stadtland-co2-emissionen-im-verkehrsbereich-durch-ein-attraktiveres-angebot-nachhaltig-reduzieren Günter Papenburg Ag

STADTLand+: CO2-Emissionen im Verkehrsbereich durch ein attraktiveres Angebot nachhaltig reduzieren

STADTLand+: CO2-Emissionen im Verkehrsbereich durch ein attraktiveres Angebot nachhaltig reduzieren

Dazu finden aktuell in Halle-Büschdorf Bauarbeiten der GP Verkehrswegebau GmbH statt, um Wohn- und Arbeitsorte in und um Halle (Saale) besser mit Bus und Bahn zu vernetzen. Es ist ein koordiniertes Zusammenspiel mehrerer Gewerke und GP Tochtergesellschaften, die eine effektive und effiziente Umsetzung des Projekts gewährleisten.

STADTLand+: CO2-Emissionen im Verkehrsbereich durch ein attraktiveres Angebot nachhaltig reduzieren

Die Mobilitätswende ist einer der Schlüsselfaktoren zur Erreichung der Klimaziele. Die Stadtwerke Halle-Gruppe ist hier mit vielen Projekten vorn dabei, um die Mobilitätswende zu realisieren. Eines der erfolgreichen Projekte heißt . Ziel des Projektes ist es die CO2-Emissionen im Verkehrsbereich durch ein attraktiveres Angebot nachhaltig zu reduzieren. Dazu finden aktuell in Halle-Büschdorf Bauarbeiten der statt, um Wohn- und Arbeitsorte in und um Halle (Saale) besser mit Bus und Bahn zu vernetzen. Es ist ein koordiniertes Zusammenspiel mehrerer Gewerke und GP Tochtergesellschaften, die eine effektive und effiziente Umsetzung des Projekts gewährleisten.

Seit November 2022 entstehen an den Haltestellen Halle-Trotha und Halle-Büschdorf die ersten multimodalen Mobilitätsstationen, die verschiedene Verkehrsangebote wie beispielsweise Carsharing für eAutos, eRoller-Sharing und eBike-Sharing sowie Fahrradsharing bündeln.


STADTLand+: CO2-Emissionen im Verkehrsbereich durch ein attraktiveres Angebot nachhaltig reduzieren
STADTLand+: CO2-Emissionen im Verkehrsbereich durch ein attraktiveres Angebot nachhaltig reduzieren
STADTLand+: CO2-Emissionen im Verkehrsbereich durch ein attraktiveres Angebot nachhaltig reduzieren
STADTLand+: CO2-Emissionen im Verkehrsbereich durch ein attraktiveres Angebot nachhaltig reduzieren
STADTLand+: CO2-Emissionen im Verkehrsbereich durch ein attraktiveres Angebot nachhaltig reduzieren
STADTLand+: CO2-Emissionen im Verkehrsbereich durch ein attraktiveres Angebot nachhaltig reduzieren
, Günter Papenburg AG.Dazu finden aktuell in Halle-Büschdorf Bauarbeiten der GP Verkehrswegebau GmbH statt, um Wohn- und Arbeitsorte in und um Halle (Saale) besser mit Bus und Bahn zu vernetzen