quartier mit nachhaltigen E-Mobilitätslösungen und -angeboten. Bereits der Bau des Wohnquartiers im KfW-55 Standard und der Energie- und Warmwasserversorgung vom benachbarten Blockheizkraftwerk tragen zum nachhaltigen Konzept bei.

Vielseitiges Lebenskonzept: Neubauquartier in Michendorf vereint Wohnen, Arbeiten und Freizeit!

Attraktive Praxisflächen suchen Mieter

Das  ergänzt das Quartier "apfel-mitte" in hervorragender Weise. Neben einer Tagespflegestation werden 2 Allgemeinmediziner:innen sowie weitere Fachärzt:innen und Therapeut:innen verschiedener Fachrichtungen gemeinsam für die gesamte Region da sein.

Dank moderner Praxis- und Therapieräume, die speziell auf die jeweilige Fachdisziplin zugeschnitten sind, kann sich die Berufsausübung auf die wesentlichen Dinge konzentrieren. Wir bieten Ihnen:

  • individuelle Gestaltung & Ausstattung
  • barrierefrei und energieeffizient
  • hervorragende Verkehrsanbindung Bahn, Bus, Autobahn
  • kostenlose Parkplätze für Patienten
  • Wohn- und Gewerbequartier "apfel-mitte"
  • Bezug Anfang 2024

Weitere Informationen und Grundrisse zum Projekt finden Sie unter

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich bei uns!

GP Papenburg Hochbau GmbH I Projektentwicklung
Nordstraße 211
04105 Leipzig

Fon 0341/687068-63
E-Mail
projektentwicklung@gp-papenburg.de


Vielseitiges Lebenskonzept: Neubauquartier in Michendorf vereint Wohnen, Arbeiten und Freizeit!
Vielseitiges Lebenskonzept: Neubauquartier in Michendorf vereint Wohnen, Arbeiten und Freizeit!
„Am Mühlwerder“ - Wohnen an der Saale

„Am Mühlwerder“ - Wohnen an der Saale11.12.2023

In Halle (Saale) realisiert die GP Papenburg Hochbau GmbH, Niederlassung SF-Bau, als Generalübernehmerin die Baumaßnahmen des neuen Wohnquartiers „Am Mühlwerder“ in Halles Süden.

„Am Mühlwerder“ - Wohnen an der Saale

In Halle (Saale) realisiert die GP Papenburg Hochbau GmbH, Niederlassung SF-Bau, als Generalübernehmerin die Baumaßnahmen des neuen in Halles Süden.

Der erste Bauabschnitt ist abgeschlossen, die ersten Mieter haben einer der 59 Wohnungen bezogen und das Gelände zwischen Saale und Böllberger Weg rund um die ehemalige Hildebrandsche Mühle ist kaum noch wiederzuerkennen. Trotz Großbaustellenfeeling nimmt das Wohnquartier „Am Mühlwerder“ immer weiter Gestalt an – es wird lebendig und wohnlicher.

„Am Mühlwerder“ - Wohnen an der Saale
Key Facts
  • 6 Jahre Bauzeit (2019 bis 2025)
  • 29 Häuser
  • 250 Wohnungen
  • 45000 m² Gesamtfläche

Die Fertigstellung des ersten Bauabschnitts ist erfolgreich abgeschlossen und nun richtet sich der Fokus auf den zweiten Bauabschnitt. In den 9 Mehrfamilienhäusern entstehen barrierearme Zwei- bis Fünf-Raum-Wohnungen mit Aufzug. Die Wohnungen sind in der Ausstattung und dem Grundriss vielfältig und verfügen über Balkon, Dachterrasse oder Mietergarten. Die energieeffiziente Ausrichtung der Gebäude ist besonders hervorzuheben, denn sämtliche Bauwerke werden gemäß den Standards eines KfW-Effizienzhauses 55 errichtet. Die Vermietung läuft bereits und der Bezug der Wohnungen ist für August 2024 geplant.

Die Baumaßnahmen des umfangreichen Bauprojektes „Am Mühlwerder“ des kommunalen Wohnungsunternehmens schreiten täglich voran. Bis 2025 entwickelt die in Halles Süden ein modernes Wohngebiet mit rund 250 Wohnungen sowie Einfamilien- und Doppelhäusern zur Miete.


„Am Mühlwerder“ - Wohnen an der Saale
„Am Mühlwerder“ - Wohnen an der Saale
Ersatzneubau Waldstraßenbrücke in Leipzig

Ersatzneubau Waldstraßenbrücke in Leipzig13.10.2023

In Leipzig finden seit Herbst 2022 weitreichende Umbauten der Verkehrsinfrastruktur im Bereich der Waldstraße statt. In der ARGE werden die Gleisanlagen und Haltestellen in der Waldstraße zwischen Waldplatz und Primavesistraße erneuert. Die Baumaßnahmen umfassen außerdem den Ersatzneubau der Waldstraßenbrücke.

Ersatzneubau Waldstraßenbrücke in Leipzig

In Leipzig finden seit Herbst 2022 weitreichende Umbauten der Verkehrsinfrastruktur im Bereich der Waldstraße statt. In der ARGE werden die Gleisanlagen und Haltestellen in der Waldstraße zwischen Waldplatz und Primavesistraße erneuert. Die Baumaßnahmen umfassen außerdem den Ersatzneubau der Waldstraßenbrücke sowie den grundhaften Ausbau der Gleisanlagen, Fahrbahnen und Gehwegbereiche.

Zur Optimierung der aktuellen Anforderungen an die Infrastruktur musste die fast 90 Jahre alte Waldstraßenbrücken einem Neubau weichen. Nach dem Abbruch der Plattenbalkenbrücke konnten 22 Bohrpfähle im Untergrund gesetzt werden. Und auch der alte Mittelpfeiler der Brücke verschwindet, sodass es künftig auch deutlich mehr Platz für den absehbaren Bootsverkehr unter der Brücke geben soll.

Das künftige Bauwerk über dem Elstermühlgraben wird mit einer lichten Weite von 17 Metern als Stahlverbundbauwerk errichtet. Die Verbundfertigteilbauweise (VFT-Bauweise) zeichnet sich durch den material- und beanspruchungsgerechten Einsatz der Werkstoffe Stahl und Beton und durch einen hohen Vorfertigungsgrad mit entsprechender Baueffizienz aus. Der Stahlträger wird über Verbunddübelleisten mit dem Beton schubsteif verbunden. Aufgrund der hohen Ermüdungsfestigkeit von Verbunddübeln ist ein Einsatz, insbesondere im Straßen- und Eisenbahnbrückenbau vorteilhaft.

Bereits ab Dezember 2023 sollen dann erste Straßenbahnen über die Brücke und damit wieder bis Gohlis fahren können.

Ersatzneubau Waldstraßenbrücke in Leipzig GP Mitarbeiter mit VerbunddübelleisteGP Mitarbeiter mit Verbunddübelleiste

Baueffizienz und Nachhaltigkeit

Durch die Verwendung von Verbundfertigteilen ergeben sich einige wesentliche Vorteile im Vergleich zu konventionellen Ortbetonlösungen. Der Einsatz der vorgefertigten Betonplatte erübrigt eine Schalung für die Fahrbahntafel und Kippverbände für die Stahlträger und führt zu einem deutlich beschleunigten Bauablauf. Dadurch können Verkehrsunterbrechungen für überführte Bahnstrecken bzw. Straßenabschnitte minimiert werden. Bei Ausbildung der VFT-Brücke als Rahmenkonstruktion können Spannweiten bis zu 60m ohne Mittelunterstützung ausgeführt werden, Verkehrsstörungen beim Bau sowie bei notwendigen Unterhaltungsmaßnahmen der Mittelstützungen können so vermieden werden.


Ersatzneubau Waldstraßenbrücke in Leipzig
Ersatzneubau Waldstraßenbrücke in Leipzig
Ersatzneubau Waldstraßenbrücke in Leipzig
Ersatzneubau Waldstraßenbrücke in Leipzig
Ersatzneubau Waldstraßenbrücke in Leipzig
Woche der digitalen Elternabende - GP Gruppe ist dabei!

Woche der digitalen Elternabende - GP Gruppe ist dabei!23.02.2024

#SaveTheDate - Entdecken Sie mit uns die Vielfalt unserer beruflichen Möglichkeiten für Ihre Kinder! Am 05.03.2024 ab 17 Uhr bieten wir Ihnen die Chance, gemeinsam mit Ihren Kindern unsere GP Gruppe kennenzulernen und über unsere Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. Besuchen Sie uns online in der Woche der digitalen Elternabende!

Woche der digitalen Elternabende - GP Gruppe ist dabei!

Woche der digitalen Elternabende - GP Gruppe ist dabei!

- Entdecken Sie mit uns die Vielfalt unserer beruflichen Möglichkeiten für Ihre Kinder! Am 05. März 2024 jeweils um 17 Uhr, 18 Uhr und 19 Uhr bieten wir Ihnen die Chance, gemeinsam mit Ihren Kindern unsere GP Gruppe kennenzulernen und über unsere Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. 

In der Woche der digitalen Elternabende - 04. bis 08. März 2024 - wird den Eltern und Kindern die Möglichkeit geboten, jeden Abend verschiedene Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen mit deren Ausbildungsmöglichkeiten in einer kompakten Stunde hautnah kennenzulernen.

Weitere Informationen zu den digitalen Elternabende sowie eine Übersicht der teilnehmenden Unternehmen mit ihren Einwahllinks erhaltet ihr unter .

Besuchen Sie uns am 05. März 2024 online.
Wir freuen uns auf Sie!

Nehmen Sie an unserem digitalen Elternabend teil! Stellen Sie ihre Fragen in unserer rund um die Themen Ausbildung und Studium bei der GP Gruppe.
Ganz gleich, ob Schülerinnen und Schüler, Eltern oder Großeltern, Lehrerinnen und Lehrer, wir stehen zur Verfügung, um alle Ihre Fragen zu Ausbildungsberufen, dualen Studiengängen, dem Bewerbungsverfahren sowie dem Ablauf einer Ausbildung oder eines dualen Studiums zu beantworten. Darüber hinaus erhalten Sie wertvolle Tipps zur Berufsfindung und einen Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten, die die GP Gruppe während und nach einer Ausbildung oder eines dualen Studiums bietet. ⁣

Datenschutzhinweis für Teilnehmende

Für die Nutzung von MS Teams ist die Verarbeitung deiner IP-Adresse in den USA erforderlich. Die Verarbeitung erfolgt im Rahmen der Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO und auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses EU-U.S. Data Privacy Framework gemäß Art. 45 DSGVO. Alle Informationen zum Datenschutz findest du auf


Woche der digitalen Elternabende - GP Gruppe ist dabei!
Refugium für geschützte Amphibien

Refugium für geschützte Amphibien22.02.2023

Als Unternehmen liegt es in unserer Verantwortung, schonend und bewusst mit der Natur umzugehen. Viele bereits rekultivierte Bereiche unserer Werke sind Rückzugsräume für bedrohte Tier- und Pflanzenarten.

Refugium für geschützte Amphibien

Rohstofflagerstätten sind die Schatzkammern der Erde, deshalb muss die Gewinnungsphase unserer Produkte im Einklang mit den Anwohnern, den Gemeinden und der Natur stattfinden. Nach Abbauende sollen unsere Standorte eine Bereicherung für Mensch und Natur sein und die Artenvielfalt unterstützen.

Als Unternehmen liegt es in unserer Verantwortung, schonend und bewusst mit der Natur umzugehen. Viele bereits rekultivierte Bereiche unserer Werke sind Rückzugsräume für bedrohte Tier- und Pflanzenarten.

Refugium für geschützte Amphibien

Refugium für geschützte Amphibien

Das renaturierte Werk Woltersdorf ist ein wichtiger Lebensraum für die Wechselkröte.

Mit dem Beginn der Rohstoffgewinnung und der anschließenden Renaturierung hat sich eine stetig wachsende Population der Wechselkröte angesiedelt. Die Kiesgrube Woltersdorf wurde nach Beendigung des Kiesabbaus zum Teil verfüllt und durch Kleingewässer ergänzt. Mittlerweile ist die Fläche an die Stiftung Naturschutz übergeben worden und wird durch sie im Sinne des Naturschutzes gepflegt.


Refugium für geschützte Amphibien
Refugium für geschützte Amphibien
Refugium für geschützte Amphibien
Refugium für geschützte Amphibien
Betonleistungen für den Raum Hamburg

Betonleistungen für den Raum Hamburg11.01.2024

Wir bieten Ihnen einen umfassenden Service an, der sowohl die Produktion als auch den Transport von Beton beinhaltet.

Betonleistungen für den Raum Hamburg

Betonleistungen für den Raum Hamburg

Betonherstellung

Mit fünf Betonmischanlagen produzieren wir Transportbeton und Sonderbaustoffe in verschiedenen Variationen und auf Ihr Bauvorhaben abgestimmt.

Anwendungsgebiete
  • Normalbeton
  • Stahlfaserbeton
  • Farbbetone
  • Leichtbeton
  • Schwerbeton
  • Fließestrich
  • Verfüllboden
  • Kanalverfüllmasse
  • Mörtel

Betontransport

Mit eigenen Fahrmischern wird Transportbeton für vielfältige Anwendungsbereiche geliefert. Der große Fuhrpark ist mit einem modernen satellitengestützten Logistiksystem ausgestattet.

Die GP Alster Beton und Ihre Partnerunternehmen verfügen über:
  • 4-Achs-Fahrmischer
  • Sattelfahrmischer
  • Betonpumpen von 24 M bis 56 M
  • Hallenmeisterpumpen
Betonleistungen für den Raum Hamburg
Preisliste 2024 | GP Alster Beton GmbH



Betonleistungen für den Raum Hamburg
Betonleistungen für den Raum Hamburg
Betonleistungen für den Raum Hamburg
Transportbeton - der Alleskönner

Transportbeton - der Alleskönner09.03.2023

Unsere Betonwerke sind Ihr regionaler Experte für die Produktion von hochwertigem Beton für nahezu alle Anwendungsbereiche.

Transportbeton - der Alleskönner

Unsere Betonwerke sind Ihr regionaler Experte für die Produktion von hochwertigem Beton für nahezu alle Anwendungsbereiche. 

Zur Herstellung unserer Betone beziehen wir die Ausgangsstoffe größtenteils aus dem Umfeld unserer Produktionsstätten. Alle Baustoffe unterliegen strengen Qualitätskontrollen. Als Unternehmen für Transportbeton und Betonpumpen liegt der Fokus nicht nur auf der Produktion, sondern auch auf pünktlicher und fachgerechter Auslieferung. Dank unserer Regionaldisposition haben wir jederzeit alle Fahrzeuge im Blick und können Baustellen auf kurzen Wegen mit modernsten Fahrzeugen effizient beliefern.

Nicht nur auf diese Weise tragen wir zum Umweltschutz bei, sondern beispielsweise auch durch den Einsatz regional hergestellter hüttensandhaltiger Zemente, die unseren CO2-Fußabbdruck um bis zu 50% gegenüber dem deutschen Durchschnitt senken.

Transportbeton - der Alleskönner

Transportbeton - der Alleskönner
Transportbeton - der Alleskönner
Transportbeton - der Alleskönner
Nachhaltigkeit, Natur- und Umweltschutz

Nachhaltigkeit, Natur- und Umweltschutz09.02.2023

Jedem Rohstoffabbau geht ein umfangreiches behördliches Genehmigungsverfahren voraus. Es beinhaltet strenge Umweltverträglichkeitsprüfungen durch die zuständigen Behörden und durch Umwelt- und Naturschutzverbände.

Nachhaltigkeit, Natur- und Umweltschutz

Nachhaltigkeit ist ein fester Begriff bei der Gewinnung von mineralischen Rohstoffen geworden. Langfristige und gut überlegte Konzepte und tägliche Kontrolle und Planung sind unsere Existenzgrundlage. Mit unseren Produkten Kies, Sand, Schotter und Splitt sind wir immer an feste Standorte gebunden. An diesen Standorten investieren wir Produktionsanlagen und sichern Arbeitsplätze. Zur Gewinnung unserer Rohstoffe mit gesicherter Zukunftsperspektive am jeweiligen Standort benötigen wir dauerhafte Abbaugenehmigungen. Es ist gesetzlich geregelt, dass jedem Rohstoffabbau ein umfangreiches behördliches Genehmigungsverfahren vorausgeht. Diese Vorhaben unterliegen einer strengen Umweltverträglichkeitsprüfung durch die zuständigen Behörden, durch Umwelt- und Naturschutzverbände sowie eine umfangreiche Bürgerbeteiligung.

Nachhaltigkeit, Natur- und Umweltschutz

Nachhaltigkeit, Natur- und Umweltschutz
Nachhaltigkeit, Natur- und Umweltschutz
EXPO REAL: Innovationen in der Immobilienbranche im Blickpunkt

EXPO REAL: Innovationen in der Immobilienbranche im Blickpunkt15.11.2023

Die EXPO REAL, die international renommierte Fachmesse für Immobilien und Investitionen, öffnet in einer Woche ihre Türen in München, und die GP Gruppe ist stolz darauf, sich auch in diesem Jahr zu präsentieren.

EXPO REAL: Innovationen in der Immobilienbranche im Blickpunkt

EXPO REAL: Innovationen in der Immobilienbranche im Blickpunkt Wasserstadt Limmer | September 2023Wasserstadt Limmer | September 2023

Die EXPO REAL, die international renommierte Fachmesse für Immobilien und Investitionen, öffnet in einer Woche ihre Türen in München, und die GP Gruppe ist stolz darauf, sich auch in diesem Jahr zu präsentieren. Unsere Experten werden vom 4. bis 6. Oktober 2023 bei Standpartner zweier Regionen vertreten sein: jeweils am Stand C1.220 der und am Stand C1.410 der

Besuchen Sie uns, um mehr über den aktuellen Fortschritt des ersten Bauabschnitts der Wasserstadt Limmer zu erfahren. Die meisten Baufelder, sei es für Mietobjekte oder Eigentumswohnungen, sind bereits fertiggestellt und bezogen. Der Ausbau der Straßen ist für Anfang 2024 geplant, und im größten Baufeld (BF12) sind 66 Mikroapartments, ein Pflegeheim, 55 Wohnungen für betreutes Wohnen, ein REWE-Markt und weitere Gewerbeeinheiten im Rohbau überwiegend abgeschlossen. Wir planen ein großes Richtfest im November 2023, um diesen Meilenstein gebührend zu feiern.

EXPO REAL: Innovationen in der Immobilienbranche im Blickpunkt © GP AG | Stadtplanerische Vision zur Umgestaltung des Riebeckplatzes mit Hotel und Zukunftszentrum© GP AG | Stadtplanerische Vision zur Umgestaltung des Riebeckplatzes mit Hotel und Zukunftszentrum

Bewerbungsfilm der Stadt Halle (Saale) für den Standort des „Zukunftszentrums für Deutsche Einheit und Europäische Transformation“

Wir freuen uns auch auf inspirierende Gespräche am Stand der Metropolregion Mitteldeutschland. Dort steht das "Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation" im Mittelpunkt.
Am Donnerstag, dem 5. Oktober 2023, findet am Gemeinschaftsstand der Metropolregion Mitteldeutschland ein Fachforum statt, bei dem hochkarätige Gäste wie Sven Schulze (Minister für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten des Landes Sachsen-Anhalt), Egbert Geier (Bürgermeister der Stadt Halle (Saale)) und Klaus Papenburg (Vorstand der GP Günter Papenburg AG) sprechen werden. Das Thema lautet: "Das Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation: Impuls für die wirtschaftliche Entwicklung in der Metropolregion Mitteldeutschland".

05.10.2023 - Fachforum am Stand der Metropolregion Mitteldeutschland

„Das Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation: Impuls für die wirtschaftliche Entwicklung in der Metropolregion Mitteldeutschland“

13.15 – 14.00 Uhr - Moderation: Michael Rücker

  • Sven Schulze - Minister für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten des Landes Sachsen-Anhalt
  • Egbert Geier - Bürgermeister der Stadt Halle (Saale)
  • Klaus Papenburg - Vorstand der GP Günter Papenburg AG
  • Thomas Dienberg - Bürgermeister und Beigeordneter für Stadtentwicklung und Bau, Stadt Leipzig
  • Cornelia Pieper - Staatsministerin a.D. und Jurymitglied für die Vergabe des Standorts des Zukunftszentrums für Deutsche Einheit und Europäische Transformation (angefragt)

Die EXPO REAL ist seit 1998 der jährliche Treffpunkt für die gesamte Immobilienbranche. Als größte Fachmesse für Immobilien und Investitionen in Europa bietet sie optimale Bedingungen für effizientes Networking. Auf der 75.000 Quadratmeter großen Messefläche präsentieren sich rund 2.000 Aussteller aus mehr als 30 Ländern und decken ein breites Spektrum der Immobilienwirtschaft ab. Weitere Informationen und Termine rund um die Immobilien-Fachmesse finden sie unter 

Wir freuen uns darauf, Sie auf der EXPO REAL 2023 zu treffen und gemeinsam die Zukunft der Immobilienbranche zu gestalten.

EXPO REAL: Innovationen in der Immobilienbranche im Blickpunkt

EXPO REAL: Innovationen in der Immobilienbranche im Blickpunkt
EXPO REAL: Innovationen in der Immobilienbranche im Blickpunkt
Erstklassiges Material reist auch 1. Klasse

Erstklassiges Material reist auch 1. Klasse24.02.2023

Die Logistik ist ein unentbehrliches Bindeglied zwischen Baustelle, Roh- und Baustoffbetrieb. Ob Transporte von Schüttgütern, Baustoffen, Bitumen und Betonwaren, in Silo-, Kran-, Planenzügen sowie bei Baumaschinen- und Schwerlasttransporten – unsere gelbe Flotte ist Ihr kompetenter Partner auf der Straße.

Erstklassiges Material reist auch 1. Klasse

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Die Logistik ist ein unentbehrliches Bindeglied zwischen Baustelle, Roh- und Baustoffbetrieb. Ob Transporte von Schüttgütern, Baustoffen, Bitumen und Betonwaren, in Silo-, Kran-, Planenzügen sowie bei Baumaschinen- und Schwerlasttransporten – unsere gelbe Flotte ist Ihr kompetenter Partner auf der Straße. 

Erstklassiges Material reist auch 1. Klasse

Unsere Spedition ist eines unserer wichtigsten Standbeine und macht die GP Günter Papenburg AG leistungsfähig. Sowohl für unsere Kunden und Auftraggeber als auch unternehmensintern führen wir zuverlässig logistische Dienstleistungen durch. Hier setzen wir auf Effizienz: Die Engmaschigkeit unserer Werke garantiert kurze Transportwege; diese werden durch moderne Technik digital errechnet und Leerfahrten vermieden. Unser moderner Fuhrpark ist digital und innovativ ausgestattet, teilweise auch mit alternativen Antrieben.

Erstklassiges Material reist auch 1. Klasse
Erstklassiges Material reist auch 1. Klasse

Erstklassiges Material reist auch 1. Klasse
GP „Top-Ausbildungsbetrieb“ 2023

GP „Top-Ausbildungsbetrieb“ 202323.02.2024

Bereits zum 11. Mal zeichnet die IHK Halle-Dessau den „Top-Ausbildungsbetrieb“ aus. Wir sind stolz, dass der GP Gruppe die Auszeichnung 2023 wieder verliehen wurde. Die IHK würdigt mit dieser Auszeichnung jene Betriebe, die eine qualitativ hochwertige Ausbildung bieten und sich besonders für Berufsorientierung und Fachkräfteentwicklung einsetzen.

GP „Top-Ausbildungsbetrieb“ 2023

GP „Top-Ausbildungsbetrieb“ 2023

Bereits zum 11. Mal zeichnet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Halle-Dessau den „Top-Ausbildungsbetrieb“ aus. Die IHK würdigt mit dieser Auszeichnung jene Betriebe, die eine qualitativ hochwertige Ausbildung bieten und sich besonders für Berufsorientierung und Fachkräfteentwicklung einsetzen. Wir sind stolz, dass der GP Gruppe die Auszeichnung „Top-Ausbildungsbetrieb“ auch im Jahr 2023 wieder verliehen wurde.

Insgesamt erhielt die GP Gruppe diese besondere Anerkennung bereits zum 6. Mal.

Die Ehrung ist zugleich Ansporn, unseren Auszubildenden im kaufmännischen und gewerblichen Bereich auch weiterhin eine qualifizierte Ausbildung zu bieten und sie in der Entwicklung ihrer persönlichen und sozialen Kompetenzen zu fördern.

Dabei legen wir großen Wert darauf, dass unseren Auszubildenden nach einer angemessenen und individuellen Einarbeitung in den Büros, auf den Baustellen und unseren Werken auch eigenverantwortliche Aufgaben übertragen werden. Neben der schulischen und praktischen Kenntnisvermittlung wollen wir stets die Attraktivität unserer Ausbildung mit frischen Ideen und vielfältigen Aufgaben erhöhen. So übernehmen die Auszubildenden eigene Projekte, helfen bei der Öffentlichkeitsarbeit auf Events und Messen und haben die Möglichkeit zu einem Auslandsaufenthalt. Derzeit befinden sich im mitteldeutschem Raum 146 junge Menschen in der Ausbildung, die der Gewinnung von motivierten Nachwuchskräften dient.

Damit unsere Ausbildung weiter an Qualität gewinnt, werden seit Dezember 2015 2x jährlich Ausbilder-Foren mit externem Input durchgeführt > Diversity Training, Entwicklung und Stärkung der Personal- und Sozialkompetenz, Wertschätzende Gesprächsführung, Feedbackgespräche erfolgreich führen, Digitalisierung in der Ausbildung, Nachhaltigkeit.

Gleichzeitig wissen wir, dass eine praxisnahe Berufsorientierung für Schülerinnen und Schüler ganz wichtig ist, damit ein erfolgreicher Berufseinstieg überhaupt erst gelingt. Die GP Günter Papenburg AG setzt sich deshalb seit mehreren Jahren in der von der Bertelsmann Stiftung ins Leben gerufene Initiative "Verantwortungspartner für die Region Halle" für gute Bildung und Ausbildung ein. Die GP Gruppe engagiert sich zudem in der Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT und pflegt am Standort Halle (Saale) Kooperationen zu Sekundarschulen, einer Gesamtschule und zwei Schülerfirmen einer Grund- und einer Gesamtschule.

GP „Top-Ausbildungsbetrieb“ 2023

Das Gütesiegel „Top-Ausbildungsbetrieb“ hilft 

[...] angehenden Azubis dabei, zu erkennen, wo sie herausragende Ausbildungsqualität und gute Karrierechancen erwarten dürfen. Und die Unternehmen können mit der Auszeichnung im Wettlauf um die begehrten Fachkräfte von morgen punkten. 

Dr. Simone Danek, IHK-Geschäftsführerin für Aus- und Weiterbildung

Zentrale Kriterien, um als „Top-Ausbildungsbetrieb“ ausgezeichnet zu werden, sind:
  • ein besonderes Engagement für Berufsorientierung und Ausbildung
  • der Einsatz, die eigenen Ausbilder weiter zu qualifizieren
  • die Arbeit mit benachteiligten beziehungsweise schwächeren Jugendlichen oder Geflüchteten
  • der Einsatz, die Ausbildungszeit kreativ auszugestalten.

GP „Top-Ausbildungsbetrieb“ 2023
Ein voller Erfolg! Das Bergfest lockte zahlreiche Besucher auf den Piesberg

Ein voller Erfolg! Das Bergfest lockte zahlreiche Besucher auf den Piesberg18.09.2023

Am 03.09.2023 fand das Bergfest am Piesberg statt und bot nach Angaben des Veranstalters für bis zu 5.000 Gäste ein abwechslungsreiches Programm. Ein besonderes Highlight für die jüngeren Besucher war die GP Kinderbaustelle der GP Günter Papenburg AG.

Ein voller Erfolg! Das Bergfest lockte zahlreiche Besucher auf den Piesberg

Am 03.09.2023 fand auf dem Piesberg in Osnabrück das Bergfest statt. Bei bestem Wetter fanden laut Angaben des Veranstalters bis zu 5.000 Gäste ihren Weg auf die Felsrippe des Piesbergs. Die Spitze des Piesbergs lockte mit einer hervorragenden Aussicht und unterschiedlichsten Angeboten. Vertreten waren unter anderem die Niedersächsischen Landesforste, der Natur- und Geopark TERRA.vita, ein Krötenmobil, das Museum am Schölerberg, das Museum für Industriekultur, das Piesberger Gesellschaftshaus, die Osnabrücker Servicebetriebe und der MSC-Trail. Insbesondere die kleineren Gäste erfreuten sich an der Strohhüpfburg, der Fossiliensuche oder der Kinderbaustelle der GP Günter Papenburg AG.

Mit einer Vielzahl von kindgerechten Baumaterialien konnten die Kinder auf der Baustelle ihre eigenen Ideen planen, umsetzen, bauen, klettern, schaukeln, rutschen und balancieren. Insgesamt haben mehr als 150 Kinder die GP Kinderbaustelle besucht. Ein paar Impressionen zeigt die Fotogalerie.


Ein voller Erfolg! Das Bergfest lockte zahlreiche Besucher auf den Piesberg
Ein voller Erfolg! Das Bergfest lockte zahlreiche Besucher auf den Piesberg
GP Kinderbaustelle

GP Kinderbaustelle25.03.2024

Die GP Kinderbaustelle ist ein ideales Lern- und Erfahrungsfeld für Kita- und Grundschulkinder, das Entscheidungsfreudigkeit und Kooperationsfähigkeit fördert sowie Kinder zu kreativem, selbständigem Handeln animiert.

GP Kinderbaustelle

DIE IDEE

Die GP Gruppe ist Teil der Initiative Familienfreundliches Halle, welche zum Ziel hat, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu fördern und die Bildungsangebote für Kinder vor Ort zu verbessern. Mit unserer GP Kinderbaustelle stellen wir ein mobiles und kostenfreies Bildungsangebot für Kindertagesstätten und Grundschulen zur Verfügung.

Wir bieten Kindern eine Auswahl an Baumaterialien, mit denen sie ihre eigenen Ideen umsetzen können, darunter Holzklötze, Bretter, Autoreifen, Kunststoff- und Pappröhren. Kinder können planen, bauen, klettern, schaukeln, rutschen und balancieren. Die Ausstattung umfasst auch kindgerechte Utensilien wie Sicherheitsbekleidung, Baustellenschilde r und die beliebte Mülltonne. 

Wir übernehmen die ständige Wartung und Verleihorganisation sowie in Ausnahmefällen auch den Transport der PKW-Anhänger, auf denen sich die Materialien befinden.

GP Kinderbaustelle
GP Kinderbaustelle

PÄDAGOGISCHE ZIELE

Die GP Kinderbaustelle ist ein Spiel- und Bewegungsangebot für Kinder, das offene Handlungssituationen bietet, die individuelle Interpretationen und die Auseinandersetzung mit komplexen Strukturen ermöglichen. Es fördert kreatives und selbständiges Handeln, Entscheidungsfreude und Kooperationsfähigkeit.

Die einfachen Formen wie Würfel, Quader, Leitern aus Holz und Alltagsgegenstände regen die Fantasie und Kreativität der Kinder an. Die Größe der Gegenstände bietet großen Bewegungsraum und verändert sich ständig, wodurch neue Bewegungsmöglichkeiten und Handlungsgelegenheiten entstehen. Die Kinder trainieren unbewusst ihre motorischen Fähigkeiten und lernen im Team zu arbeiten, Kompromisse zu finden und Regeln zu befolgen.

Durch die Interaktion mit anderen Kinder lernen sie zu kooperieren, Rücksicht zu nehmen und Verantwortung zu tragen. Die Kinderbaustelle fördert die Entwicklung der motorischen, kognitiven und sozialen Fähigkeiten der Kinder und trägt zur Entfaltung ihrer Persönlichkeit bei.

BAUSTELLENORDNUNG

Um eine größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten, ist es Pflicht, auf der Baustelle kindgerechte Arbeitskleidung zu tragen. Diese besteht aus Bauhelm, Warnweste und Arbeitshandschuhen. Das Tragen von Arbeitsbekleidung animiert gleichzeitig zum Bauen und die Kinder können sich als echte Architekten oder als richtige Baumeister fühlen. Erwachsene werden als Baustellenaufsicht eingesetzt, um auf das Tragen und richtige Anziehen der Arbeitskleidung zu achten.

Auf der Kinderbaustelle dürfen grundsätzlich alle Ideen der kleinen Bauleute umgesetzt werden. Es soll eine Umgebung geschaffen werden, in der sich die Kinder frei entfalten und ihrer Fantasie freien Lauf lassen können. Deshalb sollten Erwachsene so wenig wie möglich eingreifen. Die Regel, niemandem wehzutun (auch nicht sich selbst!), keinen Streit anzufangen und niemanden zu bevormunden, hat höchste Priorität und wird daher im Vorfeld besonders hervorgehoben.

GP Kinderbaustelle
KONTAKT & AUSLEIHE

Die GP Kinderbaustelle ist ein mobiles Bildungsangebot, das von Kindereinrichtungen im Stadtgebiet Halle (Saale) und im Saalekreis kostenfrei ausgeliehen werden kann.

Möchten auch Sie die GP Kinderbaustelle für Ihre Kindereinrichtung nutzen? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Berliner Straße 239
DE-06112 Halle (Saale)

+49 345 5113-444


GP Kinderbaustelle
Geschenke für Lehrkräfte zum Weltlehrertag

Geschenke für Lehrkräfte zum Weltlehrertag15.11.2023

Alljährlich am 5. Oktober ist Weltlehrertag! Aus diesem Anlass überreicht das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT Halle+Saalekreis allen Lehrkräften und Sozialarbeiter:innen in Halle (Saale) und im Saalekreis als Dank für das tägliche Engagement und ihre hervorragende und herausfordernde Arbeit in den Schulen ein kleines Präsent.

Geschenke für Lehrkräfte zum Weltlehrertag

Alljährlich am 05. Oktober ist Weltlehrertag! Aus diesem Anlass überreicht das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT Halle+Saalekreis allen Lehrkräften und Sozialarbeiter:innen in Halle (Saale) und im Saalekreis als Dank für das tägliche Engagement und ihre hervorragende und herausfordernde Arbeit in den Schulen ein kleines Präsent.

30 Auszubildende und Angestellte der Stadtwerke Halle GmbH und der GP Günter Papenburg AG verteilten die kleinen Präsente an über 150 weiterführende, berufsbildende, Förder- sowie Grundschulen im Stadtgebiet und im umliegenden Landkreis. Damit erhalten rund 4.500 Lehrer:innen und Sozialarbeiter:innen eine kleine Aufmerksamkeit.

Die feierliche Übergabe der Weltlehrertags-Präsente fand heute stellvertretend in der Gemeinschaftsschule „Goethe-Schule Bad Lauchstädt“ in Bad Lauchstädt statt. Dort nahm Schulleiterin Frau Fünfziger für ihr Kollegium die kleinen Präsente zum Weltlehrertag persönlich entgegen.

Geschenke für Lehrkräfte zum Weltlehrertag Übergabe der Weltlehrertags-Präsente in der Gemeinschaftsschule „Goethe-Schule Bad Lauchstädt“ in Bad LauchstädtÜbergabe der Weltlehrertags-Präsente in der Gemeinschaftsschule „Goethe-Schule Bad Lauchstädt“ in Bad Lauchstädt
Geschenke für Lehrkräfte zum Weltlehrertag Start der Weltlehrertags-Aktion am GP Standort in Halle (Saale)Start der Weltlehrertags-Aktion am GP Standort in Halle (Saale)
Geschenke für Lehrkräfte zum Weltlehrertag
Presseeinladung Weltlehrertag & Einladung zur Lehrerweiterbildung „Praxis erleben – Bildung gestalten“

Geschenke für Lehrkräfte zum Weltlehrertag
Das richtige Arbeitsgerät macht den Unterschied

Das richtige Arbeitsgerät macht den Unterschied08.11.2023

Zur Verwirklichung unserer Vision von modernen Bauprozessen setzen wir auf neueste Technologien, um die Effizienz, Digitalisierung und Nachhaltigkeit im Unternehmen voranzutreiben.

Das richtige Arbeitsgerät macht den Unterschied

Technik auf dem modernsten Stand: Das ist das Arbeitsumfeld für unsere Mitarbeiter:innen. Um dies zu verwirklichen, befassen wir uns stetig mit den neuesten Technologien, um die Effizienz, Digitalisierung und Nachhaltigkeit im Unternehmen voranzutreiben.

GPS, Sensortechnik und Drohnentechnologie machen unsere Baustellen und Betriebsstätten effizienter und gestalten erforderliche Eingriffe in die Natur exakter und damit weniger invasiv. Wir nutzen unsere Flächen für regenerative Energien und setzen auf alternative Antriebe. So produzierte die GP Maschinenbau GmbH in 2022 als Weltneuheit HBM-Motorgrader mit Elektroantrieb.

Es ist uns wichtig, unsere Mitarbeitenden weiterzubilden sowie in Abläufen und Technologien Optimierungspotentiale zu erkennen und zu nutzen.

Das richtige Arbeitsgerät macht den Unterschied
Das richtige Arbeitsgerät macht den Unterschied HBM E-Grader BG120TA-E, BAUMA 2022HBM E-Grader BG120TA-E, BAUMA 2022
Das richtige Arbeitsgerät macht den Unterschied HBM E-Grader_BG110M-E für den Untertagebau, BAUMA 2022HBM E-Grader_BG110M-E für den Untertagebau, BAUMA 2022

Das richtige Arbeitsgerät macht den Unterschied
Das richtige Arbeitsgerät macht den Unterschied
Das richtige Arbeitsgerät macht den Unterschied
Deponie Breitenfelde - DK 0

Deponie Breitenfelde - DK 030.03.2023

Die Deponie Breitenfelde entspricht dem aktuellen Stand der Deponieverordnung, sie ist durch ein Mehrfach-Dichtungssystem gesichert. Wir garantieren Ihnen eine ordnungsgemäße Übernahme und Entsorgung von Böden der Deponieklasse 0.

Deponie Breitenfelde - DK 0

Seit 2017 betreibt die GP Alster Kies GmbH eine Deponie der Klasse 0 am Standort Breitenfelde. Hier werden mineralische Stoffe der Abfallschlüssel AVV 17 05 04 und AVV 17 05 06 eingelagert, die nicht verwertet werden können.

Die Deponie Breitenfelde entspricht dem aktuellen Stand der Deponieverordnung und ist durch ein Mehrfach-Dichtungssystem gesichert. Zudem ist sie ein zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb.

Wir garantieren Ihnen eine ordnungsgemäße Übernahme und umweltgerechte Entsorgung von Böden der .

Bitte wenden Sie sich für Entsorgungsanfragen vertrauensvoll an Frau Meinke.

E-Mail  

Telefon   +49 38851 84-161

Betreiber

An der B 195

DE-19246 Lüttow

Telefon   +49 38851 84-0

Telefax   +49 38851 84-192

E-Mail   

Weitere Informationen zur Deponie Breitenfelde

Anschrift

Deponie DK 0 Breitenfelde

An der L 200

DE-23881 Breitenfelde

Annahmezeiten

Montag - Donnerstag

  • 07:00 bis 16:30 Uhr

Freitag

  • 07:00 bis 15:00 Uhr
Deponie Breitenfelde - DK 0 Deponie BreitenfeldeDeponie Breitenfelde
Aufsichtsbehörde

Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume Schleswig-Holstein

Abteilung Technischer Umweltschutz
Dezernat 73: Abfallwirtschaft
Hamburger Chaussee 25
DE-24220 Flintbek

Telefon   +494347 704-631

Annahmekriterien



Deponie Breitenfelde - DK 0
Deponie Breitenfelde - DK 0
Auftakt-Event 'Wasserstadt meets Real Estate Arena'

Auftakt-Event "Wasserstadt meets Real Estate Arena"21.06.2023

In der Wasserstadt Limmer wird die Transformation von einer Industriebrache zu einem modernen, nachhaltigen Stadtteil erlebbar. Gäste aus Politik und Bauwirtschaft, Investoren, Entwickler, Planer, IT-Spezialisten und Makler trafen sich dort am Messevorabend in entspannter Atmosphäre zum großen Auftakt-Event "Wasserstadt meets Real Estate Arena".

Auftakt-Event "Wasserstadt meets Real Estate Arena"

Auftakt-Event 'Wasserstadt meets Real Estate Arena' Baufortschritt Wasserstadt Limmer Mai 2023 mit Festzelt zur REA-AuftaktveranstaltungBaufortschritt Wasserstadt Limmer Mai 2023 mit Festzelt zur REA-Auftaktveranstaltung
Auftakt-Event 'Wasserstadt meets Real Estate Arena' Festzelt in der Wasserstadt Limmer mit über 500 BesuchernFestzelt in der Wasserstadt Limmer mit über 500 Besuchern

Mehr als 500 Gäste aus Politik und Bauwirtschaft, Investoren, Entwickler, Planer, IT-Spezialisten und Makler trafen sich bei dem einzigartigen und hochkarätigen Event, um neue Einblicke in das Bauvorhaben der Wasserstadt zu erhalten.

Ken Kämpf, GF der GP Papenburg Hoch- und Ingenieurbau GmbH, berichtete vom Fortschritt des ersten Bauabschnittes und informierte über die wichtigen Themen Nachhaltigkeit, modernes Energie- und Mobilitätsmanagement sowie soziale Strukturen des neunen Stadtteils.

Um die Jahrtausendwende hatte Günter Papenburg die Vision, die Industriebrache zu einem modernen Wohnquartier zu entwickeln. Heute – nach vielen Jahren des Abbruchs, der Bodensanierung, der Planung und Einbeziehung von Stadt und Bürger:innen sind Häuser und Wohnungen bereits bezogen oder stehen zum Kauf und zur Miete zur Verfügung.

Unter dem Motto „Gemeinsam.Stark.Norddeutsch“ präsentierte sich die GP Günter Papenburg AG an den darauffolgenden beiden Tagen gemeinsam mit 7 weiteren Unternehmen aus dem Norden auf der Real Estate Arena unter einem Dach - Nordlounge. Auf 100 Quadratmetern bot die Nordlounge Raum für’s Netzwerken und “Gespräche am Küchentisch” rund um aktuelle Themen und Projekte der Immobilienbranche.

Auftakt-Event 'Wasserstadt meets Real Estate Arena' Nordlounge auf der Real Estate ArenaNordlounge auf der Real Estate Arena

Auftakt-Event "Wasserstadt meets Real Estate Arena"
Auftakt-Event "Wasserstadt meets Real Estate Arena"
Auftakt-Event "Wasserstadt meets Real Estate Arena"
Richtfest vom Zufahrtstor der Wasserstadt

Richtfest vom Zufahrtstor der Wasserstadt04.04.2024

Endspurt im Neubaugebiet Wasserstadt Limmer: In den vergangenen Monaten haben Arbeiter die letzte Freifläche im ersten Bauabschnitt geschlossen und zugleich das höchste und größte Gebäude errichtet. Grund genug um am 14.12.2023 mit 120 geladenen Gästen Richtfest zu feiern.

Richtfest vom Zufahrtstor der Wasserstadt

Endspurt im Neubaugebiet : In den vergangenen Monaten haben Arbeiter die letzte Freifläche im ersten Bauabschnitt geschlossen und zugleich das höchste und größte Gebäude errichtet.  Grund genug um am 14.12.2023 mit 120 geladenen Gästen Richtfest zu feiern. Das Gebäude bildet den markanten Abschluss zur Wunstorfer Straße und wird unter anderem einen großen Lebensmittelmarkt aufnehmen, aber auch Gastronomie sowie Wohnappartements und Betreuungseinrichtungen. 

Mit diesem Gebäude schafft die Wasserstadt den Sprung vom reinen Wohngebiet zum vielfältigen Quartier

..so Stadtbaurat Thomas Vielhaber (SPD) während des Richtfests für den achtstöckigen Neubau.

Richtfest vom Zufahrtstor der Wasserstadt von links: Adeeb Khalis, Ken Kämpf, Thomas Vielhaber, Günter Papenburg, Wettbewerbsgewinner Busch & Takasakivon links: Adeeb Khalis, Ken Kämpf, Thomas Vielhaber, Günter Papenburg, Wettbewerbsgewinner Busch & Takasaki

Baufeld 12 im Detail

Das Bauprojekt des Wettbewerbsgewinners wird intern als Hybrid bezeichnet, und das nicht ohne Grund – es vereint vielfältige Nutzungen unter einem Dach.
Im Bauteil A nimmt ein spannendes Konzept Gestalt an: 66 Mikroappartements entstehen, ergänzt durch einen großzügigen Gastronomiebereich im Erdgeschoss. Der soziale Charakter des Projekts wird durch diese Kombination von Wohnraum und Gemeinschaftseinrichtungen betont. 

Der Sockel von Bauteil B+C bildet ein zweistöckiges Parkdeck mit nicht weniger als 108 Stellplätzen, 8 Gewerbeeinheiten und dem zentralen Nahversorger Rewe. Hier zeigt sich die durchdachte Planung, die nicht nur Wohnraum, sondern auch Infrastruktur und Services integriert. Im weiteren Verlauf auf diesem Sockel nimmt Bauteil B eine besondere Funktion ein: Hier entsteht ein Pflegeheim mit 111 Vollzeitpflegeplätzen, welchen durch betrieben wird. Der Fokus auf Pflege und Betreuung trägt zur ganzheitlichen Ausrichtung dieses Bauprojekts bei. Bauteil C vervollständigt das ehrgeizige Bauvorhaben mit 56 Wohneinheiten für betreutes Wohnen. Die Vielfalt der Nutzungen wird durch diese Struktur unterstrichen, die den unterschiedlichen Bedürfnissen und Lebensphasen gerecht wird.

Eine Besonderheit ist zu erwähnen
- mit unserem Partner, der , haben wir in BF 12 die Fernwärmeübergabestation für die gesamte Wasserstadt bereits in Betrieb genommen. Diese nachhaltige Energiequelle unterstreicht das ökologische Bewusstsein des gesamten Wasserstadt-Quartiers.

Wir feiern heute mit Ihnen das Richtfest vom Zufahrtstor der Wasserstadt, unserem letzten Baufeld im 1. Bauabschnitt der Wasserstadt Limmer. Mit diesem Bauwerk bekommt die Wasserstadt ihr Gesicht.

.. so Ken Kämpf, Geschäftsführer der GP Hoch- und Ingenieurbau GmbH, in seiner Eröffnungsrede.

Die Fertigstellung der Mikroappartements ist für das 3. Quartal 2024 geplant, während die übrigen Flächen voraussichtlich im Jahr 2025 fertiggestellt werden. Sowohl das Quartier als auch das Gebäude selbst werden gemäß den hohen Standards der DGNB mit dem Gold-Zertifikat ausgezeichnet, was nicht nur Qualität, sondern auch Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein unterstreicht. Dieses Bauprojekt repräsentiert somit nicht nur architektonische Innovation, sondern auch einen wegweisenden Schritt in Richtung einer zukunftsorientierten und lebenswerten Stadtentwicklung.

Richtfest vom Zufahrtstor der Wasserstadt Gold-StatusGold-Status

Für das Baugebiet ist das Richtfest ein wichtiger Etappenschritt

Gut 20 Jahre hat es gedauert, bis auf der einstigen Industriebrache endlich Wohnungen bezogen werden konnten. Zuvor musste das Gelände saniert werden. Jetzt sind mehr als 400 Wohnungen fertiggestellt, gut 85 Prozent der Mietwohnungen sind vergeben. Derzeit laufen die Verhandlungen mit der Stadt über die Bebauung des zweiten Teils der Wasserstadt bis zur Spitze.


Richtfest vom Zufahrtstor der Wasserstadt
Richtfest vom Zufahrtstor der Wasserstadt
Richtfest vom Zufahrtstor der Wasserstadt
Berufsinformation auf zwei Etagen

Berufsinformation auf zwei Etagen16.02.2023

Neue Maßstäbe für moderne Berufsinformation: Auf zwei Etagen mit insgesamt 80m² laden die M+E-InfoTrucks zur großen Entdeckungsreise durch die Berufe der Metall- und Elektro-Industrie ein. Berufskundeunterricht mal anders!

Berufsinformation auf zwei Etagen

Neue Maßstäbe für moderne Berufsinformation

Auf zwei Etagen mit insgesamt 80m² laden die M+E-InfoTrucks zur großen Entdeckungsreise durch die Berufe der Metall- und Elektro-Industrie ein. Berufskundeunterricht mal anders!

Die GP Gruppe unterstützt die Aktion des mobilen Berufskundeunterrichts und holte den für 4 Tage nach Halle (Saale).
Bundesweit informieren insgesamt zehn M+E-InfoTrucks an Schulen und öffentlichen Einrichtungen über die Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten in der Metall- und Elektro-Industrie. Die InfoTrucks bieten Platz für eine ganze Schulklasse, die von ihrer Lehrerin oder ihrem Lehrer begleitet werden kann. Dabei steht der Spaß am „selbst erleben“ im Vordergrund. Davon konnten sich die 9. Klassen der Sekundarschule „Am Fliederweg“ aus Halle (Saale) überzeugen lassen.

In der unteren Etage gelingt das besondere Erlebnis mit anschaulichen Mitmachstationen, an denen die Faszination Technik greifbar wird. Einen Einblick in die moderne Industrie 4.0 bietet der kollaborativ arbeitende Roboter Cobot. Die Schülerinnen und Schüler bauen mit ihm gemeinsam ein Zahnradgetriebe zusammen und erleben so, wie Mensch und Roboter als Team funktionieren können. Außerdem können die Jugendlichen selbst eine CNC-Maschine programmieren und damit ein Werkstück fräsen. Begleitet werden alle Exponate durch interaktive Aufgabenstellungen und Hintergrundinfos auf Tablets sowie die neue App "ME-Berufe", die auch der Vor- und Nachbereitung des Einsatzes dienen kann.

Berufsinformation auf zwei Etagen

Multimedia-Anwendungen, die begeistern

Im ganzen InfoTruck sorgen modernste Multimedia-Anwendungen für eine zielgruppengerechte Ansprache. M+E-Branchen und Produkte in ihrer ganzen Breite: So empfängt die Bildschirmgalerie jeden Besucher. Weiter geht´s am 3D-Monitor mit einer Liveschaltung in verschiedene M+E-Unternehmen. Wer noch nicht weiß, welcher Beruf zu ihm passt, kann dies hier spielerisch herausfinden. Und findet auch direkt dazu passende freie Ausbildungsplätze in der Region.
In der zweiten Fahrzeugebene ist Platz für tiefer gehenden Berufskundeunterricht. Das Highlight ist der 1,5 Quadratmeter große Multitouchtable: Hier können bis zu sechs Besucher/innen gleichzeitig Arbeitsplätze und Berufe der M+E-Industrie erkunden und selbst an der Produktion eines Autos mitwirken. Dabei stehen berufstypische und interaktive Aufgabenstellungen im Vordergrund. Mit einer in die ME-Berufe-App integrierten Augmented Reality-Anwendung können dann Unternehmen mit freien Ausbildungsplätzen gefunden und gespeichert werden.

Didaktisches Konzept

Ein erfahrenes pädagogisches Beraterteam begleitet die Schulklassen während ihres Besuchs im InfoTruck. Häufig wird das Team dabei unterstützt von Ausbilderinnen und Ausbildern sowie Auszubildenden aus den Unternehmen der Region, die praxisnah aus ihrem Arbeitsalltag berichten. Nicht selten entstehen dabei konkrete Kontakte zwischen den Jugendlichen und den Unternehmen.

Das didaktische Konzept umfasst in der Regel 90-minütige Unterrichtseinheiten pro Klasse. Als außerschulischer Lernort kann der organisatorisch gut in den Schullalltag eingebunden werden. Zielgruppe sind die 7. bis 10. Klasse an Haupt-, Real- und Gesamtschulen sowie an Gymnasien. Die Schülerinnen und Schüler werden abhängig von ihrem Lernlevel und Alter in drei Entwicklungsstufen eingeteilt und individuell beraten.

Wir haben Ihre Neugier geweckt, dass auch Sie mit Ihrer Klasse den M+E InfoTruck besuchen wollen, dann melden Sie sich auf der dafür einfach an und holen den M+E InfoTruck in Ihre Stadt. Berufskundeunterricht dann einfach mal anders!


Berufsinformation auf zwei Etagen
Baggerbiss - Hauptarbeiten am Stadthafen Leipzig beginnen

Baggerbiss - Hauptarbeiten am Stadthafen Leipzig beginnen04.04.2024

Seit Jahren macht sich Leipzig mit seinen Seen, Flüssen und Kanälen auch als Wasserstadt überregional einen Namen. Jetzt soll ein neues Großprojekt nahe der Innenstadt den Gewässerverbund weiter miteinander vernetzen.

Baggerbiss - Hauptarbeiten am Stadthafen Leipzig beginnen

Baggerbiss - Hauptarbeiten am Stadthafen Leipzig beginnen

Hauptarbeiten am Stadthafen Leipzig gestartet

Seit Jahren macht sich Leipzig mit seinen Seen, Flüssen und Kanälen auch als Wasserstadt überregional einen Namen. Jetzt soll ein neues Großprojekt nahe der Innenstadt den Gewässerverbund weiter miteinander vernetzen. Mit dem Spatenstich und einem kräftigen Baggerbiss durch den Leipziger OB Burkhard Jung wurde im Beisein von Jan Benzien (Geschäftsführer Stadthafen Leipzig) und Klaus Papenburg (Vorstand der GP Günter Papenburg AG) die Baustelle feierlich eröffnet.

Damit sind die umfangreichen Hauptarbeiten am Stadthafen gestartet: Nur 400 Meter vom Neuen Rathaus entfernt soll hier ein lebendiger Ort mit urbaner Hafenatmosphäre entstehen. Die Stadt Leipzig hat den Auftrag, am Elstermühlgraben westlich der Kreuzung Käthe-Kollwitz-Straße und Friedrich-Ebert-Straße einen Stadthafen für Freizeitschifffahrt zu errichten, an die „ARGE Stadthafen Leipzig, Los 3“ erteilt.
ARGE-Partner sind die sowie die

Baggerbiss - Hauptarbeiten am Stadthafen Leipzig beginnen

Mitten in Leipzig befindet sich seit 2014 der Stadthafen mit einer Gesamtgröße von ca. 13.800 m², zentraler Ort des Wassernetzes der Stadt. Neben den bereits vorhandenen Freizeitangeboten (Bootsverleih, Beachvolleyballfeld, Fahrradverleih) ist im Zuge des Ausbaus eine Vergrößerung der Gastronomie sowie der touristischen Angebote vorgesehen. Es werden Liegeplätze und Anleger für Fahrgastschiffe sowie private Boote und Paddelboote errichtet.

externe Berichterstattung

Bis zum Jahr 2026 entsteht ein Hafenbecken, einschließlich der erforderlichen Hafeneinfahrt, mit einer Größe von ca. 4.000 m². Der Voraushub wurde bereits durchgeführt. Neben der Hafenbeckenherstellung beinhalten die Hauptarbeiten die Gestaltung der Freianlagen des Stadthafens Leipzig. Hierzu gehören im Wesentlichen Uferbefestigungen, Treppenanlagen, Fußwege, ein umlaufender Promenadenweg, der Anlage bzw. Vorbereitung von Pflanzflächen und die Herstellung aller erforderlichen Medien zur Oberflächenentwässerung, Abwasserentsorgung, Trinkwasser- und Stromversorgung sowie die Beleuchtung. Auch der Neubau einer Fußgängerbrücke, welche die Hafeneinfahrt überspannt, wird realisiert.

Am Rande der Innenstadt wird jetzt ein großes Areal für Fahrgastschiffe und Paddelboote gebaut. Es soll das Tor zu den Kanälen, Flüssen und Seen rings um Leipzig werden. 

Wir freuen uns, an diesem wichtigen und interessanten Projekt mitarbeiten zu dürfen.

Baggerbiss - Hauptarbeiten am Stadthafen Leipzig beginnen

Baggerbiss - Hauptarbeiten am Stadthafen Leipzig beginnen
Baggerbiss - Hauptarbeiten am Stadthafen Leipzig beginnen
Baggerbiss - Hauptarbeiten am Stadthafen Leipzig beginnen
Baggerbiss - Hauptarbeiten am Stadthafen Leipzig beginnen
Baggerbiss - Hauptarbeiten am Stadthafen Leipzig beginnen
Baggerbiss - Hauptarbeiten am Stadthafen Leipzig beginnen
Baggerbiss - Hauptarbeiten am Stadthafen Leipzig beginnen
GFK-Brücken: Nachhaltig und zukunftsorientiert

GFK-Brücken: Nachhaltig und zukunftsorientiert14.03.2024

GP Hoch- und Ingenieurbau GmbH - Ihr Partner für zukunftsweisende Bauvorhaben. Als innovativer Brückenbauer realisieren wir individuelle GFK-Brücken (Glasfaserverstärkter Kunststoff) für höchste Ansprüche. GFK-Brücken bieten eine innovative und nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Brückenbauweisen aus Stahl oder Beton.

GFK-Brücken: Nachhaltig und zukunftsorientiert

GFK-Brücken: Nachhaltig und zukunftsorientiert Fuß- und Radwegbrücke NienburgFuß- und Radwegbrücke Nienburg

GP Hoch- und Ingenieurbau GmbH - Ihr Partner für zukunftsweisende Bauvorhaben. Als innovativer Brückenbauer realisieren wir individuelle GFK-Brücken für höchste Ansprüche.

GFK-Brücken, hergestellt aus glasfaserverstärktem Kunststoff, bieten eine Vielzahl von ökologischen Vorteilen, die sie zu einer optimalen Wahl für moderne Infrastrukturprojekte machen. Im Vergleich zu herkömmlichen Materialien wie Beton oder Stahl zeigen GFK-Brücken eine deutlich geringere Umweltbelastung während ihrer gesamten Lebensdauer.

GFK-Brücken: Nachhaltig und zukunftsorientiert Ersatzneubau IBW46 | Zugang Vogelinsel Schloss WittringenErsatzneubau IBW46 | Zugang Vogelinsel Schloss Wittringen

Ökologische Aspekte

  • Ressourcenschonend: GFK-Brücken benötigen deutlich weniger Material als vergleichbare Stahl- oder Betonbrücken. Dies schont Ressourcen und trägt zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes bei.
  • Langlebigkeit: GFK ist extrem widerstandsfähig gegen Witterungseinflüsse, Korrosion und Chemikalien. Dadurch ist eine lange Lebensdauer der Brücken ohne aufwändige Instandhaltungsmaßnahmen gewährleistet.
  • Recyclingfähigkeit: GFK ist vollständig recycelbar (annähernd 100%) und kann somit am Ende der Lebensdauer der Brücke wiederverwertet werden.

Unsere Brücken tragen somit nicht nur zur Vermeidung von Abfall bei, sondern ermöglichen auch die Wiederverwendung wertvoller Ressourcen, was im Einklang mit den Prinzipien einer Kreislaufwirtschaft steht.

GFK-Brücken: Nachhaltig und zukunftsorientiert Geh- und Radwegbrücke über die ErseGeh- und Radwegbrücke über die Erse

Nachhaltige Vorteile

  • Geringes Gewicht: Durch das geringe Eigengewicht von GFK sind die Brücken leichter zu transportieren und zu montieren. Dies minimiert den Energieverbrauch und die Umweltbelastung während der Bauphase.
  • Wartungsarm: GFK-Brücken benötigen nur eine geringe Instandhaltung, was den Ressourcenverbrauch und die Kosten über die Lebensdauer der Brücke reduziert.
  • Flexibilität in der Gestaltung: GFK bietet vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten in Form und Farbe. So können wir Brücken realisieren, die sich harmonisch in die Umgebung einfügen.
GFK-Brücken: Nachhaltig und zukunftsorientiert Ersatzneubau Geh- und Radwegbrücke i.d. Worth ü.d. HallerErsatzneubau Geh- und Radwegbrücke i.d. Worth ü.d. Haller

Als erfahrener Ingenieur- und Brückenbauer sind wir stolz darauf, hochwertige und nachhaltige Lösungen anzubieten, die die Anforderungen unserer Kunden erfüllen und gleichzeitig einen positiven Beitrag zur Umwelt leisten.
Wir arbeiten dabei eng mit unseren Kunden zusammen, um individuelle Lösungen zu entwickeln, die den spezifischen Anforderungen und Bedürfnissen gerecht werden.

Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr über unsere GFK-Brücken und deren vielfältige Anwendungsmöglichkeiten zu erfahren.

Kontakt

GP Hoch- und Ingenieurbau GmbH


GFK-Brücken: Nachhaltig und zukunftsorientiert
GFK-Brücken: Nachhaltig und zukunftsorientiert
Komm mach MINT

Komm mach MINT10.07.2023

Mi(n)tmachen heißt es am 24. Juni 2023 von 10 bis 17 Uhr am Holzplatz/Planetarium Halle (Saale). Dort laden Unternehmen, Vereine und Institutionen wieder zum Experimentieren, Basteln und Mitmachen ein. Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene, können einiges rund um Mathematik, Naturwissenschaften, Technik und Informatik entdecken.

Komm mach MINT

Komm mach MINT
Komm mach MINT

Mi(n)tmachen heißt es am 24. Juni 2023 von 10 bis 17 Uhr am Holzplatz/Planetarium Halle (Saale) zur 3. MINT-Convention.
Dort laden Unternehmen, Vereine und Institutionen wieder zum Experimentieren, Basteln und Mitmachen ein. Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene, können einiges rund um Mathematik, Naturwissenschaften, Technik und Informatik entdecken.

Wir freuen uns als Mitglied des Regionalclusters * wieder mit dabei zu sein, wenn es darum geht bei dem Freizeit- und Spielevent rund um die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft die MINT-Welt an zahlreichen Stationen zu entdecken und auszuprobieren.

Wir freuen uns auf zahlreiche kleine und große Gäste!
Kommt vorbei – der Eintritt ist FREI!

Weitere Infos zur MINT-Convention finden Sie unter:

*mint4elements

Mission der mint4elements Initiative ist es, die Chancen- und Bildungsgleichheit von jungen Menschen zu fördern und die berufliche Orientierung in MINT- Berufen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) zu unterstützen. Das Cluster orientiert sich dazu als außerschulische Bildungsinitiative an den vier Elementen: Feuer, Erde, Wasser und Luft. Dieser Ansatz ermöglicht Kindern und Jugendlichen einen experimentellen, niedrigschwelligen Zugang zu MINT-Themen. Mint4elements ist eins von insgesamt 53 Clustern in Deutschland, das vom Bund für die MINT-Bildung von Kindern und Jugendlichen gefördert wird.


Komm mach MINT
Vertragsunterzeichnung - Neubau eines Premier Inn Hotels in Halle (Saale)

Vertragsunterzeichnung - Neubau eines Premier Inn Hotels in Halle (Saale)03.04.2024

Auf der Münchener Immobilienmesse EXPO REAL unterzeichneten heute Vertreter von Premier Inn und der Saalesparkasse als Investorin den entsprechenden Hotelmietvertrag. Die GP Papenburg Hochbau GmbH als Tochtergesellschaft der GP Günter Papenburg AG, fungiert als Projektentwicklerin und Generalübernehmerin für das Vorhaben.

Vertragsunterzeichnung - Neubau eines Premier Inn Hotels in Halle (Saale)

Mit dem Neubau eines Hotels in Halle (Saale) setzt die Hotelkette , Tochter des britischen Hospitality-Konzerns Whitbread, ihre starke Expansion in Deutschland fort. Auf der Münchener unterzeichneten heute Vertreter von Premier Inn und der Saalesparkasse als Investorin den entsprechenden Hotelmietvertrag. Die als Tochtergesellschaft der GP Günter Papenburg AG, fungiert als Projektentwicklerin und Generalübernehmerin für das Vorhaben.

„Wir sind überglücklich über diesen Deal“, so Stanislav Reising, Acquisition Manager bei Premier Inn Deutschland.

„Halle an der Saale passt perfekt zu uns, da die Stadt auf vorbildliche Weise Tradition und Fortschritt vereint. Mit dem geplanten Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation wird die Metropolregion Mitteldeutschland langfristig weiter an Bedeutung gewinnen.“

Auch Dr. Jürgen Fox, Vorstandsvorsitzender der Saalesparkasse, ist sich sicher:

„Eine Investition wie diese steht und fällt mit den richtigen Partnern. Mit der GP Papenburg Hochbau GmbH als GÜ haben wir mehrfach nur beste Erfahrungen gemacht und mit der Premier Inn Deutschland einen langfristigen Nutzer mit ambitionierten Zielen gebunden. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.“
Vertragsunterzeichnung - Neubau eines Premier Inn Hotels in Halle (Saale) von links: Dr. Robert Franke, IMG Sachsen-Anhalt | Klaus Papenburg, GP Günter Papenburg AG | Sven Schulze, Wirtschaftsminister Sachsen-Anhalt | Ebert Geier, Bürgermeister Halle (Saale) | Stanislav Reising und Chris-Norman Sauer, Premier Inn | Foto: Tom Schulzevon links: Dr. Robert Franke, IMG Sachsen-Anhalt | Klaus Papenburg, GP Günter Papenburg AG | Sven Schulze, Wirtschaftsminister Sachsen-Anhalt | Ebert Geier, Bürgermeister Halle (Saale) | Stanislav Reising und Chris-Norman Sauer, Premier Inn | Foto: Tom Schulze

Premier Inn sichert sich Toplage in Halle an der Saale

Das Premier Inn Halle Am Opernplatz, wie das Hotel heißen wird, entsteht auf einem derzeit noch unbebauten Grundstück direkt hinter dem historischen Opernhaus, nur wenige Gehminuten von der halleschen Fußgängerzone entfernt. Das Haus mit einer Bruttogrundfläche von ca. 4.000 m2 wird über 113 Zimmer verfügen, die sich auf fünf Etagen verteilen, darunter mehrere geräumige Premier Plus Rooms. Die eigene Tiefgarage, welche sich über zwei Geschosse erstreckt, umfasst neben teilweise mit Ladestationen ausgestatteten Pkw-Parkplätzen auch Fahrradstellplätze sowie Lager- und Technikflächen.

Vertragsunterzeichnung - Neubau eines Premier Inn Hotels in Halle (Saale) Visualisierung Premier Inn - Ansicht Kapellengasse Ecke - Halle (Saale)Visualisierung Premier Inn - Ansicht Kapellengasse Ecke - Halle (Saale)
Vertragsunterzeichnung - Neubau eines Premier Inn Hotels in Halle (Saale) Visualisierung Premier Inn - Ansicht Unterberg/Kapellengasse - Halle (Saale)Visualisierung Premier Inn - Ansicht Unterberg/Kapellengasse - Halle (Saale)

Die GP Gruppe konnte bereits mehrere Hotelprojekte in der Händelstadt erfolgreich realisieren. Daher ist die Freude über den Vertragsabschluss auch hier groß. Klaus Papenburg, Vorstand der GP Günter Papenburg AG, meint:

„Spätestens Mitte nächsten Jahres wollen wir mit dem Bau des Projektes beginnen, so dass in 2026 die ersten Gäste Zimmer, Service und Atmosphäre des neuen Hotels genießen können. Wir gehen fest davon aus, dass dieser erstmaligen Zusammenarbeit mit Premier Inn weitere Projekte folgen werden.“
Presseinformation

Vertragsunterzeichnung - Neubau eines Premier Inn Hotels in Halle (Saale)
Vertragsunterzeichnung - Neubau eines Premier Inn Hotels in Halle (Saale)
000 Mitarbeiter:innen in den Sparten Gewinnung von Rohstoffen, Produktion von Baustoffen, Hoch-, Tief-, Straßen- und Gleisbau sowie Maschinen- und Anlagenbau, Logistik, Recycling und Verwertung. Bundesweit arbeiten rund 4. , Logistik, Günter Papenburg AG.Die GP Gruppe ist ein Kompetenznetzwerk von 61 Tochtergesellschaften und Betriebsteilen der GP Günter Papenburg AG